Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,87
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Stempel im Buchschnitt. Cover leicht verschmutzt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die zwei Gesichter der Liebe Taschenbuch – 29. September 1998

4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 29. September 1998
EUR 0,01
10 gebraucht ab EUR 0,01

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 11. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
Taschenbücher wie dieses sehen rein äusserlich etwas bedenklich aus, sprich: eher billig, kitschig und aufgemotzt.
Inhaltlich jedoch ist zumindest dieses Exemplar leider recht wahrhaft.
Die Autorin beschreibt autobiographisch ihr Leben mit dessen Wurzeln in der albanischen Kultur, die den meisten Menschen hierzulande ziemlich unbekannt ist. Egal, ob aus Albanien oder Kosovo (Südserbien offiziell,"Jugoslawien"), die Kultur mit ihren in der Tat und überwiegend recht bedrückenden Alltagsregeln für Frauen gleicht sich nahezu (basiert hier jedoch kaum auf der muslim.Religion).
Wer erfahren möchte, wie diese Frau ihren Weg mit ihrem Ehemann (Fluchtehe vor ansonsten drohender Zwangsehe, aber leider dennoch höchstunglücklich verlaufen) nach Westeuropa geschafft hat, und wie sie sich dann nach und nach unter grösster Gefahr inkl. zeitweiser Kindesentführung durch den Ehemann aus dieser Gewaltbeziehung freigestrampelt hat und schliesslich einen liebevollen westeuropäischen Mann gefunden hat, bei dem sie das erste Mal erfahren durfte, wie sich Liebe anfühlen sollte, der möge dieses Buch lesen und sich somit vergewissern, in wievielen (nahegelegenen!) Ländern Frauen immernoch massivst unterdrückt werden und mit welchen schmerzhaften Erfahrungen ihr langer Weg in die (eigentlich normale) menschl. Freiheit verbunden ist.
TIPP: ein thematisch ganz ähnliches Buch ist nun von HANIFE GASHI erschienen, gleicher kultureller Hintergrund, etwas länger, aktueller, ebenfalls autobiografisch und leider ebenso erschütternd.
Ich möchte auf diesem Wege allen Frauen aus solchen kulturell-gesellschaftlichen Zwangsstrukturen und jenen, die dort hineingeraten sind (das gibts ja bekanntlich auch), viel Kraft und Mut, sich entweder komplett daraus zu befreien oder sich ein wenigstens etwas würdevolleres und selbstbestimmteres Leben zu gestalten.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. August 2002
Format: Taschenbuch
Davon ist diese Geschichte geprägt. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen ausgelesen, weil ich es nicht mehr aus der Hand legen mochte. Wieder einmal mehr bin ich froh, als moderne und unabhängige Frau im Westen zu leben. Jedenfalls habe ich mit Schukrana gefühlt und freue mich, dass es ihr gelungen ist, trotz allem ihren Weg zu finden.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Autorin Schukrana McFadyen hat für mich sehr viel Mut bewiesen, dieses Buch zu schreiben und ihre Empfindungen, Gefühle und Ängste so offen zu legen. Zwangaheirat, Misshandlungen, die Entführung ihrer Tochter, wieviel kann ein Mensch ertragen? Schukrana muß eine unglaubliche Stärke gehabt haben, um dies durchzustehen, um am Ende zu siegen. Das Buch ging mir richtig unter die Haut und ich kann es nur jedem weiter empfehlen. Kompliment an die Autorin!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich liebe dieses buch!!! Da ich kein großer "Leser" bin ist es nicht leicht für mich, wenn ich mal ein Buch in die Hand nehme, dass ich es auch wirklich lese.
Aber dieses hat mich so gefesselt... Wahnsinn! Und da es eine wahre Lebensgeschichte ist, um so mehr. Versandt und Zustand waren super!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 9. November 2002
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch in zwei Tagen gelesen, ich wollte gar nichts anderes mehr machen als weiterlesen. Die Geschichte ist so voller Gefühl geschrieben, und auch der Hass, die Angst, und die verlorenheit kann man sehr gut spüren. Ich bewundere diese Frau, sie hat mut und tapferkeit bewiesen. Man glaubt es kaum, das es so ein leben in unserer Zeit noch gibt. Es ist auf jedenfall sehr empfehlenswert.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden