Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 1,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte Gebundene Ausgabe – 1. März 2013

4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,33 EUR 1,94
8 neu ab EUR 3,33 14 gebraucht ab EUR 1,94

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Kluges, feingesponnenes Netz aus wunderlichen Bildern, verwegenen Gedanken, witzigen Textsprüngen und (...) einer verständlichen, bildreichen Sprache. (Süddeutsche Zeitung)

Ein Buch für Genießer, dazu angetan, dass man sich Wort für Wort, Satz für Satz auf der Zunge zergehen lässt. (Eselsohr)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Catherynne M. Valente hat bereits zahlreiche Romane und Gedichtbände geschrieben und wurde dafür vielfach ausgezeichnet. Der erste Band der Feenland-Reihe gewann bereits vor seiner Veröffentlichung den begehrten Andre Norton Award. Catherynne M. Valente lebt mit ihrem Partner, zwei Hunden und und einer riesigen Katze auf einer Insel vor der Küste von Maine.

Alle Produktbeschreibungen

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Hach, endlich mal wieder ein richtig schönes Märchen vorgelesen bekommen und sich in ein fernes Fantasieland entführen lassen! Wer davon schon länger träumt und keinen passenden Lesestoff mehr hat, wird von "Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte" begeistert sein. Die mit überbordender Phantasie erzählte Geschichte aus der Feder von Catherynne M. Valente bewegt sich irgendwo zwischen Lewis Carolls "Alice im Wunderland" und Frank Lloyd Baums "Zauberer von Oz" und ist von der ersten bis zur allerletzten Minute einfach nur schön, spannend und unterhaltsam, und zwar für Kinder wie Erwachsene gleichermaßen.

September erlebt auf ihrem Weg, der sie zunächst zum Eingang des Feenlandes führt und danach in Richtung der Hauptstadt Pandämonium, einen bunten Strauß an skurrilen und denkwürdigen Abenteuern: Das Mädchen trifft auf einen gutmütigen Bibliowurm namens A-L, lernt drei Hexen kennen, die ihr einen Auftrag mit auf den Weg geben, findet Feengold, nimmt ein wundersames Bad, ertrinkt fast im Meer, rettet einem kleinen Schakal-Mädchen das Leben und gibt dafür etwas sehr Wichtiges weg - und damit geht die Geschichte eigentlich erst so richtig los. Vor allem aber bemerkt September bald, dass das Feenland nicht so sorglos und friedlich ist, wie sie angenommen hatte. Die wahre Königin ist verschwunden, stattdessen herrscht die grausame Marquess, die den Bewohnern die seltsamsten Verhaltensregeln und Verbote auferlegt hat. So muss September allen Mut zusammennehmen, um das Feenland wieder zu einem glücklichen und magischen Ort zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
September ist ein zwölfjähriges Mädchen, das bei ihren Eltern in Nebraska ein sehr beschauliches Leben führt. Gerade als sie von den gelb-rosa Teetassen, den gelb-rosa Soßenschüsseln, den bestickten Kissen und ihrem süßen Hündchen endgültig genug hat, erscheint der Grüne Wind vor ihrem Fenster. Auf der Leopardin der leichten Lüfte reitend, lädt er September ins Feenland ein. Diese muss nicht lange überlegen und begleitet den Grünen Wind auf einer Reise, die unglaubliche Überraschungen bereithalten wird.

Der Grüne Wind bringt September an die Grenzen des Feenlandes, weiter darf er nicht reisen, und warnt sie eindringlich vor der Marquess, der bösen Herrscherin des Feenlandes. Kaum im Feenland angekommen, wird September mit den außergewöhnlichsten Lebewesen konfrontiert. Allen gemein ist, dass sie panische Angst vor der bösen Herrscherin haben. Ihr erster echter Freund wird ein Lindwurm, der genaugenommen ein Bibliowurm ist, weil sein Vater eine Bibliothek war. Er hört auf den schönen Namen A-bis-L. Ihm und allen geflügelten Wesen ist es verboten zu fliegen, ihre Flügel sind mit schweren Ketten festgebunden.
Früher als ihr lieb ist, begegnet September der Marquess und muss schließlich sogar eine Aufgabe für sie erfüllen. Diese Aufgabe führt sie quer durch das Feenland. Dabei begegnet sie Hexen, Heinzelmännchen, einem Seifengolem, dem Tod, alten lebendigen Möbeln, Gestaltwandlern und Wesen, die ihr völlig fremd sind, da sie noch nie zuvor von ihnen gehört oder gelesen hat.
Ihre Erlebnisse und Abenteuer sind oft grausam und fast schon brutal.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
BUCHGESTALTUNG
Das komplette Buch wurde illustriert von Ana Juan, deren Zeichnungen wirklich fantastisch gut zu der Geschichte um September passen. Auf dem Cover sieht man September, die einen übergroßen Schlüssel in der Hand hält und A-BIS-L, ihren treuen Lindwurm. Allein schon dieses Titelbild ist ein wahrer Eyecatcher. Die Schrift wurde liebevoll in eine Art festlichem Banner eingebettet und gibt dem Buch allein schon dadurch einen wahrhaft märchenartigen Charakter. Jedes Kapitel erhält zu Beginn zudem eine Illustration der Künstlerin, welche liebevoll gezeichnet sind und einfach nur großartig zu den jeweiligen Kapiteln passen. Die gesamte Aufmachung des Buches hat ihren vollkommen einzigartigen und kreativen Charme.
Allein schon aus diesem Grund wollte ich das Buch unbedingt als schöne Hardcover Ausgabe haben, noch bevor ich überhaupt wusste, worum es da eigentlich ging. Ein Blick hinein lohnt sich auf jeden Fall, wenn man vom bloßen Klappentext noch nicht ganz überzeugt ist, ob das Buch einen Platz im Regal verdient hat!
Der Titel ist zwar etwas schwierig zu merken, aber er passt einfach, wie auch die Illustrationen, perfekt zu der Geschichte.

MEINUNG
Es ist wirklich mehr als schwer dieses absolut fantastische Buch mit meinen eigenen Worten zu beschreiben. Catherynne M. Valente schafft es mit ihren unfassbar fantasiereichen Sprache und weitreichenden Ideen eine unglaublich magische Welt zu erschaffen, in deren Mitte sich die kleine September befindet. Die Magie in dem Buch ist wirklich etwas einzigartiges, die Geschichte ist skurril, teilweise bizarr, aber trotz allem dennoch einfach zuckersüß, dank des wunderbaren kindlichen Charmes der Protagonistin.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden