Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
So wird's gemacht, Bd.102... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 12 Bilder anzeigen

So wird's gemacht, Bd.102, BMW 5er Reihe ab 12/95 Taschenbuch – 20. September 1996

3.8 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 14,90
77 neu ab EUR 24,90 10 gebraucht ab EUR 14,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • So wird's gemacht, Bd.102, BMW 5er Reihe ab 12/95
  • +
  • BMW 5er-Reihe (E 39): Benzin- und Dieselmotoren ab September 1995 (Jetzt helfe ich mir selbst)
  • +
  • XXLTECH BMW Service Rücksteller E28 E30 E34 E36 E38 E39 E46 Z3 SERVICERÜCKSTELLER AutoDia
Gesamtpreis: EUR 72,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Lieber Leser,

in letzter Zeit werde ich von Autofahrern öfters angesprochen und gefragt, ob man bei den modernen Fahrzeugen überhaupt noch etwas selbst reparieren kann. Das vorliegende Buch ist meine Antwort. Seite für Seite sind Arbeiten beschrieben, die von einem fachlich interessierten Autofahrer selbst durchgeführt werden können.

Selbstverständlich hat es in den vergangenen Jahren im Automobilbau erhebliche Fortschritte gegeben, so daß erfreulicherweise viele Einstell- und Kontrollarbeiten nicht mehr erforderlich sind. Weggefallen sind beispielsweise das Einstellen der Zündung und, je nach Motor, das Einstellen des Leerlaufs und des Ventilspiels. Und durch den vermehrten Einbau von langzeitstabilen Bauteilen, zu denen beispielsweise die elektronische Zündanlage oder die elektronischgesteuerte Einspritzanlage zählen, entfällt der Austausch von Verschleißteilen. Andere Arbeiten wiederum, wie das Überprüfen elektronischer Bauteile, sind nur noch mit teuren Prüfgeräten möglich, die speziell auf den betreffenden Fahrzeugtyp abgestimmt sind und deren Anschaffung sich in der Regel für den Hobbymonteur nicht lohnt.

Obwohl also das Fahrzeug technisch immer aufwendiger und komplizierter wird, greifen dennoch von Jahr zu Jahr immer mehr Heimwerker zum "So wird's gemacht" Handbuch. Die Erklärung dafür ist einfach: Weil die Technik des Automobils komplizierter geworden ist, kommt man bei Arbeiten am Fahrzeug ohne eine spezielle Anleitung nicht mehr aus. Das gilt auch für den Fachmann. Außerdem gibt es nach wie vor am Auto eine Reihe von Verschleißteilen, die in regelmäßigen Abständen kontrolliert und gegebenenfalls ausgewechselt werden müssen. Dazu zählen vor allem Bremsbeläge, Stoßdämpfer sowie Teile der Abgasanlage.

Grundsätzlich muß sich der Heimwerker natürlich darüber im klaren sein, daß man mit Hilfe eines Handbuches nicht automatisch zum Kfz-Handwerker wird. Man sollte also nur Arbeiten durchführen, die man sich selbst zutraut. Das gilt insbesondere natürlich bei Arbeiten, die die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs beeinträchtigen können. Gerade in diesem Punkt sorgt das "So wird's gemacht" Handbuch für praktizierte Verkehrssicherheit. Durch die exakte Beschreibung der erforderlichen Arbeitsschritte und den nötigen Warnhinweisen wird der Heimwerker bei der Arbeit entsprechend sensibilisiert und fachlich richtig informiert. Auch wird darauf hingewiesen, im Zweifelsfall die Arbeit lieber einem Fachmann zu überlassen.

In der Öffentlichkeit wird hin und wieder von interessierten Kreisen der Vorwurf erhoben, Heimwerker würden durch ihre Eigenarbeiten am Fahrzeug die Verkehrssicherheit negativ beeinflussen. Aus den Kontakten, die ich zu Hobbymonteuren habe, kann ich nur vom Gegenteil berichten. Derjenige Fahrzeugbesitzer, der sein Fahrzeug selbst pflegt und wartet, hat ein großes Interesse an einem verkehrssicheren, gepflegten Auto.

Vor jedem Arbeitsgang empfiehlt sich ein Blick in das vorliegende Buch. Dadurch wird schnell der Umfang und auch der Schwierigkeitsgrad der Reparatur deutlich. Außerdem erfährt man, welche Ersatz- oder Verschleißteile eingekauft werden müssen und ob unter Umständen die Arbeit nur mit Hilfe von Spezialwerkzeug durchgeführt werden kann.

Für die meisten Schraubverbindungen ist das Anzugsmoment angegeben. Bei Schraubverbindungen, die in jedem Fall mit einem Drehmomentschlüssel angezogen werden müssen (Zylinderkopf, Achsverbindungen usw.), ist der Wert fett gedruckt. Nach Möglichkeit sollte man jede Schraubverbindung mit einem Drehmomentschlüssel anziehen. Übrigens: Für viele Schraubverbindungen sind die neuen innen- und Außen-Torxschtüssel erforderlich.

Auch der sachkundige Hobbymonteur, der sein Fahrzeug selbst wartet und repariert, sollte bedenken, daß der Fachmann viel Erfahrung hat und durch die Weiterschulung und den ständigen Erfahrungsaustausch über den neuesten Technik-Stand verfügt. Mithin kann es für die Überwachung und Erhaltung der Betriebs- und Verkehrssicherheit des eigenen Fahrzeugs sinnvoll sein, in regelmäßigen Abständen eine BMW-Werkstatt aufzusuchen.

Natürlich kann das vorliegende Buch nicht auf jede aktuelle, technische Frage eingehen. Dennoch hoffe ich, daß die getroffene Auswahl an Reparatur-, Wartungs- und Pflegehinweisen in den meisten Fällen die eventuell auftretenden Probleme zufriedenstellend löst.

Hans-Rüdiger Etzold



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Zunächst zwei Anmerkungen zu einigen anderen Rezension:
- dem Rücken des Buches kann man entnehmen, dass die V8-Motoren nicht behandelt werden. Hier ist also Amazon gefragt, genauere Angaben zu machen.
- Aus- und Einbau der Heckklappe vom Touring wird beschrieben (sogar einigermaßen datailiert) und - wenn ich mich recht entsinne - auch der Heckscheibenwischenmotoraus-/einbau.
Im Allgemeinen hinterlässt das Buch mich im Zwiespalt.
Einige Dinge sind so detailiert beschrieben, dass man sich fast vera... vorkommt (Bsp. "Arbeiten an der Bremse" "es ist auf penible Sauberkeit zu achten" u.Ä. Jemand der soche Hinweise braucht, sollte bei einem 1,5t-Auto das 230km/h fährt lieber nicht an der Bremse "rumfingern").
Andere Arbeitsschritte sind zu kurz beschrieben (für mich bspw. der Kraftstofffilterwechsel (Benziner)).
Was denjenigen, der die Wartung selber machen will am meisten nerven wird: Einige Angaben sind einfach falsch (Bsp. alle 80000km Öl im (Hinterachs-) Getriebe wechseln - schon lange "Lifetime-Füllung"; ferner Zündkerzentyp (na gut, das BMW-Boardbuch ist diesbezüglich auch mist).
Fazit: Im Großen und Ganzen hilft es einem bei der Wartung (und wohl auch bei Reperaturen), jedoch sollte man sich nicht blind auf die Angabe/Vorgehensweisen verlassen -- "Denk mit!" lautet doch ein beliebter Spruch...
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 9. März 2001
Format: Taschenbuch
Leider fehlt der Touring. Diese inzwischen sehr beliebte Variante ist doch ziemlich unterschiedlich zur Limousine und sollte auf jeden Fall mit behandelt werden.
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Aufgrund eines "übermässigen" Gebrauchs von "Anführungszeichen" erscheint der ganze Text "lächerlich" und ist für mich "nicht ernstzunehmen". Glaubt der "Autor" etwa, seine "Leser" wären "Kinder"?
Ausserdem sind die "meisten" Anleitungen nicht besonders gut "brauchbar"; selten wird "genau" auf bestimmte Modelle eingegangen; oft wird "allgemein" beschrieben; sehr oft wird der "Gang zur Werkstatt" empfohlen.
Es scheint auch, als wäre ein Standardwerk mit nicht allzuviel Mühe auf all die verschiedenen Hersteller und Baureihen angepasst worden.
Dieses Buch ist "keine gute Investition".
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Dezember 2000
Format: Taschenbuch
Die Modelle 535i und 540i mit den V8-Triebwerken sind nicht beschrieben. Gerade diese Fahrzeuge mit dem hoechsten technischen Standard werden in der aktuellen Ausgabe ausgelassen. Aufgrund dieser Tatsache habe ich das Buch sofort zurueckgeschickt. Der Titel lautet "BMW 5er Reihe ab 12/95" - da geht der Kaeufer davon aus, dass ALLE Motorvarianten beschrieben werden. Es wuerde mich interessieren, warum die V8-Triebwerke nicht dabei sind.
1 Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Neben dem Octavia I (1U) ab 96 und dem Astra G ab 3.98, besitze ich auch das E39 Buch.

Das Buch ist eine gute Hilfe, um einen E39 zu Pflegen und zu Warten. Wer auf 319 Seiten eine Bauanleitung für einen E39 erwartet, wird entäuscht!

Viele Dinge in dem Buch sind nur einmal beschrieben, obwohl es das Teil in verschiedenen Ausführungen gibt! So wird im Buch z.B. am Radio Business erklärt, wie dies auszubauen ist! Laut Buch ist Dieses zweiteilig! Auf youtube habe ich das auch so gesehen! Mein Radio ist aber einteilig! Der Ausbauvorgang war im Endefekt ähnlich, aber bei weitem nicht gleich! Deshalb braucht man neben dem Buch auch technischen Sachverstand!

Dennoch bekommt das Buch von mir das Prädikat wertvoll, denn es gibt Auskunft über die meisten wichtigen Anzugsdrehmomente und ob eine Reparatur für mich machbar ist, oder nicht. So kann man sich ein Bild machen, von den anstehenden Arbeiten. Desweiteren schätze ich sehr, dass man sein Auto technisch besser kennenlernt, unabhängig von dem Willen, Reparaturen durchzuführen! So habe ich das Buch komplett durchgelesen, mit sehr interessanten AHA Erlebnissen! (z. B. Scheibenbremsanlage hinten Octavia vs. E39 - Thema Handbremse)

Das teilweise Beschreibungen fehlen, ist aufgrund des Handbuchformates logisch! Das z. B. die V8 Motoren fehlen, sieht man auf sowirdsgemacht.com.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tommy am 15. Mai 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da mein Kumpel und ich jahrelang eine andere Automarke fahren und er sich unlängst einen E39 530D zugelegt hat, bei dem er sich aber erst einarbeiten muss, habe ich ihm dieses Buch zu seinem Geburtstag geschenkt.
Er musste zwischenzeitlich schon des öfteren etwas nachblättern und ist daher von diesem Buch begeistert, da die Anleitungen einfach und verständlich beschrieben sind und er seine Reparaturen problemlos meistern konnte, ohne auf eine Fachwerkstätte angewiesen sein zu müssen.
Von ihm gibt es daher 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich muss zugeben, dass dies meine erste Rezension ist; aber man schreibt ja immer erst, wenn man nicht zufrieden ist ;-)
Dass das Buch nicht das Beste ist konnte ich aus den vorangegangenen Rezensionen lesen - aber so schlecht hätte ich es mir nicht vorgestellt.
Habe bei meinem E39 Touring (525i, Bj. 09/2000) die Bremsflüssigkeit gewechselt und hierbei das Buch zu Rate gezogen. Beschrieben war die Standardprozedur, die man eh kennen sollte, wenn man sich an die Bremsen wagt. Was fehlte waren so wichtige Informationen wie der Ort des Bremsflüssigkeitsbehälters und wie man an diesen rankommt (ist unter einem der Innenraumluftfilter versteckt). Eine Angabe wieviel Bremsflüssigkeit benötigt wird, sucht man ebenfalls vergebens und es gibt auch keine Übersichtstabelle über die Flüssigkeitsfüllmengen des Fahrzeugs. Wie die Wartungsanzeige zurückgestellt wird, ist ebenfalls nicht beschrieben. Es wird stattdessen auf die BMW-Werkstatt verwiesen. Dabei ist dies anhand einer im Internet kursierenden Anleitung sehr einfach durchzuführen.
Fazit: Wenn der Rest genauso oberflächlich und lückenhaft beschrieben ist, kann man sich das Geld sparen und sich bei Bedarf die benötigten Infos aus dem Internet (z.B. E39-Forum) holen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen