Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Es war einmal ein Hosenbe... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Es war einmal ein Hosenbein...: Kleider und Wohnideen aus gebrauchten Textilien Broschiert – 9. September 2010

4.6 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 9. September 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 18,66
71 neu ab EUR 24,90 7 gebraucht ab EUR 18,66

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Es war einmal ein Hosenbein...: Kleider und Wohnideen aus gebrauchten Textilien
  • +
  • Das war doch meine Lieblingsjeans...!: Sachen für Kids aus gebrauchten Materialien
  • +
  • Alles Jeans: 80 blaue Nähprojekte
Gesamtpreis: EUR 74,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Britta Bollenhagen TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. September 2010
Aus alt neu machen kennen viele aus den 'schlechten Zeiten' und rümpfen von vorneherein die Nase. Aber bei diesem Buch einer deutsch-finnischen Textildesignerin ist nichts vom alten Muff zu spüren! Ihre frisch anmutenden Projekte sind als Homage an ihre finnische Heimat nach den Nuancen sonnengelb, rosenrosa, wasserblau, birkengrün und lapplandrot sortiert. Ihre Modelle sind farblich stimmig, sie kombiniert mutig alte Stickereien mit Jeans, überrascht mit Materialmix und ermutigt zu unkonventionellen Nählösungen. Es darf ruhig fransen und zur Verhinderung von Laufmaschen muss manch Erwachsenenpulli erstmal eine Tortur in der Waschmaschine über sich ergehen lassen, bevor er als Kuschelfilz ein zweites Leben am Kinderkörper erleben darf! Große Stoffpartien aus einem Oberhemd neu nutzen oder alte Bett- und Tischwäsche wie Meterware einsetzen, das ist schon ein alter Hut! Aber selbst den alten Hut verwandelt Laura Sinikka Wilhelm mit aufgeklebtem Strass in drei königliche Kopfbedeckungen! Ihre gestrichelten Skizzen - farblich abgesetzt in die Zeichnung des alten Kleidungsstückes gebracht - verdeutlichen, dass sie Knopflochleisten, Kappnähte, aufgesetzte Taschen bewusst in das recyclte Modell integriert, zu Designzwecken oder aus funktionalen Gründen. Selbst Manschetten und Kragen werden sinnig verbraucht. Innovativ sind auch ihre einfachen Ideen der Oberflächengestaltung: einfache Applikationen, freie Nähmaschinenstickerei, aufgenähte Buntstickereimotive oder Stickereien aus Filzwolle, die nach dem Waschen wie eine Filzapplikation aufliegen, sind nur einige Ideen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mmmmh...das Buch an sich ist sehr schön gestaltet mit sommerlichen Bildern aus dem Norden, allerdings muss ich sagen, dass ich hier kaum fündig an Ideen geworden bin. Das Hauptutensil bei den vorgeschlagenen Sachen sind anscheinend ausrangierte Herrenhemden, daraus werden dann Decken (mit Knopfleisten), Weihnachtskalender aus Hemdsärmeln (mit Knöpfen), diverse Kleidungsstücke (auch mit Knopfleisten) oder auch Wohnaccessoires mit Applikationen aus Herrenhemden (wenn einem die Muster und Farben gefallen). Wem's gefällt... mich hat es optisch ehrlich gesagt überhaupt nicht angesprochen. Ganz nett finde ich die Idee des Verfilzens, um daraus Kinderkleidung herzustellen - dafür werden allerdings schurwollene Pullover benötigt. Die fliegen leider nicht so eben bei mir rum und sind teilweise noch nicht mal gebraucht günstig zu haben (neu sowieso nicht). Das man auch ganz nette Sachen aus alten Jeanshosen nähen kann, das wissen wohl die meisten. Mir kommt's bei diesem Buch irgendwie so vor, als wären das größtenteils Verlegenheitsideen für Leute mit schmalem Geldbeutel. Ich muss dazu sagen, dass ich mir lieber einen Stoff kaufe und mir dann etwas nähe, was mir wirklich gefällt, als die größtenteils in dem Buch vorgeschlagenen Ideen aus gebrauchten Textilien. Und selbst wenn man nicht in einen neuen Stoff investieren möchte, so wird man auch in den örtlichen Kleiderkammern oder Sozialkaufhäusern fündig: Leinenbettlaken, Decken (oder Bettwäsche) aus Baumwolle oder Fleece, Handtücher oder alte Stoffe für wenig Geld. Daraus lassen sich meiner Meinung nach oft schönere Sachen nähen, als die im Buch vorgestellten Sachen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Was mir sehr gut gefällt an diesem Buch, ist, dass hier aus praktischen Gebrauchs-Dingen, Hemden, Hosen etc. was wieder Praktisches, Kleider, Kissen, Vorhänge hergestellt wird. Und nicht aus Dingen, die man vorher schon nicht unbedingt brauchte, etwas, was man nun garnicht mehr braucht.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
toll,endlich ein Nähbuch, bei dem man sofort Lust bekommt, einfach loszulegen und auszuprobieren.Die einfachen und anschaulichen Nähanleitungen sind leicht nachzumachen und auch für "Nähmuffel" eine echte Fundgrube.Die stimmungsvollen und lebendigen Bilder vom finnischen Sommer unterstreichen die Leichtigkeit und damit die Besonderheit dieses Buches.Der nordisch frische Stil lädt auf jeden Fall zum Nachmachen ein.
"Es war einmal ein Hosenbein..." ist ein echter Geheimtipp!!! Bravo!!!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite liebevoll gestaltet und voller kreativer Ideen für individuelle Kleidungsstücke, originelle Wohntextilien und Accessoires. Wunderschöne (Groß-)Familienfotos mit den Freuden des finnischen Frühjahrs und Sommers zeigen die pfiffigen und "alltagstauglichen" Neuschöpfungen aus gebrauchten (ausrangierten) Kleidungsstücken und sonstigen Textilien für die ganze Familie (und den Freundeskreis!?!). Die Nähvorschläge sind nahezu alle recht einfach und mit Grundkenntnissen im Nähen gut machbar. Anleitungen zum Basiswissen sind im Anhang des Buches ebenfalls enthalten. Die Anleitungen sind gut und verständlich beschrieben und lassen sich ohne Schwierigkeiten nachnähen. Liebevoll Schnittzeichnungen verbildlichen die Anleitungen. Gleichzeitig unterstützen diese Zeichnungen noch den künstlerischen, spielerischen und frisch-fröhlichen Charakter und Gesamteindruck des Buches. Fazit: Das Buch ist schon der wunderbaren Bilder und künstlerisch-frischen Aufmachung wegen wert gekauft zu werden. Die Lust zum Nachnähen kommt dann ganz von selbst - und regt vielleicht die Phantasie an auch ganz eigene Aus-Alt-mach-Neu-Kreationen zu schaffen? Viel Freude damit!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen