Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
"Wie viel Geld hätten Sie denn gern?" (Kindle Single) von [Anders, Miriam]
Anzeige für Kindle-App

„Wie viel Geld hätten Sie denn gern?” (Kindle Single) Kindle Edition

3.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Moritz Kirschner, frischgebackener Sparkasse-Azubi, steht eines Morgens vollkommen unvorbereitet seinem ersten Bankräuber gegenüber. In seiner Not vertraut er dem Verbrecher sein innerstes Geheimnis an und muss nun fürchten, dass es ans Licht kommt … Dabei quälen ihn doch noch ganz andere Fragen: Wie verbringt man die längste Zeit in einem Schließfachraum? Welches Glück steckt in einem Keks? Und warum möchte eine vornehme alte Dame ihr gesamtes Vermögen bar ausbezahlt haben?
In „Wie viel Geld hätten Sie denn gern?“ erzählt Miriam Anders unglaubliche, aber wahre Geschichten rund ums eigene und ums fremde Vermögen. Sie befragte Bankangestellte und recherchierte Tatsachenfälle, und wenn sie die Geschichten nicht selbst gehört hätte, würde sie sie keinesfalls glauben.

Miriam Anders, 1967 bei München geboren, schreibt und illustriert unter verschiedenen Pseudonymen – Stephanie Fey, Rebecca Abe, Ida Ding – Krimis, Romane und Sachbücher. Als Stephanie Fey war sie 2012 stolze Jahressiegerin des Entdeckt!-Amazon-Autoren-Preises und als begeisterte Buchstabenjongleurin mit Zahlenschwäche ist sie mit ihrer aktuellen Kindle Single dem Geld auf der Spur. Miriam Anders lebt mit ihrer Familie am Starnberger See in Bayern.
www.miriamanders.eu

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1061 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 39 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00I9WO5UM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #81.515 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Erwartet hatte ich eine Art Sachbuch im Plauderton. Aber es kam (zum Glück) viel besser.
Miriam Anders lässt Moritz erzählen, Bankazubi, der eigentlich mehr an seine Traumfrau als an den Beruf denkt. Aber er will ja doch alles richtig machen, die Arbeit und das mit der Liebe. Blöd, dass ausgerechnet dann ein Bankräuber vorbeikommt, wenn er ganz allein ist. Aber Moritz ist ein ganz besonderer Azubi, der sich zu helfen weiß... obwohl, so richtig weiß er es gar nicht....
Ich freue mich auf weitere Mini-Bücher über das Arbeitsleben von Moritz, denn es hat mir sehr viel Spaß gemacht, "Wie viel Geld hätten Sie denn gern?" zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ganz nett geschriebene Geschichte, eine Aneinanderreihung von Begebenheiten, was alles in einer Bank passieren kann.
Leider hört die Geschichte - nach meinem Empfinden - in der Mitte auf. Das Buch war plötzlich zu Ende und mein erster Gedanke war "Wo ist das Ende?"

Deshalb nur 3 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ganz nett geschrieben, aber ich hatte noch ein bissel mehr auf den Kick gewartet, bzw, auf Dinge, dich ich persönlich noch nicht aus dem Alltag kannte. Das fehlte so ein bisschen, deshalb nur 3 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
In diesem kleinen Büchlein hat Miriam Anders ein paar Geschichten von Bankangestellten zusammengefasst. Die Geschichten, die auf wahren Begebenheiten beruhen, werden hier aus der Sicht einen einzelnen jungen Auszubildenden geschildert, z. B. was alles in und um Schließfächer passieren kann. Das Buch eignet sich hervorragend für Zwischendurch, auch beim Warten in der Bank - oder vielleicht gerade dort die Episode mit dem Bankräuber nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
lustige kurzgeschichte nach teilweise wahren begebenheiten.
moritz azubi in einer bank wird bei einen banküberfall ganz allein mit einen bankräuber fertig.
nebenbei werden einige anekdoten übers bankkunden und mehr erzählt.
auch über moritzs liebe...
humorvoll und absolut lesenswert. freu mich auf weitere bücher von der autorin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr interessant für Eltern mit pubertierenden Kindern. Nur ein bischen kurz. Genauso erlebe ich mit meinem Kind. Ist witzig u. auf den Punkt gebracht. Nur zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover