Facebook Twitter Pinterest
EUR 25,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen. Verkauft von Wunderkammershop
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: TEUCHTLER RECORDSHOP
In den Einkaufswagen
EUR 31,04
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: VECOSELL
In den Einkaufswagen
EUR 38,20
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Cover Music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Die verkaufte Braut (Opern-Gesamtaufnahme) Doppel-CD

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 18. März 1991
"Bitte wiederholen"
EUR 25,99
EUR 23,94 EUR 0,93
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Wunderkammershop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
8 neu ab EUR 23,94 17 gebraucht ab EUR 0,93

Hinweise und Aktionen


Rudolf Kempe-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Orchester: Bamberger Symphoniker
  • Dirigent: Rudolf Kempe
  • Komponist: Friedrich Smetana
  • Audio CD (18. März 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Hmv / (P (EMI)
  • ASIN: B000002S2L
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 116.246 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
0:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
0:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
1:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
1:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
1:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
6:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
7:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
0:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
0:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
1:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
0:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
4:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
1:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
2:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
2:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
1:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
2:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
4:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
1:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
24
30
0:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

la sposa venduta (opera completa) [classica]bedrich smetana (artista) | formato: audio cdrecensisci per primo questo articolo---descrizionebranidisco 11.ouvertre2.seht am strauch die knospen springen (1. akt)3.zum tanze rufen sie mich heut' umsonst4.gern ja will ich dir vertrauen5.sage, was dich von hause fort6.mit der mutter sank zu grabe7.alles ist so gut wie richtig8.freilich, den tobias micha9.gekommen wr' er mit mir10.seht, da kommt sie sonder ahnung11.mit hans bin ich vereint12.durch die reihen hinzufliegen13.wie schumst du in den glsern (2. akt)14.furiant (tanz)15.teurer sohn, sprach mtterlein16.seid der verlobte ihr17.ich wei euch einen lieben schatzdisco 21.komm, mein shnchen, auf ein wort - wei ich doh eine, die hat dukaten2.gib die trichte liebschaft auf3.armer narr, glaubtest du mich zu fangen?4.es mu gelinen5.nicht zu hitzig!6.o, was ich mich betrbe (3. akt)7.marsch der komdianten8.springers einladung zur vorstellung9.tanz und produktion der komdianten10.ei, ei, ei wie, wie reizend!11.alles geht am schnrchen12.ach, wie wird es mir ergehen13.ha, das trifft wie ein donnerschlag!14.nein, es ist erlogen15.noch ein weilchen, marie, bedenk es dir16.endlich allein17.wie fremd und tot ist alles um mich her18.so find ich dich, feinsliebchen, hier19.mein lieber schatz, nun aufgepat!20.he hans, mchtest wohl dein geld?21.gesegnet, was liebt und auch vertraut22.kommen wir gerne23.seid ohne furcht!24.so ist's recht


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eine Aufnahme, die ohne jegliche Einschränkung zu empfehlen und bis heute unerreicht ist. Die Bamberger Symphoniker, animiert von Rudolf Kempe, sind hier in ihrem ureigensten Metier. Fritz Wunderlich und Gottlob Frick an der Spitze des sorgfältig ausgewählten Ensembles dürften mit ihrer Spielfreude nicht wieder erreicht werden. Böhmischer geht es kaum - und das trotz der deutschsprachigen Fassung. Selbst die Einspielung unter Krombholc verblaßt dagegen, obwohl diese aus dem Ursprungsland der Oper stammt. Ein übriges tut dazu das im Aufnahmejahr 1962 erstmals von der Electrola erfolgreich eingesetzte Vierspur-Verfahren, das die Einspielung noch heute klanglich superb erscheinen läßt. Aus diesen Gründen: 5 Sterne!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von vully TOP 1000 REZENSENT am 10. Februar 2003
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auch wenn jetzt alle Tschechen mich steinigen wollen - für mich ist diese auf deutsch produzierte Aufnahme die schönste und stimmigste der Verkauften Braut überhaupt. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass die - übrigens überdurchschnittlich gute - deutsche Übersetzung dem tschechischen Original-Klangbild sehr viel näher kommt als etwa Aufnahmen auf englisch oder französisch (ja, sowas gibt's!).

Musikalisch ist die Einspielung konkurrenzlos:

Allein Fritz Wunderlichs mal draufgängerisch-strahlender, mal träumerisch-lyrischer Hans würde die Anschaffung lohnen - schöner ist diese Rolle nie gesungen worden.

Die Spanierin Pilar Lorengar findet für die Marie genau den richtigen, etwas melancholischen Klang - eine sehr würdige Partnerin für diesen Hans.

Die dritte Hauptrolle schließlich, der Heiratsvermittler Kezal, wird von dem schwäbischen Bass-Urgestein Gottlob Frick mit genau der richtigen Mischung aus Komik und Autorität ausgestattet - die meisten Sänger finden diesen Mittelweg nicht.

Die übrigen Sänger ergänzen das Ensemble stimmig, wobei noch Karl-Ernst Mercker als ungewohnt würdiger Wenzel herausragt.

Rudolf Kempe schließlich sorgt am Pult der Bamberger Symphoniker für ein sehr farbiges, stimmungsvolles Klangbild trotz flotter Tempi. Er entgeht so der Gefahr der Sentimentalität und schafft eine Aufnahme aus einem Guss, ohne jeden Bruch - ein Kapellmeister im besten Sinne des Wortes.

Eine Aufnahme, die in keiner Sammlung fehlen sollte.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von K.H. Friedgen TOP 500 REZENSENT am 10. Oktober 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was waren das noch Zeiten, als die Kölner Electrola noch reihenweise Werke aus dem Genre der sogenannten Spieloper aufnehmen konnte! In den 1960er Jahren entstanden auf diese Weise Aufnahmen der gängigen Lortzing-Opern, sowie Flotows "Martha" und "Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai, und zwar allesamt in traumhaften Besetzungen, von denen man heutzutage noch nicht einmal zu träumen wagt.
Im Jahr 1962 stand die Produktion von Smetanas unsterblicher Oper "Die verkaufte Braut" im Aufnahmeprogramm der Electrola, der deutschen Schwesterfirma des britischen EMI-Konzerns.
Erstklassige Künstler waren aufgeboten: Fritz Wunderlich, der schönsten deutschen Tenorstimme dieser Jahre, hatte man die Rolle des Hans anvertraut. Wer wäre dazu prädestinierter gewesen als er? Mit einer unglaublichen Spielfreude und herrlich frischer Stimme ging er an seine Aufgabe, und schöner und vollendeter hätte man sie nicht lösen können. Als "seine" Marie kommt die junge Spanierin Pilar Lorengar zum Einsatz, mit einer zauberhaften, jungmädchenhaften Stimme, die großartig zu dieser Rolle paßt. Sie singt zwar nicht ganz akzentfrei, aber was macht das bei einer ansonsten tadellosen Leistung! Dann Gottlob Frick: Kein Baß wäre in der Lage, seine komödiantische Gestaltung und sein saftiges, volltönendes Singen zu überbieten. Doch auch die übrigen Rollen sind durchweg gut besetzt, zum Teil sogar mit Künstlern der ersten Garnitur, wie Sieglinde Wagner (Agnes), Karl-Ernst Mercker (Wenzel) und Ivan Sardi (Micha). Zusammen bilden sie ein Ensemble von nicht zu übertreffender Geschlossenheit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren