Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 13,98
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der unsichtbare Dritte (2 DVDs) [Special Edition]

4.8 von 5 Sternen 121 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 39,01 EUR 12,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Cary Grant, Eva Marie Saint, James Mason, Jessie Royce Landis, Leo G. Carroll
  • Komponist: Bernard Herrmann
  • Künstler: Ernest Lehman, Robert Burks, Alfred Hitchcock, Robert Boyle
  • Format: PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2009
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 132 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 121 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002RPFLZK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 117.780 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein unbescholtener Werbefachmann gerät irrtümlich ins Fadenkreuz eines feindlichen Spionagerings. Gefährliche Profi-Killer hetzen ihn quer durch die USA. Schließlich kommt es auf dem Präsidenten-Denkmal am Mount Rushmore zu einem spektakulären Showdown.
"Der unsichtbare Dritte" gilt als einer der großen Geniestreiche Alfred Hitchcocks. Sein rasantes Tempo und der perfekte Spannungsaufbau waren wegweisend für die Entwicklung des modernen Thrillers. Selten betrieb der Meister des "Suspense" einen vergleichbaren Aufwand für einzelne Szenen: Im UNO-Gebäude von New York wurde, wegen des allgemeinen Aufnahmeverbots, sogar mit versteckter Kamera gedreht!
Die Geschichte vom braven Werbefachmann, der für einen Spion gehalten und quer durch die USA gehetzt wird, ist Krimi Unterhaltung erster Güte. Nicht wenig Leute halten diesen Film für Hitchcocks besten.

Amazon.de

Der unsichtbare Dritte gehört ganz klar zu den unterhaltendsten und vergnüglichsten Filmen, die ein Hollywood-Studio jemals produziert hat (in einem Atemzug müssen Filme wie Citizen Kane, SOS - Feuer an Bord und Ärger im Paradies genannt werden). Gedreht zwischen dem viel tiefgründigeren und schwer verstörenden Vertigo und dem totalen Horror von Psycho zeigt Der unsichtbare Dritte Hitchcock von seiner spritzigsten Seite in einer romantischen Thriller-Komödie, die auch eine von Grants besten schauspielerischen Leistungen bietet. Aber das heißt nicht, dass es sich hier um einen "leichten" Hitchock handelt; der Hitchcock Kritiker Robin Wood (in seinem Buch Hitchcocks Films Revisited, das leider nicht auf deutsch erschienen ist) bettet diese hervorragende MGM Produktion nahtlos in die ungebrochene Serie von Hitchcocks Meisterwerken von Vertigo bis Marnie ein.

Der Inhalt ist ein klassisches Der-falsche-Mann-Szenario: Gary Grant ist Roger O. Thornhill (Initialen ROT), ein leitender Angestellter in der Werbebranche, der von feindlichen Spionen für einen verdeckten Ermittler der USA namens George Kaplan gehalten wird. Überzeugt davon, dass diese finsteren Gesellen (James Mason als Boss und Martin Landau als sein Handlanger) ihn töten wollen, flieht Roger und trifft eine anziehende Fremde im Zug (Eva Marie Saint), mit der er einen der längsten und verschlungendsten Küsse der Filmgeschichte austauscht.

Und es gibt natürlich auch die berühmten Schauplätze: den Mord durch ein Messer im Gebäude der Vereinten Nationen, die Attacke des Giftmittel spritzenden Flugzeugs im Kornfeld (wo der Fußgänger keine Möglichkeit hat, sich zu verstecken) und das spannende Finale auf den steinernen Gesichtern des Mount Rushmore. Dazu das glänzende Drehbuch von Ernest Lehman und die den Puls beschleunigende Filmmusik von Bernard Herrmann. Kinogänger, was wollt Ihr mehr? --Jim Emerson -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Videokassette.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Der erste Hitchcock auf Blu-ray in Deutschland! Auch international gab es vorher lediglich eine Blu-ray von "39 Steps" in Großbritannien, die ich aber noch nicht begutachten kann.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: So toll habe ich den Film noch nie erleben können. Warner hat bei der Restauration des Bildes ganze Arbeit geleistet - und das obwohl schon das alte DVD-Bild sehr gut war. Man erkennt Details in dem Film, die man vorher so nie gesehen hat - auf meinem 94 cm TV (37 Zoll) in Full-HD eine Wucht. Auch der TrueHD-Ton des englischen Originals weiß zu überzeugen: Kraftvoll und klar, so muss es sein. Die verschiedenen Synchros in diversen Sprachen liegen nur in Mono vor (auch Deutsch), brauche ich aber nicht. Unbedingt in der Originalversion schauen!

In einer vorigen Rezension wird davon geschrieben, die neuen Extras "seien nicht der Rede wert". Also bitte - haben Sie auch nur einmal reingeschaut? Gegenüber der einzigen 39-minütigen Doku der DVD sind hier zusätzlich (!) 3 Stunden neues Bonusmaterial hinzugekommen. Zwei Dokus davon nagelneu aus dem Jahr 2009, dazu eine über 90-minütige Doku über Cary Grant aus dem Jahr 2004 (alles in Standard Auflösung). Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen "Music only" Track anzuwählen und so die isolierte Filmmusik im 5.1.-Ton zu genießen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 112 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es ist schon mindestens 15 Jahre her das ich diesen Film zum ersten mal gesehen habe. Damals noch im englischsprachigen Original ( ganz am Anfang hört man im Englischen viel besser den Aufruf nach einem gewissen George Kaplan - dadurch kommt die Geschichte ja ins Rollen ).
Ich war schon damals von diesem Film fasziniert, er ist Storytechnisch bis zum Ende einfach nur spannend, unterhaltend und extrem kurzweilig.

Irgendwann kaufte ich mir die DVD und guckte den Film in deutscher Sprache - und auch hier nahm mich der Film völlig ein. Dieser Film wurde zu einem meiner Lieblingsfilme.

Vor wenigen Tagen griff ich erneut zur DVD und guckte mir den Film an und somit entschloss ich mich, diese Rezension zu diesem Meisterwerk zu verfassen.

Jeder der Fime mag sollte diesen Film gesehen haben, ein absoluter Klassiker der in keiner Filmsammlung fehlen darf, als Zuschauer wird man des öfteren überrascht wie sich die Geschichte entwickelt, und auch das Alter des Films bringt einen gewissen Charme ins Wohnzimmer. Die alten Fahrzeuge, die Mode, die technischen Möglichkeiten zur damaligen Zeit, einfach herrlich das anzugucken.

Zur Story selber brauch ich wohl nicht mehr viel schreiben, die Produktbeschreibung gibt das Wichtigste ja schon an und mehr brauch man auch nicht zu wissen um diesen Film zu gucken.
Ich empfehle aber jedem, sich die ersten Minuten ruhig mal im englischen Original anzugucken, so bekommt man das "Missverständnis" viel deutlicher mit als es in der deutschen Fassung zu hören ist. (im Deutschen viel zu leise).

Der Film ist trotz seines Alters ein zeitloses Film-Meisterwerk, sehenswert und spannend. Deshalb 5 Sterne.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Volker TOP 1000 REZENSENT am 15. Februar 2016
Format: DVD
Was für ein außergewöhnlicher Film -- natürlich damals 1959, doch auch immer wieder heute noch !

Die Zielvorgabe für "North by northwest", "Der unsichtbare Dritte", wird in dem MAKING OF der DVD von Ernest Lehman, dem damaligen Drehbuchautor, preisgegeben : Es sollte darum gehen, einen Action- Film zu drehen, und zwar "mit Verstand, Niveau, Glamour -- und jede Menge Ortswechseln ! Ein Hitchcock- Film, der alles andere in den Schatten stellt !"

Und so ist es auch : Bereits der brüllende Löwe der Filmgesellschaft Metro- Goldwyn Mayer ist völlig unüblich von GRÜNEM Hintergrund umgeben. Beinahe hektische Orchesterklänge sind es, die auf den Zuschauer einströmen, parallel zu fahrenden Autos, die sich auf einer gläsernden Hochhauswand widerspiegeln. Dazu werden -- ebenso ungestüm und rastlos -- die Namen der Schauspieler und der sonstigen Beteiligten eingeschoben.

Auch das Straßenbild bleibt unruhig und aufgewühlt. Die Menschen eilen zu ihrer Arbeit oder sonstigen Verpflichtungen. Selbst Alfred Hitchcock, der hier in einem seiner gewohnten Kurzauftritte einen Passanten spielt, verpasst den Bus. Direkt vor seiner Nase schlägt die Türe zu. Derartige sehr frühe Filmszenen zeigen -- neben rasant entstehenden dramatischen Entwicklungen -- den intelligenten Witz des Filmes auf. Einige kleine Kostproben werden später folgen.

Zum Inhalt : Der erfolgreiche Werbefachmann Roger Thornhill (Cary Grant) wird von Agenten eines ruchlosen Syndikats versehentlich für den Spion George Kaplan gehalten. Deshalb wird er aus dem vornehmen New Yorker Plaza- Hotel entführt, in ein Auto verfrachtet und in eine Villa außerhalb New Yorks gebracht.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden