Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der tollkühne kleine Ritter Gebundene Ausgabe – Januar 2007

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Januar 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 0,75
5 gebraucht ab EUR 0,75

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das bietet die „Loewe Leseleiter“:
Die Bücher aus der Reihe „Loewe Leseleiter“ sind eigens für Erstleser konzipiert und begleiten Kinder ab fünf Jahren bei ihrer Entwicklung vom Leseanfänger zum Leseprofi. Die vier Lesestufen sind speziell auf die Bedürfnisse der entsprechenden Altersgruppe ausgerichtet: Inhalt, Sprache, Textumfang, Schriftgröße und Bildanteil passen sich den Lesefortschritten an.
Die 3. Lesestufe besteht aus den Reihen „Lesepiraten“ und „Lesefant“ und richtet sich an Kinder ab sieben Jahren, die mit Spaß das Lesen üben möchten. Auf jeder Seite befinden sich überschaubare Textmengen in großer Druckschrift und farbige Illustrationen, die den Text auflockern und veranschaulichen. Die einfache Textgliederung in Sinnzeilen und die vielen Illustrationen stellen sicher, dass die Leser nicht überfordert werden, aber dennoch ihre Lesefertigkeit üben und verbessern können.
In den „Lesepiraten“-Bänden werden jeweils mehrere kurze Geschichten zu einem beliebten Kinderthema erzählt. Nach jeder Geschichte gibt es eine kleine Rätselfrage. Alle Antworten werden am Ende des Buches in ein Kreuzworträtsel eingetragen und ergeben das Lösungswort. Im Unterschied dazu sorgt in den „Lesefant“-Bänden eine durchgehende Geschichte mit einer sympathischen Identifikationsfigur für spannenden Lesestoff.
Auf einen Blick:
- 3. Lesestufe / ab 7 Jahren
- „Lesepiraten“: Kurze Geschichten; klare Gliederung in Sinnschritte; viele farbige Bilder
- „Lesefant“: Eine durchgehende Geschichte für geübtere Leser; einfache Textgliederung; viele farbige Bilder
- Extras: teilweise mit Lese-Rallye
- Format: 21,5 x 15 cm; ca. 60 Seiten; gebunden
Unsere Empfehlung:
Der Loewe Verlag hat sich seit vielen Jahren einen Namen im Bereich der Erstleseförderung gemacht. Die „Loewe Leseleiter“ in vier Stufen überzeugt durch ein sinnvolles Konzept, das darauf ausgerichtet ist, Leseanfänger keinesfalls zu überfordern, sondern durch Erfolge ihr Selbstvertrauen und den Spaß am Lesenlernen zu fördern. Inhaltlich decken die Bände eine breite Palette an beliebten Themen der jeweiligen Altersgruppe ab. Dabei ist zu beachten, dass nicht alle Bände gleichermaßen überzeugen können und einige Geschichten inhaltlich etwas platt und wenig originell sind. Davon abgesehen ist die Reihe aber durch ihr durchdachtes Rahmenkonzept Leseanfängern sehr zu empfehlen, die sich so stufenweise und mit Spaß zu kompetenten Lesern entwickeln.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Diese Geschichte ist gut auf die Bedürfnisse von Leseanfängern zugeschnitten, die schon etwas Routine besitzen. In den kleinen Konrad, der etwas widerwillig seine Pflicht erfüllt und sich dabei gelegentlich von den spannenden Ereignissen um sich herum ablenken lässt, können sie sich gut wieder erkennen. Dass der Kleinste von allen schließlich aufgrund seiner List und seines Mutes zum Helden wird und schließlich das Angebot seines Lebens erhält, freut die mitfiebernden Leser natürlich umso mehr. Zwischendrin gibt es eine witzige Szene mit slapstickartigen Einlagen, die bei den kleinen Lesern für reichlich Vergnügen sorgen, denn den Räubern und Entführern gönnt man ihre Dämlichkeit von Herzen!

Der Loewe-Verlag hat eine so genannte Leseleiter entwickelt mit eigenen Buchreihen für jede Stufe des Lesevermögens. Die “Lesefanten“-Reihe gehört ebenso wie die “Lesepiraten“ zur dritten Stufe ab sieben Jahre, enthält im Gegensatz zu diesen jedoch nur eine einzige längere Geschichte und erfordert deshalb, wie erwähnt, ein wenig Übung und Durchhaltevermögen, das Siebenjährige mit Spaß am Lesen jedoch problemlos aufbringen können. Layout und Konzept zielen darauf ab, das Lesen nach Möglichkeit zu erleichtern. So ist das Buch reich und originell bebildert, wodurch der Text kindgerecht aufgelockert wird. Die Schriftgröße wurde großzügig bemessen, daher ermüdet das Lesen nicht. Besonders fallen begleitenden Erwachsenen die geschickt vorgenommenen Zeilenumbrüche auf, die niemals Zusammenhänge innerhalb eines Satzes auseinanderreißen. Ganz in diesem Sinne werden natürlich auch Wörter nicht getrennt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden