Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Und tief in der Seele das... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von BetterWorldBooksDe
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus Schottland, Versandzeit 7-21 Tage. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie Alphabetisierungsprogramme..
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Und tief in der Seele das Ferne: Die Geschichte einer Vertreibung aus Schlesien Taschenbuch – 1. September 2004

4.9 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 7,67 EUR 5,98
55 neu ab EUR 7,67 11 gebraucht ab EUR 5,98 1 Sammlerstück ab EUR 5,98

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Und tief in der Seele das Ferne: Die Geschichte einer Vertreibung aus Schlesien
  • +
  • Als der Osten noch Heimat war: Was vor der Vertreibung geschah: Pommern, Schlesien, Westpreußen
  • +
  • Als die Deutschen weg waren: Was nach der Vertreibung geschah: Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katharina Elliger wurde 1931 in Bauerwitz/ Schlesien geboren. Nach der Vertreibung machte sie Abitur und absolvierte ein Lehramtsstudium in Münster. Sie heiratete, zog nach Tübingen um, bekam zwei Kinder und wurde wissenschaftliche Mitarbeiterin am theologischen Lehrstuhl der Universität. Katharina Elliger lebt in Tübingen.


Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Katharina Elliger, Jahrgang 1929, stammt aus einer kleinen Stadt im Südosten des alten Oberschlesien. In ihrem Buch schreibt sie von ihrem Kinderalltag im Krieg, vom Tod des Vaters, vom Näherrücken der Front, von Flucht und Vertreibung, von russischer und polnischer Besatzung, schwerster Arbeit, Hunger, Hass, Gewalt, Demütigung und qualvollem Lagerleben. „Noch heute atme ich den süßlich strengen Geruch des Todes."
Katharina überlebt, in Deutschland gelingt ein Neuanfang. Über ihre Erlebnisse spricht sie bald nicht mehr. „Es hatte so viel Unverständnis, so viel Missverständnisse darüber gegeben, dass ich es vorzog, über meine Vergangenheit, für die sich sowieso niemand interessierte, nicht mehr zu reden." Erst als Jahrzehnte später die mittlerweile erwachsenen Kinder Fragen nach Herkunft und Vergangenheit der Mutter stellen, befasst sie sich wieder mit ihrer Geschichte. Sie schreibt sie auf, für ihre Kinder, aber auch „für die nach mir Kommenden, in deren Verantwortung ich sie lege, damit sie sich nicht wiederhole".
Deutsche als Opfer des Zweiten Weltkrieges - das entspricht nach wie vor nicht der political correctness, auch oder gerade in Deutschland. Das weiß Katharina Elliger, aber das ist ihr egal. Sie will ihre Geschichte erzählen, so wie sie von ihr erlebt wurde, in klaren, einfachen Worten, ganz aus ihrer Sicht, aber ohne jede Wertung und Kommentierung. Und genau deswegen nehmen ihre Schilderungen gefangen, gehen sie unmittelbar unter die Haut. Eine politische Einordnung versucht Katharina Elliger nicht.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 129 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da auch meine Familie aus Schlesien fliehen musste, war dieses Buch wie für mich geschrieben. Ich konnte mich in das unaussprechliche Leid dieser Menschen eindenken. Die Autorin beschreibt all die Grausamkeiten, ohne Schuldzuweisung oder Sensationslust. Ich habe das Buch nun schon 2x gelesen. Es ist absotut empfehlenswert, auch und besonders für schlesische Nachkommen. Erst jetzt weiß ich, was auch meine Eltern für furchtbares Leid erfahren haben. Sie konnten nie darüber sprechen und nun ist es zu spät. Ein Dank an die Autorin für ihren Mut die Orte der Grausamkeiten auch nach dem Krieg aufzusuchen und den Leser daran teilhaben zu lassen.
Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch meiner Gr0ßmutter (80 Jahre) geschenkt, die aus Niederschlesien vertrieben wurde. Sie war bei der Vetreibung noch ein Kind und kann sich daher nicht mehr an alles erinnern. Die ihr erzählten Geschichten von Ihren älteren Geschwistern fand Sie in diesem Buch bestätigt. Meine Großmutter hat das Buch sehr gut gefallen. Auch die Schrift und die Handlichkeit des Buches sind sehr gut- wichtig bei älteren Menschen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mich so gefesselt, dass ich es in einem Rutsch durchlesen musste!! Auch danach hat mich die Geschichte von Katharina Elliger nicht mehr losgelassen. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil. ...."Großmütterchen hat Schreckliches durchgemacht"... Ich kann dieses Buch ausdrücklich empfehlen !!!
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Susann Schulze am 20. Januar 2017
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch war das Weihnachtsgeschenk für meine Oma, Sie ist sehr begeistert und hat das Buch verschlungen. Ich würde es weiterempfehlen für jeden der Interesse an dieser Zeit hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr gut geschriebenes informatives Buch über die damalige Zeit und das Leben und den Neuanfang . Es hat mir gut gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch hatte ich mal meiner Mutti geschenkt. Sie war aus Schlesien und im Januar 1945 auf der Flucht, da war sie 15 Jahre alt. Sehr oft erzählte sie mir davon. Nie konnte sie sich damit abfinden und ich konnte ihr am Anfang nur zuhören und später waren wir gemeinsam zweimal in ihrer "alten Heimat".Und trotzdem das sie zweimal wieder da war konnte sie dies nicht wirklich verarbeiten, so schlimm muss es wohl gewesen sein. Dann fand ich dieses Buch und dachte hier wird beschrieben was auch ihr passiert war, vielleicht kann sie sich somit mit "jemanden unterhalten" dem gleiches geschehen war. Als sie beim Lesen des Buches war, lies sie mich wissen, das es ein sehr eindringliches Buch ist und das es sehr unter die Haut geht aber auch das sie noch vieles so in Erinnerung hatte.
Sie las das Buch zweimal. Danach liesen ihre Erzählungen nach, sie konnte wohl nun mit der schlimmen Erinnerung abschließen.
Sie würde es sicherlich sehr empfehlen.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zum Glück habe ich diese Zeit nicht erleben müssen. Allerdings erzählen meine Verwandten nach wie vor
von ihrer Kindheit in Schlesien und der Vertreibung.
Ich habe das Buch als Erste gelesen und fand es sehr gut geschrieben und nachvollziehbar.
Anschließend habe ich es meiner Mutter und meinen Tanten zum Lesen weitergebegeben, die
übereinstimmend sagten: "Genau so war es gewesen!"
Ein sehr empfehlenswertes Buch.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen