Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
And then came Lola (OmU) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: PRO-FUN MEDIA GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

And then came Lola (OmU)

3.1 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 10,99
EUR 7,47 EUR 2,36
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 54,57
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 10,41
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • And then came Lola (OmU)
  • +
  • A PERFECT ENDING (OmU)
  • +
  • Elena Undone (OmU)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Ashleigh Sumner, Jill Bennett, Cathy DeBuono, Jessica Graham, Angelyna Martinez
  • Regisseur(e): Ellen Seidler
  • Format: Anamorph, PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 25. März 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00371HB7O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.316 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Sex ist Kommunikation - und ich liebe es, zu kommunizieren!" Das ist Lola, wie sie leibt und lebt. Mit Verabredungen um eine bestimmte Uhrzeit kann man sie jagen. Kein Wunder, dass ihre Affären anfangs immer brandheiß, in der Mitte weniger angenehm und am Ende überhaupt nicht mehr sind.

Seit neuestem hat nun Lola die bildschöne und kluge Casey an der Angel. Dieses eine Mal soll es mit der Liebe bitte klappen! Als die Grafikdesignerin sie anfleht, ihr für eine wichtige Präsentation Fotos vorbeizubringen (und zwar rechtzeitig!), legt sich Lola ins Zeug ... und rennt! Wenn die Straßen von San Francisco bloß nicht so voller sexy Dykes, missmutiger Politessen und nachtragender Ex-Geliebter wären! Wird es Lola gelingen, Casey ihrer verwegenen italienischen Auftraggeberin zu entreißen? Und noch einmal: Wird es ihr gelingen?

VideoMarkt

Fotografin Lola nimmt es mit der Uhrzeit manchmal nicht so genau ("in der Hinsicht bin ich wie ein Kerl"). Nun könnte ihre Unpünktlichkeit sie teuer zu stehen kommen, denn ihre neue und hoffentlich bald feste Freundin hat sich auf ihr Erscheinen fest verlassen beim superwichtigen Termin mit einer heißen Verlegerin - die ihrerseits ein Auge auf Lola Freundin wirft. Lola bleiben nur wenige kostbare Minuten für einen wahren Parkourlauf durch die Innenstadt von San Francisco, und unterwegs lauern die erstaunlichsten Gefahren. Zum Glück hat Lola wieder drei Versuche.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Lola, die wegen unterschiedlichster Gründe immer etwas später als gewünscht zu einem Termin erscheint will sich ändern. Leider kann die Fotografin nicht ihre Umwelt ändern. OK, sie könnte ihre Strafzettel bezahlen und so der Parkkralle an ihrem Auto entgehen. Oder sie könnte einfach mal ihre Uhren von Sommer- auf Winterzeit umstellen. Aber wenn Termine plötzlich vorverlegt werden bekommt sicher auch der organisierteste Mensch Schwierigkeiten mit der Pünktlichkeit.

"Sex ist Kommunikation - und ich liebe es, zu kommunizieren!" Das ist Lola, wie sie leibt und lebt.
Sie hatte mehrere Beziehungen mit Frauen, die unter anderem auch an Lolas Unpünktlichkeit gescheitert sind. Das soll sich jetzt ändern, denn mit der Grafikdesignerin Casey, ihrer neuen Flamme, soll es anders laufen: länger, beständiger, vertrauensvoller. Und Lola gibt sich alle Mühe. Sie soll Bilder abholen und diese pünktlich zu einem Geschäftstermin vorbeibringen. Die Geschäftspartnerin Danielle (=Danny) ist Italienerin und nicht nur an den Bildern von Casey interessiert. Die Foto-Präsentation muss Lola aus dem Labor abholen in dem Jen, ihre Ex, arbeitet.
Schafft es Lola pünktlich zu dem Termin? Kann sie Casey für sich gewinnen oder verliert sie sie an Danny? Schaut selbst ...

Der Film "And than came Lola" ist genau wie "Lola Rennt" aufgebaut: zwischendurch werden die Schauspieler, und hier insbesondere Lola, durch Comicfiguren ersetzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer "Lola rennt" kennt, dem werden die zahlreichen Reminiszenzen an Tom Tykwers Film nicht entgehen: angefangen vom Namen der Protagonistin über manche Kamerastellung der rennenden Lola und die eingestreuten Comicsequenzen bis hin zu der Idee, verschiedene Fortsetzungsmöglichkeiten der gleichen Ausgangssituation durchzuspielen. Was die Gesamtwirkung angeht, haben die beiden Filme ansonsten jedoch nicht viel gemein. Allein schon deshalb, weil es beim energetischen Sprint der deutschen Lola um Leben und Tod geht, beim chaotischen Dauerlauf ihres amerikanischen Pendants dagegen um Beziehungskrisen, Eifersüchteleien und Sex. Dabei wirft der Film einen humorvollen Blick auf ein sonniges San Francisco, wo all das nur zwischen überall auftauchenden Lesbenpaaren und -Ex-Geliebten stattfindet und fast jede Begegnung zwischen zwei Frauen unweigerlich lüsterne Blicke mit sich bringt. Hier wird unserer sonst heterozentrierten Gesellschaft mit einem Augenzwinkern ein Spiegel vorgehalten.

"And Then Came Lola" sieht und hört man die Low Budget-Produktion deutlich an: Wer an perfekt fokussierte und ausgeleuchtete Bilder gewöhnt ist, der wird erst einmal irritiert sein. Doch der Film schafft es, dieses Manko in den Hintergrund der Aufmerksamkeit treten zu lassen, ebenso wie die Tatsache, dass die einzelnen Storyteile nicht besonders ausgeklügelt sind. Der Film nimmt sich selbst nicht besonders ernst, und das tut ihm gut: So ist mancher Lacher garantiert, zum Beispiel wenn eine resolute Polizistin davon träumt Lolas Bestechungsgeld mit Glücksspiel, Stradurlaub und heißen SM-Orgien zu verprassen und dies in einer Abfolge von klischeebeladenen Standbildern visualisiert wird. Man lacht dabei mit den Macherinnen des Films, nicht über sie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Gestern haben wir nun ENDLICH den Film geguckt, den ich vor Ewigkeiten geschenkt bekommen habe- und es war der totale Reinfall.
Die Handlung ist absolut flach. Ewige Minuten verfolgt man Lola beim Rennen oder lauscht aufgesetzte, dazwischen geschobene Dialoge. Und die schlechte Nachricht: Es wird wirklich nicht besser.
Auch die Charaktere überzeugen nicht. Bis auf 2,3 Nebenrollen sind sie durchweg oberflächlich und verhalten sich höchst klischeemäßig und berechenbar, bzw. sie verhalten sich gar nicht.
Dazwischen sind
ganz lustige Comicstreifen geschoben, die noch besser wären, wenn es eine Handlung gäbe, in die sie eingebettet sind,
4 "Erotikträume", die sehr plötzlich, ziemlich willkürlich beginnen, genau so plötzlich aufhören und mit Erotik wirklich nicht viel zu tun haben und
Therapiesitzungsszenen, die mit dem was passiert wirklich gar nichts mehr zu tun haben. Wenn man mal kapiert hat, was sie darstellen sollen, sind sie ganz witzig, aber zeitlich machen sie nur einen winzigen Bruchteil des Films aus.

Ich kann mich nicht erinnern, jemals einen Film wirklich schlecht gefunden zu haben. Aber bei diesem Film kann ich euch wirklich nur raten, eure Zeit mit etwas sinnvollerem zu verbringen.

Der Film endet übrigens mit dem kreativen Satz: "Wenn du nächstes Mal sagst du kommst, dann "komm" wirklich"- muss man mehr sagen?!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von YaYaMii am 7. April 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Im Stile von Lola rennt, wird hier die gleiche Story dreimal unterschiedlich erzählt. Das ganze wird ergänzt durch Comic-Sequenzen à la "Berlin Berlin". Nicht besonders anspruchsvoll, aber speziell. Ein Filmexperiment, das weniger durch eine grandiose Handlung überzeugt, als durch ausgefallene filmtechnische Ideen. Kein Muss, aber man kann ihn sich gut ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden