Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Wir stolpern nicht über Berge (C'est la vie 1) von [Fricke, Anna]
Anzeige für Kindle-App

Wir stolpern nicht über Berge (C'est la vie 1) Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99

Länge: 120 Seiten

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Auftrakt zu drei grandiosen Liebesgeschichten!

Saschas Tochter Marie geht neuerdings auf die Academy, eine Eliteschule, nach deren Abschluss ihr bald alle Türen offen stehen werden, doch ein Teenager hat im Grunde ganz andere Sorgen, als das International Baccalaureate. Finn ist nämlich nicht nur ein wirklich gutaussehender Bursche, sondern offenbar auch an ihr Interessiert.

Svenja hingegen hat sich Hals über Kopf von ihrem Mann getrennt, um mit ihrer heimlichen Liebe Michael zusammen sein zu können. Doch dieser verhält sich seit dem sehr merkwürdig.

Der bekannte Let’s Player Oliver kauft sich einen Hund, damit er nicht mehr so alleine ist und bei Nina und Tim läuten bald die Hochzeitsglocken.

********************************

Tief, ergreifend und mitten aus dem Leben gegriffen: "C'est la vie" ist eine Reihe, die sich um ganz normale Menschen in absolut authentischen Situationen dreht.

Prolog: Wir stolpern nicht über Berge (Mai 2017)
Band 1: Wer kämpft kann verlieren (Nina und Tim)
Band 3: Wir haben nicht zu wenig Zeit (Svenja und Oliver)
Band 4: Den Jahren mehr Leben geben (Marie und Finn)
Epilog

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 233 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 120 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B06Y6N7WKH
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #107.799 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
9
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch erzählt über einzelne Personen in unterschiedlichen alltäglichen Lebensereignissen in kleinen sehr gut nachvollziehbaren und schön geschriebenen Kurzgeschichten. Man springt von einem zum nächsten. Dem Leser bleibt viel Raum für Spekulationen und kreativen eignen Iden wie sich eine Situation entwickeln könnte. Sehr gut gemacht, gut verständlich und ich hoffe auf eine weitere Fortsetzung der Geschichten. Das Buch macht neugierig und schreit formlich nach mehr von der Autorin zu hören bzw. zu lesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Eine interessante Geschichtenserie, über Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten.
Unterschiedliche Charaktere, authentische Situationen und Lebensgefühle.
Aufgrund der wenigen Seitenanzahl, ist es schnell durchgelesen und macht neugierig auf mehr.
"Diese winzigen Begebenheiten, die uns aber in den Wahnsinn treiben..."
Was wird aus Marie und wird Sascha sein Leben mehr genießen?
Wird Svenja bei ihrer Entscheidung bleiben?
Ich bin gespannt.
Ein angenehmer und flüssiger Schreibstil.
Eine Empfehlung für entspannte Lesestunden.

Vielen Dank an die Autorin, dass ich ihre Geschichte vorablesen durfte. Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Viel kleine Kurzgeschichten über Paare die an verschiedenen Stellen in ihrem Leben die grössen oder auch kleinen Problem ,Freuden und Ereignisse mit uns Teilen.

Mir haben die vielen kleine Kurzgeschichten gut gefallen man konnte sich gut in die verschiedenen Charaktere und ihre Probleme(Leid)oder auch Freuden herreinversetzen.

Der schreibstil war lockerleicht zu lesen und ich kam gut in die einzelnen Geschehnisse herein.
Das Cover ist wunderschön gestaltet und sticht ins Auge.

Klare Kauf empfehlung
Es hat Spass gemacht die Storys zu Lesen
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Kurzbeschreibung
Band 1 der Serie!
Saschas Tochter Marie geht neuerdings auf die Academy, eine Eliteschule, nach deren Abschluss ihr bald alle Türen offen stehen werden, doch ein Teenager hat im Grunde ganz andere Sorgen, als das International Baccalaureate. Finn ist nämlich nicht nur ein wirklich gutaussehender Bursche, sondern offenbar auch an ihr Interessiert.
Svenja hingegen hat sich Hals über Kopf von ihrem Mann getrennt, um mit ihrer heimlichen Liebe Michael zusammen sein zu können. Doch dieser verhält sich seit dem sehr merkwürdig.
Der bekannte Let’s Player Oliver kauft sich einen Hund, damit er nicht mehr so alleine ist und bei Nina und Tim läuten bald die Hochzeitsglocken.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung
Die Autorin Anna Fricke war mir vor diesem Roman bereits bekannt. Nun hatte ich die Chance „Wir stolpern nicht über Berge“ aus ihrer Feder zu lesen. Das Cover gefiel mir richtig gut und auch der Klappentext versprach mir sehr viel.

Es gibt hier in diesem Buch verschiedene Charaktere, in insgesamt 4 Geschichten rund um das Thema Nummer 1, die Liebe.
Die Protagonisten sind hier sehr unterschiedlich gehalten. Jeder hat seine Eigenarten, die in der jeweiligen Geschichte zum Tragen kommen. Egal ob ich Nina und Tim nehme, oder doch lieber Svenja und Michael, oder Oliver mit seinem Hund oder eben Sascha, der dessen Tochter Marie sich mit alltäglichen Teenagerproblemen rumschlägt. Sie alle haben mir auf ihre ganz eigene Weise gefallen.

Der Schreibstil der Autorin ist hier sehr flüssig und wirklich gut zu lesen. Da es hier auch nur rund 120 Seiten sind ist man doch schneller am Ende angelangt als man es vielleicht selbst möchte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich unterstütze Selfpublisher total gerne. Denn oft verbergen sich hinter ihren Ideen wahre Schätze und großartige Geschichten. Dies führt dazu, dass ich eigentlich gar keinen Unterschied mache, ob das Buch nun von einem Verlag ist oder von einem Independent-Autoren/einer Independent-Autorin. Deshalb freue ich mich immer wieder, wenn Autorinnen und Autoren (völlig egal ob mit oder ohne Verlag) auf mich zukommen und fragen, ob ich nicht ihr Werk lesen möchte. Denn wenn ich dafür Zeit finde, tue ich das sehr gerne. So geschehen bei dieser Autorin: Anna schrieb mich vor circa einem Monat an und fragte, ob ich Interesse an ihrem neuen Buch "Wir stolpern nicht über Berge" habe. Ich las den Klappentext und entschied: Hört sich nach einer Geschichte nach meinem Geschmack an!

Und so kam es dann auch: In dem kleinen, aber feinen eBook geht es um Menschen aus dem Alltag, die alle ihre Liebe leben - sei es durch eine frische Verlobung, dem zarten Kennenlernen der ersten Jugendliebe oder aber eine heiße Affäre mit dem Boss. Wir lernen in diesem Band Nina und Tom; Sascha, Marie und Fynn als auch Svenja, Kay, Michael und Oliver kennen und all diese Geschichten versprechen die unterschiedlichsten Dimensionen der zwischenmenschlichen Liebesbeziehung aufzuzeigen. Manche Beziehungen steuern geradewegs auf einen ihrer Höhepunkte zu, andere Beziehungen gehen gerade auseinander und wieder andere lernen sich erst kennen. Dabei deckt Anna in den Geschichten ein breites Spektrum an Altersklassen und Lebensentwürfen ab, die nicht überspitzt oder irgendwie künstlich wirken, sondern wirklich mitten aus dem Leben stammen und so ein realistisches Bild abzeichnen, dass genauso in der Realität vorkommen könnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover