Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17



am 28. August 2016
Freischaltung hat schon nicht funktioniert, Erläuterungen auf der Web-Seite des Providers waren auch nicht hilfreich. Musste daher auf teures Roaming zurückgreifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
Ich habe die Basis-SIMkarte von h20 für meinen US-Aufenthalt mit der Option auf 4 Wochen Flatrate für Telefon und Internet über Amazon erworben. Die Karte war nicht zu benutzen, weil ich in den USA in keinem der großen shops die nötige Gebührenkarte (Airminutes) erwerben konnte noch eine Aufladung über Internet möglich war, da die deutsche Kreditkarte selbst mit fingierter US-Adresse des Hotels nicht akzeptiert wurde. Ich musste eine zweite Basiskarte Karte erwerben: T-Mobile und der vor-Ort-Service eines Wallgreens Markts brachten für weitere 70 $ erst den erwünschten Erfolg. Den Provider h20 kannte dort niemand!!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
Hört sich an wie ein Widerspruch? Hm ja und nein. Aber lassen Sie mich starten:
Ich erwarb die Karten für meine Frau und mich über die OHA BOX GmbH.
Das Einstecken in unsere Moto G4 Plus DualSim Smartphones ging schnell vonstatten.
Da ich wusste, dass es sich hierbei um leere Karten handelt, mußte ich selbst aktiv werden.
Die Anmeldung und Einrichtung eines Accounts bei H2O auf deren Website verlief zuvor problemlos.
Ich wusste, dass ich vor Ort im Walmart problemlos eine Pin-Nummer H2O Call as you Go erhalten kann.
Aber ich wollte die Karte hier aktivieren.
Nach eMail-Anfrage mit dem Support wurde mir callingmart.com zum Aufladen empfohlen.
Ich will bemerken, dass das nicht meine einzige eMail-Anfrage an den Support war.
Ich habe einige Versuche mit callingmart.com unternommen und bin Dank der eMail-Anfragen auch zum Ziel gekommen
aber Anders als ich es mir zuvor dachte.
Bei mir lief es so ab:
- Nach Kauf der SIM-Karten zuerst einen Account mit Angabe einer deutschen Tel.Nr. bei Callingmart einrichten, bei mir unsere Festnetznummer
- Eine Order nach Login in Auftrag geben, die anschiessende Fehlermeldung!!! teilt mit, dass die Order nicht ausgeführt werden kann
- Daher mit Callingmart per eMail in Verbindung treten -- Accountnamen nicht vergessen
(hier hat mir eine vom OHA BOX Support vorgefertigte Mailvorlage die Arbeit erleichtert)
- Die Antwortmail abwarten und eine eMail zur Bestätigung des Verifizierungsverfahrens an Callingmart absenden.
Das Verfahren besteht aus einem Anruf von Callingmart an die im Account eingetragene deutsche Telefonnummer!
- Telefonanruf von Callingmart abwarten, nach Verifizierung wird der Auftrag (Order) ausgeführt
Bezahlt habe ich über PayPal, das ging reibungslos über die Bühne, der Preis für's Aufladen ist wirklich günstig.
Was noch vor mir liegt, ist dei Aktivierung bei H2O aber da habe ich noch Zeit. Beim ersten Halt in den USA muß ich nur noch die SIM auf den Handys auf H2O umstellen und fertig ist's. Es war nicht meine erste H2O Karte aber der Aufwand war diesmal doch hoch.
Dank der wirklich freundlichen Unterstützung habe ich alle Hürden genommen. Ob ich's nochmal machen würde? Ja, schon - bei der Unterstützung durch den Support. Danke an Hern Palik und seine Kollegen.
Mal sehen, wie's im Urlaub klappt....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2017
Ich habe die SIM aufgrund einer positiven Bewertung eines dt. Reisebloggers bestellt. Versand war wie gewohnt perfekt, die Aufladung mit der VISA von comdirect war (entgegen vieler Aussagen) kein Problem, Netz war bei Ankunft am US-Flughafen sofort da, nur für mobilen Daten musste ich auf der H2O Website die notwendigen Konfigurationen für mein Smartphone nochmals anfordern. Dazu war Hotel-wifi notwendig. Nutzung funktioniert seitdem tadellos (bisher keine Calls). Sollten sich negative Erlebnisse in den nächsten Tagen einstellen, melde ich mich nochmal :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2014
WIr nutzen H2O jedes mal, wenn wir drüben sind. Navi, Hotels buchen oder einfach telefonieren - die Netzabdeckung ist die beste...aber auch in den USA gibts weiße Flecken (Indianereservate z.B.). Das Netz ist nach meinem Empfinden z.T. erheblich schneller als bei uns (O2).

Aufladung geht mit deutscher Kreditkarte nicht über die Website, sehr wohl aber telefonisch oder per Chat und ist ruck-zuck erledigt. Wir nehmen immer den $40 - $50 month plan - je nach Aufenthaltsdauer. Handy-Konfiguration beachten: Einfach mal nach "h2o settings" googlen (habe die Einstellungen leider nicht zur Hand). Und schwupps, hat man schon bei Ankunft am Terminal Netz.

Auch interessant ist Straight Talk, deren Karten exklusiv bei Walmart erhältlich sind und ebenfalls das AT&T-Netz nutzen. Allerdings muss deren Aktivierung per Telefon vor Ort geschehen - und das geht nicht über die just erworbene Karte, sondern nur über ein anderes Telefon.
33 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Sehr guenstiger Tarif
Aufladen der Karte war trotz mehrfacher Versuche und gutem Willen bei Telefon Hotline nicht moeglich.
Habe schliesslich mit US Kreditkarte Aufladung vornehmen koennen.
Karte kann billiger bei BestBuy gekauft werden, dort auch toller Service zum Aufladen.
Gestartet bin ich schiesslich mit AT+T Karte, 10c pro Minute, toller Service, funktionierte sofort.
Langfristig gesehen ist H20 ok und guenstig, aber es waren viele lange Telefonate und nur fuer Leute, die im Englisch zu Hause sind fuer die Gespraeche mit der Hotline.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Die Karte klingt attraktiv: Flatrates für nationale Gespräche und in zahlreiche Länder international, darunter auch D, CH und A, ebenso Flatrate SMS, plus Internetflat (in unserem Fall 2 GB) für 40 Euro für 30 Tage, prepaid. Die Karte wurde vom Anbieter schnell zugesandt und als Service auch zu einem wählbaren Termin freigeschaltet.

Wie funktioniert es? Es wird zunächst ein US-Nummer angerufen, die zum Freizeichen führen soll, anschließend wird die gewünschte Nummer im Ausland mit entsprechender Vorwahl angerufen, z.B. nach Deutschland 01149 30 54........

Das war's dann aber auch mit dem Positiven: In den USA funktionierte lediglich 1 Gespräch nach Deutschland am 1. Tag nach Ankunft und 2 weitere Gespräche in der Folgezeit. Mehr nicht.

Die Karte konnte aus D jederzeit angerufen werden, lag also nicht an der Netzabdeckung.

Volle Zeit- und Geldverschwendung, dafür Frust: tagelang zig Mal versucht zu wählen (funktionieren soll es, lt. Angaben H20, auch mit 0049 statt 1149 als Vorwahl - was aber ebenfalls nicht stimmt). Den dortigen "Kundenservice" angemailt, die Antwort kam nach 2 Wochen (!), es wurde eine andere Einwahlnummer für das Freizeichen angegeben, die aber ebenfalls nicht funktionierte. Zwischendurch auch den deutschen Anbieter (Karte wurde nicht direkt von H2o bezogen) kontaktiert, interessanterweise hat die Karte dann anschließend 2x funktioniert, jedoch in Folge schon wieder nicht mehr. Abgesehen davon, dass für diese Emailerei eine Internetverbindung notwendig ist, war unser Ziel nicht, in den USA Zeit verschwenden zu müssen, um einer bereits bezahlten Leistung hinterherrennen zu müssen, die es dann doch nicht gibt. Das nennt man wohl Profitmaximierung: Kassieren ohne Gegenleistung.

Klar Null Sterne, was aber hier nicht geht, deshalb 1 Stern für die Farbgestaltung der Karte, die das Beste daran ist.

Besser: Karte nach Ankunft in den USA kaufen, kann dann gleich ausprobiert werden und spart jede Menge Zeit und Frust. Allerdings idealerweise keine von H20.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
Lieferung ok. Aber danach festgestellt, ich habe 17 € für ein Stück Plastik gezahlt!! Bei einer Prepaid-Karte ging ich davon aus, dass sich bei diesem Preis 10 €/ Guthaben darauf befindet. Aber damit nicht genug. Die Aktivierung der Karte war kein Problem, diese fingen erst mit dem Aufladen online an. Egal welche Adresse bei der Zahlung mit Visa-Card auch gewählt wurde, ein Aufladen war nicht möglich. Beim livechat bekam man als Antwort, dass es daran läge, das es keine amerikanische Karte sei.
Selbst ein langes Gespräch mit H2O in USA brachte keine Lösung. Kreditkartendaten samt Pin von der Rückseite per Telefon?? Tja geht's noch? Wir sind bedient. Beim nächsten Urlaub regeln wir das direkt in USA. Vor allem welcher Dagmar will sich hier "Behnke" anschließen. Die positiven Kommentare kommen mir eher spanisch vor, aufgrund meiner Erfahrung und sind so zeitnah beieinander. Merkwürdiger Weise findet man auch kaum Einträge in den einschlägigen USA-Foren.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Man muss eine Visa / MasterCard besitzen, die in den USA ausgestellt wurde, ansonsten lässt sich die Karte NICHT online aufladen.
Dies sollte in einer anständigen Produktbeschreibung noch wesentlich deutlicher zum Ausdruck kommen. Geld zum Fenster rausgeschmissen!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2014
leider habe ich diese karte nicht nutzen können, weil ich beim besten willen kein guthaben auf diese karte bekommen konnte. die beschreibungen wie man angeblich die karte aufladen kann, sind leider nicht gut. ich habe sie leider leider nicht nutzen können... war sehr enttäuscht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)