Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
77
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2014
Was soll ich sagen?! Donnerstag bestellt, Freitag geliefert (dank Amazon Prime). Natürlich sofort ausgepackt, sortiert, aufgebaut und angeschlossen. Aufbau und anschließen war absolut kein Problem (für mich als Frau und das ganz alleine! ;-)) und wirklich ganz einfach. Da kann mann / frau nix falsch machen, dank der farblichen Anschlüsse und dementsprechenden Kabel. Nur die Front-Lautsprecher zusammen zu stecken, erforderte Geduld und Gefühl. Da musste ich bisschen probieren, klappte dann aber auch. Der Player ist auch schon mit dem Internet verbunden, ging auch ganz fix, das meiste macht er wirklich selbstständig. Man folgt nur den Anweisungen im Menü. Das Licht am Gerät sieht auch super schick aus, was man für das ganze Ensemble sagen kann. Alle die es sehen, denken es war sauteuer, aber für 340,00 fand ich es absolut ok. Was ich bemängeln muss, es zieht ziemlich Staub an und man sieht jeden Fingerabdruck...na ja muss man öfter putzen. Aber nun zur eigentlichen Funktion:
Wenn das "Ding" an ist, fühlt man sich wie im Kino. Der Bass haut richtig rein und ich hab noch nicht mal auf maximum geschaltet. Filme und Lieder (z.B. über Youtube) kommen extrem sauber rüber. Da macht es richtig Spaß Filme zu gucken. Auf Blu Ray ist absolut der Hammer, habe ein 47-Zöller TV und einfach top. Zu 3d kann ich leider noch nichts sagen, habe noch keine 3d DVD, was sich aber sicher bald ändern wird. Absolute Kauf-Empfehlung!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2015
Ich hin wirklich überrascht, was für ein geiler Klang aus dieser Anlage kommt.
Ich hatte nach einem 5.1 System gesucht das sich auch via Bluetooth mit meinem Tablet oder Handy verbinden lässt.
Dieses hier hab ich dann aufgrund der vielen positiven Rezensionen bestellt und bin begeistert.

Beim auspacken dachte ich noch, da soll ein vernünftiger Klang raus kommen?
Ich hatte mir das ganze etwas massiver vorgestellt. Alle Boxen, bis auf den Subwoofer sind federleicht.
Aber gut erst mal aufbauen. Das ging kinderleicht und hat mit allem darum und dran eine halbe Stunde gedauert.

Also direkt eingeschaltet und mit meinem Handy verbunden. Auch das funktioniert schnell und unkompliziert.

Am Ende saß ich dann drei Stunden zwischen Pappe und Styropor auf dem Boden und hab Musik gehört.
Seit dem ist das erste was ich mache, wenn ich nach Hause komme, die Anlage einschalten...

Mein Musikgeschmack ist recht breit gefächert. Von altem Blues über Elvis, Jamiroquai bis hin zu klassischer Musik ist alles dabei und überall höre ich plötzlich Sachen heraus, die mir vorher entgangen waren.

Auch Filme gucken oder PS4 zocken sind damit eine völlig neue Erfahrung für mich.

Es gibt sicherlich bessere Anlagen, da darf man sich nichts vormachen, aber ich hab das Gefühl hier zu einem günstigen Preis eine sehr gute Wahl getroffen zu haben.

PS.:Um das System an den Fernseher anzuschließen,braucht ihr noch ein Hdmi Kabel. Das ist nicht im Lieferumfang enthalten.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Als in der Saturn Werbung ein ähnliches System von Samsung im Angebot war fuhr ich mit meinem Brude, der auf der Suche nach sowas warr, hin um den Klang zu testen.

Wie ich in dieser Preisklasse vermutete war der Klang unterirdisch. Gleich daneben stand dieses Sony BDV-E4100 System. Es war etwas teurer aber wir ließen uns auch dieses System zeigen und was soll ich sagen. Vom Klang her einfach nur WOW.

Ich selber habe eine Anlage mit edlen Komponenten von Camebridge Audio, Marantz und Nubert. Bin also Guten Klang gewohnt. Und dieses System ist eine klare Empfehlung.

Die Stereo Auflösung ist einfach gigantisch. Der Bass schön weich und tief aber nicht aufdringlich. Die Lautsprecher harmonisieren sehr gut miteinander und es macht einfach Spaß zu zu hören.

Laut, wegen der Nachbarn, konnten wir nicht machen aber da sollte man denk ich nicht zu viel erwarten. Aber für einen normalen Filmeabend in einer Mietwohnung oder zum Musik hören mehr als ausreichend.

Klare Empfehlung!
11 Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Ich hab das Heimkinosystem BDV E4100 von Sony beim Elektroriesen erstanden und war anfangs ziehmlich enttäuscht da der Lüfter des Bluray-Player extrem laut und nervend war. Er hat ein sehr hohes Surren erzeugt, welches einem Tinitus nahe kam.
Da ich aber keine Lust hatte alles wieder einzupacken und wieder zurückzugeben, hab ich mich auf die Suche nach der Ursache des Geräusches gemacht. Das das Geräusch vom Lüfter kam war ziehmlich schnell klar, mich hat dann aber interessiert ob das Problem der Lüfter selber oder die Art der Anbringung ist und ich bin zu dem Ergebnis gekommen, das es wirklich an der Art der Befestigung des Lüfters ist, dieser ist nicht wie man es eigentlich erwartet an allen 4 Ecken am Gehäuse festgeschraubt sondern nur links unten und rechts oben, die anderen beiden Ecken sind nur an eine kleine, umgebogene Metallasche eingehakt (siehe Bild) und genau an dieser Lasche fängt der Lüfter im Betrieb an zu vibrieren wodurch dieses hohe Surren entsteht. Ich habe einfach die beiden Schrauben leicht gelöst, so das ich den Lüfter im eingebautem Zustand etwas ausrichten konnte, sodass er nicht mehr direkt an den Metalllaschen anliegt. So konnte ich das Problem beheben, lässt sich sicherlich auch auf andere Sony Bluray-Player mit diesem Lüfterproblem anwenden.

Vom Aufbau und Klang ist die Anlage meiner Meinung sehr gut.
Das einzige was ich bei dieser Anlage vermisse, ist ein ordentlicher Equalizer um den Ton ganz nach eigenem Belieben einstellen zu können, vielleicht hab ich diesen auch einfach nur noch nicht gefunden.
Angeschlossen ist die Anlage an einem 47" Sony-TV und beides kommuniziert dank ARC wunderbar miteinander. Hier gibt es aber wieder ein kleines Manko. Wenn der Fernseher und die Anlage ausgeschaltet sind und man beide über die Fernbedienung des Bluray-Players einschaltet, dann erkennt der Fernseher sofort das eine Anlage angeschlossen ist und stellt die TV-Lautsprecher ab und stellt auf die Heimkinoanlage um, dieser Vorgang dauert aber satte 31 Sekunden, solange herrscht totenstille.
Wenn man während des Betriebs von TV-Lautsprechern auf die Heimkinoanlage umstellt dauert es zwar nicht solange aber immerhin noch 8 Sekunden und das ist meiner Meinung nach viel zu lang, weiß aber nicht wie das bei anderen Anlagen ist da dies hier meine erste ist.
Das könnte man zwar mit einer Einstellung am Bluray-Player beschleunigen, dann läuft aber der Player im Standby und verbraucht mehr Strom, zumindest laut dem Hinweis beim ersten Einrichten der Anlage.

Kurzes Fazit:
Positiv:
-leichter Aufbau
-guter Klang
-für diese Preisklasse (329€) sehr gute Optik
-komfortable Kommunikation mit angeschlossenen Geräten
-unkompliziertes Pairing mit Bluetooth-Geräten

Negativ (und deshalb ein Stern abzug):
-Lüfter ohne eigenen Eingriff unerträglich laut (hätte ich das Problem nicht selber behoben bekommen, dann hätte ich die Anlage wieder abgestoßen)
-sehr lange Umschaltzeiten von TV-Lautsprechern auf die Heimkinoanlage

Sicherlich hat der Player auch noch reichliche Internetfeatures, auf die gehe ich hier aber nicht weiter ein da ich dieselben Features und mehr auf meinem TV habe und von dort aus nutze.

12.06.14
ACHTUNG:
Mittlerweile surrt mein Lüfter wieder lautstark, bin aber weiterhin an einer Lösung des Problems dran.
review image
66 Kommentare| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2015
Vorab möchte ich sagen das ich schon seit langer Zeit ein Fan von Heimkinosystemen der Marke Sony bin.
Ich habe mir dieses Heimkinosystem aus folgendem Grund zugelegt.

Ich besitze nun seit mehr als vier Jahren das Sony Heimkinosystem DAV-DZ 340.
Diese Anlage hat mich in nur jeder Hinsicht zu dieser Zeit überzeugt. Der Sound ist bombastisch und ich hätte mich niemals von dieser Anlage getrennt wenn mich mein Subwoofer vor ein paar Wochen im Stich gelassen hat. Eine der Membranen ist gerissen, sodass der Bass nur noch unerträglich war. Wie gesagt diese Anlage würde ich niemals hergeben also hab ich mich auf die Suche nach einem Ersatz gemacht. Jedoch musste ich feststellen, dass das DAV-DZ340 nicht mehr in der Produktpalette von Sony zu finden ist.
Lange Rede kurzer Sinn ich musste mich schweren Herzens von dem System trennen.

Von Anfang an war klar, dass nur ein Heimkinosystem aus dem Hause Sony in Frage kommt.
Auf meiner anstrengenden und intensiven Suche bin ich dann auf dieses 5.1 System gestoßen.
Nach ein paar Recherchen und durchstöbern von Testberichten, habe ich den Entschluss gefasst mir dieses zu bestellen.

Hierbei muss ich allerdings sagen, dass ich die Anlage nicht bei Amazon bestellt habe, sondern bei Saturn im Online Store. Einfach aus dem Grund, da ich bei Rückfragen immer noch in einen der Präsenzläden gehen kann und mein Problem aüßern. Im Nachhinein muss ich sagen das meine Sorgen vollkommen unbegründet waren und ich dies auch bei Amazon hätte bestellen können.

Lieferung und Verpackung:

Das Paket kommt in einer relativ großen Verpackung mit etwa 20-21 Kg Gewicht.
Gerade soviel, dass sich die Frau von der Post schwer tat das Ding aus dem Wagen zu bekommen.

Aufbau und Anschließen:

Das Anschließen dieser Anlage ist überhaupt kein Problem und sollte eigentlich niemandem Schwierigkeiten bereiten.
Die Kabel sind alle farblich gekennzeichnet und bereits mit den einzelnen Lautsprechern bereits verbunden.
Die beiden Frontlautsprecher sind relativ schnell aufgebaut. Die beiden Teile zusammenstecken und mit den mitgelieferten Schrauben befestigen. Wer die Montageanleitung mal kurz überflogen hat, ist das keine Thema.
Hinten auf den Lautsprechern steht beschrieben in welcher Position sie aufgestellt werden müssen.
Die Lautsprecher aufstellen und dann nur noch die Stecker in den Receiver stecken – fertig.
Den Aufbau kenne ich bereits von meinem alten System aber in dieser Genaeration ist der Aufbau nochmals um ein vielfaches vereinfacht worden.

Einrichtung:

Das Einrichten ist sehr einfach. Beim ersten Start der Anlage führt der Assistent einen durch das Anwendungsmenü. W-LAN Einrichtungen etc. stellten kein Problem dar und die Verbindungen waren nach ca. 1-2 Minuten hergestellt.

Nun noch unter dem Menü „Toneinstellungen“ den Abstand sowie den Pegel für die einzelnen Lautsprecher einstellen und dann kann man sofort loslegen.
An diesem Punkt muss ich sagen, die Menüführung beeindruckt mich wirklich und ist sehr schön gestaltet.

Sound:

Der Sound ist sehr eindrucksvoll. Ich mag es wirklich sehr wenn die Töne sehr klar und intensiv sind – das triff hier auf jeden Fall zu.

Man kann hier noch zwischen verschiedenen Soundmodi wählen wie zum Beispiel DTS Cinema. Hierbei simuliert die Anlage Suroundsound und gibt diesen im Kino Ton wieder.
Auf die Modi möchte ich jetzt nicht genau eingehen, aber wer sich dafür interessiert kann sich die Bedinungsanleitung auf der Sony-Webseite herunterladen und sich die Vielfalt der Modi durchlesen und wie diese arbeiten und aggieren.

Die Anlage hat wirklich einen guten Bass und ich muss sagen der Subwoofer leistet sehr gute Arbeit.

Allerdings und das ist für mich ein großer Kritikpunkt, bietet die Anlage erst aber einer etwas höheren Lautstärke optimalen Klang.
Mein altes Heimkinosystem hatte wie dieses hier eine Max. Lautstärke von 33. Bei meiner alten musste ich aufpassen das ich nicht über 18 kam weil sonst hätte mein Subwoofer die Wand eingerissen. Bei der BDV-E4100 muss ich bis auf 28 aufdrehen und den Kinosound so hinzubekommen wie er bei meiner alten war.
Wenn ich also die Lautstärke also bis auf 28 hochdrehe komme ich mir vor wie ein Hörgeschädigter obwohl der Sound ab da erst akzeptabel wird.

Und hier muss ich sagen das ich nur noch 5 Lautstärkepunkte hochschalten kann und dann ist schon das Maximum erreicht. Was die Lautstärke angeht lässt sie zu wünschen übrig, aber die Intensität und der Surroundsound sind weltklasse und übertrumpfen meine alte im vollen Zuge!

Wer dieses als nur zum normalen TV benutzt sollte seine Meinung nocheinmal überdenken.
Wer aber viele Filme ansieht

Fazit: Lautstärke flop (hätte ruhig noch lauter gehen können)
Surroudsound und Bass Top – alle Achtung (jetzt weis ich warum die Anlage so gut bewertet wird)

Design:

Ja – Design ist immer Geschmackssache. Ich persönlich bin ein großer Bewunderer von eindrucksvollem Industriedesign. Die Anlage wertet den Raum optisch auf und lässt ihn wertvoller erscheinen. Wenn andere Personen mein Wohnzimmer betreten, fallen die großen Frontlautsprecher sofort ins Auge und zeigen die geballte Kraft die in ihnen steckt.

Die Materialien der Lautsprecher sind nur Kunststoff aber das Design mit Klavierlackoptik werten diese auf.

Alles in allem:

Optik und Leistung sind unübertroffen für diese Preisklasse!!!
Lautstärke könnte größer sein aber ansonsten bin ich sehr überzeugt besonders durch die Soundmodi.

Von mir: Klare Kaufempfehlung für alle Filmfans die wert auf Industriedesign, Schärfe und Tonintensität legen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2014
Das Design der Anlage sieht einfach nur Hammer aus.

Typisch Sony halt, stylisch und doch irgendwie dezent.

Ich möchte hier auch gar nicht zu den technischen Details eingehen, da diese ja schon oft in den anderen Bewertungen erwähnt wurden.

Es ist ein tolle Anlage die leicht anzuschliessen ist, da auch alles farbig markiert ist.
Der Sound ist für den Preis Top, klar kann Sie nicht mit einer High End Anlage mithalten, aber das steht ja auch gar nicht zur Rede.

Die Anlage macht ordentlich Alarm um die Freundin bei einem Actionfilm vom Sofa zu scheuchen :) oder halt um die Nachbarn zu ärgern, soll heißen macht ordentlich Wumms & Bass.

Das K.O. Kriterium war leider für mich, was auch erst beim anschliessen aufgefallen ist, das die Anlage nur ein HDMI Anschluss hat, da wir einmal einen Sky Reciever haben muss er durchgeschleift werden, jedenfalls, muss ich mir jetzt aussuchen ob ich normales Fernsehen über die Anlage zu hören oder halt Sky, beides geht nicht oder man muss wieder mit irgendwelchen Adaptern rumfummeln, was für mich ein No Go war.

Meine Alternative war dann die Samsung Samsung HT-F5500, die meiner Meinung nach das gleiche Preis/Leistungsverhältnis bietet, aber dafür etwas mehr Hardware (2x HDMI) :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Die Anlage unterm Weihnachtsbaum gefunden, wurde auch gleich am Tag darauf ausgepackt und installiert. Da wir bereits eine sony-Fernseher haben, gab es hier keine Überraschungen - eine FB weniger, denn die Sony Fernbedinungen sind harmonisch auf einander abgestimmt. Was TV-Sound und Blue Ray etc. anbelangt, ist alles super. Auch die Einbindung ins Heimnetzwerk ist ohne Probleme zu machen.

Es gibt allerdings auch drei ABER. 1. gibt es nur eine Wurfantenne für den Empfang von Radiosendern. Grottenschlecht, und wir wohnen nicht im Tal der Ahnungslosen. Die Sony Hotline bedankte sich für meinen Anruf und man will dem beim nächsten Modell mehr Aufmerksamkeit schenken. Wo ist der klassische 75 Ohm Anschluss geblieben? Wieso ist die Hotline so deletantisch? Letztlich muss man die Antenne nur entsprechend verlängern oder ein bisschen basteln (Nachrichtentechniker wissen was ich mein) um zu einem halbwegs brauchbaren Ergebnis zu kommen. Wahrscheinlich hat Sony beim Entwickeln bzgl. des Radioteils mehr ans Sparen gedacht, denn auf der Fernbedinung gibts den Radio-Button auch nicht. Man muss x-mal einen Button FUNCTiON drücken, um aus Ziel zu kommen.

Und damit bin ich beim 2. ABER. Das eingebaute Display ist zu dunkel und gibt nur mickrige, spärliche Informationen. Sendernamen werden nur auf dem Fernseher angezeigt. Auch dies ist sehr schwach.

Das 3.ABER betrifft die Fans von Kopfhörern. Warum gibt es keinen klassischenKopfhörer Anschluss? Und warum kann man die integrierte Bluetooth Schnittstelle nicht zum Streamen von Audi die tolle BulueTooth Kopfhörer verwenden?

Fazit: toller Sound, vieles sehr gut, aber bzgl. des Radiohörens ist noch sehr viel Luft nach oben für ein hoffentlich bald erscheinendes Softwareupdate
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Schöne Anlage für den "normalen" Filme-Gucker.
Der Aufbau der Anlage ist fast Idioten sicher.
Der Sound in Filmen ist überraschend gut und satt. Für meinen Geschmack könnte lediglich der Center Speaker etwas mehr Dampf haben. Doch gerade der Subwoofer packt hier voll aus. Hätte ich von der doch recht kleinen Box nicht gedacht.
Das Design macht auch einiges her. Ist zwar in erster Linie Geschmackssache, aber ich finde das Design gut. lediglich der ganze Hochglanz Lack fängt nach und nach diverse Fingerabdrücke, also oft sauber machen.
Der BluRay Player bzw. der Verstärker ist auch gut in dem was er macht. Lediglich der Lüfter an der Rückseite kann etwas lauter werden. Das fällt nicht immer auf, aber in der ein oder anderen Situation ist er halt schon gut zu hören und stört dadurch.
Ansonsten erhält man ein recht gut abgestimmtes, gut aussehendes und hoch kompatibles Sound System für den kleineren Geldbeutel. Und selbst wenn man das ein oder andere Mal etwas Musik darüber laufen lassen möchte, stellt das kein großes Problem dar.
Kann ich auf jeden Fall empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 2. Juni 2015
Das Sony Sony BDV-E4100 5.1 Blu-ray Heimkinosystem ist genau das, was ich gesucht habe. Es kommt in einem riesigen Karton daher. Alle Teile sind Sony typisch sehr gut verpackt, sodaß beim Transport nichts kaputt gehen kann und sollte.

Ausgepackt und zusammengebaut weiß das Design des Systems zu gefallen, wenngleich das sicherlich Geschmackssache ist. Mir gefällt das Design des Systems jedenfalls sehr gut. Es sieht sehr modern, futuristisch und ansprechend aus. Leider zieht schwarz Staub magisch an, aber das Problem kann man mit einem Swiffer Staubmagnet lösen, den ich nur für den Fernseher und empfindliche Geräte verwende, wo ich keine Kratzer reinhaben möchte. Man sollte fürs auspacken und installieren der Anlage einige Stunden einplanen. Das Heimkinosystem kann komplett frontal aufgebaut werden. Alternativ stellt man die beiden Surround Lautsprecher neben die Couch. Wenn man keinen großen Schrank hat und alles etwas versetzt anordnen muß, muß man sich natürlich viel Zeit mit der Feinabstimmung des Klangs nehmen.

Das die Anlage nicht schnurlos ist, ist mir persönlich egal. Ehrlich gesagt ist es mir sogar lieber, da die unzähligen Funkverbindungen in der heutigen Zeit nicht gerade gesundheitsförderlich sind. Wofür gibt es schließlich Kabelkanäle. Man ist an die Kabellänge gebunden, wenn man die Lautsprecher etwas weiter weg positionieren will. Schlimmstenfalls muß man sich eben noch Adapter und Kabel besorgen, was der Anlage aber keinen Abbruch tut. Glücklicherweise ist mein Wohnzimmer nicht allzu groß, sodaß ich mit der Länge der jeweiligen Kabel hinkam. Für große Wohnzimmer sollte man sich entweder eine Anlage mit Funk kaufen oder man muß halt alles aufwändig verkabeln. Alle Anschlüsse sind farblich markiert und die Boxen zudem noch beschriftet, sodaß man direkt weiß, was zu tun ist. Für Laien sicherlich ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Leider ist im Lieferumfang kein HDMI Kabel enthalten. Das hätte ich bei dem Preis erwartet und ich mußte es mir nachträglich besorgen.

Eingeschaltet weiß die Anlage zu überzeugen. Obwohl alles aus Kunststoff ist, ist der Sound wirklich sehr gut! Bei den Sony Fernsehern ist das im Prinzip auch so. Die meisten Leute die keinen Sony Fernseher haben, müssen sich ein extra Soundsystem kaufen. Kauft man sich einen Sony Fernseher, ist das eigentlich gar nicht notwendig, da die internen Lautsprecher recht gut sind vom Klang her. Gut ich muß dazu sagen, daß ich kein BOSE Enthusiast, sondern der typische Otto-Normal Fernsehgucker und Musikhörer bin.

Mittels Bluetooth oder NFC kompatiblen Gerät kann man vom Smartphone direkt Musik abspielen lassen. Zudem hat die Anlage eine Docking Station für Apple Geräte. Mit der Anlage kann man sowohl Radio hören, als auch Verbindung zum Internet herstellen. Wenn man bereits einen Sony Fernseher hat, ist es am einfachsten, da die Menüs fast gleich aufgebaut sind. Die Anlage ist auch die optimale Gelegenheit einen älteren Sony Fernseher mit USB und W-LAN aufzuwerten, wenn dieser solche Funktionen nicht haben sollte, wie bei meinem etwas älteren Sony Fernseher, wo man W-LAN noch separat hinzukaufen mußte.

Man sollte darauf achten, daß der Router im Netzwerk sichtbar ist, sodaß ohne Probleme eine Verbindung hergestellt werden kann. Mit dem Automatik Modus klappte die Internetverbindung auf Anhieb.

Der Blue Ray Player oder besser gesagt das Media Center ist leise im Betrieb, natürlich nicht so leise wie ein normaler DVD Player ohne alles. Durch die vielen Funktionen muß das Gerät ja auch gekühlt werden, bzw. ein Lüfter ist im Gerät anscheinend verbaut. Da an den USB-Port auch eine Tastatur mit 101 Tasten angeschlossen werden kann, werde ich mir noch eine schnurlose kaufen und ausprobieren, ob man im Internet surfen kann, ohne umständlich über Fernbedienung alles eingeben zu müssen. Im Prinzip wird mit dem System nun der Fernseher zum Media Center oder Tablett PC, wenn das funktioniert.

Ich bin mit dem Sony BDV-E4100 5.1 Blu-ray Heimkinosystem, was zudem Media Center Funktionalität bietet, rundum glücklich. Ein absolut ausgewogenes System mit Mehrwert.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
nachdem ich nun alles einmal ausprobiert habe komm ich zu dem Entschluss, auf jeden Fall die richtige Entscheidung getroffen zu haben! Für mein 25 m²-Zimmer absolut ausreichend! Sie klingt für mein befinden absolut klasse und wirkt auch noch toll. Leider ist das Kabel für die Rear-Boxen etwas knapp, hier musste ich etwas tricksen. Ansonsten eine klare Empfehlung von mir!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 107 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)