CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
273
4,8 von 5 Sternen
Artic Silver 5 Wärmeleitpaste - 3.5 g
Preis:9,66 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 11. September 2017
aber 5 Punkte kann ich nicht vergeben, da die Dosierung nicht ganz so fein geht, wie es bei der geringen Menge notwendig wäre. Ganz billig ist die Paste ja leider auch nicht. Aber 4 Sterne ist schon ganz gut, denke ich. Volle Funktion!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2017
Ich bin sehr zufrieden, war ist super und im hohe qualitet, ales ist im ordnung.
Mit freundlichen grüßen.
Szymon Krus
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Ich hätte nie gedacht, dass eine neue Paste so viel bringen würde! Die Paste hat bei mir ganze 9°C Temperaturunterschied gebracht (im Vergleich mit der original Paste von Intel)!!!
Die Paste ließ sich relativ leicht auftragen. Man muss die Paste nicht per Hand verschmieren (weit verbreiteter Glaube), sondern man trägt einfach einen schmalen Strich auf die CPU und setzt den Kühler drauf, dadurch wird die Paste von selbst verschmiert und es entstehen keine Luftblasen.
Bei richtiger anwendung ist das Produkt nicht zu schlagen!
Klare kaufempfehlung!
review image
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Kühlt meine AMD Phenom X4 965 BE um 5°C niedriger als mit herkömmlicher Paste.
Sollte man auch alle 12 Monate erneuern die Paste, finde ich.

Aber jedem das seine :D

Klare Kaufempfehlung von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2016
Habe meine PS3 mit dieser Paste repariert, da ich den Fehler YLOD (yellow light of death) hatte. Funktioniert wieder alles einwandfrei und mein Sohn kann wieder mit der PS3 spielen !
review imagereview image
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
sehr gute Paste die macht was sie soll...

Ich selbst habe sie für die PS3 Slim für den CPU und GPU verwendet und bin äußerst zufrieden damit. Vor der Anwendung schaltete der Lüfter innerhalb kürzester Zeit auf Maximalgeschwindigkeit (was akustisch nicht gerade angenehm auf Dauer ist) sofort nach der Anwendung war wieder alles wie zum Auslieferzeitpunkt...

Auch beim PC kam diese Paste bei mir schön öfters in Verwendung und ich konnte absolut nichts negative feststellen. Einzig der Preis ist etwas hoch, da man aber relativ lange damit auskommt gibt es hierfür keinen Punkteabzug.

Kurzum sehr zu frieden -----> Kaufempfehlung
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. August 2014
Perfekte Paste zum Overclocken. Die Temperaturen bleiben sehr stabil und die Wärme wird gut an meinen Scythe Mugen 2 abgeführt. Der Auftrag ist sehr einfach, weil die Konsitenz genau richtig eingestellt ist. Nicht zu pastig aber auch nicht zu flüssig. Verteilt sich richtig gut auf dem Heatspreader des CPU. Kosten- Leistungsmäßig ein super Produkt!

Kleiner Tipp: Schneiden Sie eine alte Scheckkarte in Streifen (kann auch eine Payback/Telefonkarte etc. sein). Es sollte ein etwa 1-1,5 cm breiter Streifen geschnitten werden. Nun knicken Sie das untere Ende auf etwa 1cm Länge ab. Das Ganze sollte dann wie ein Golfschläger aussehen. Hiermit lässt sich die Paste super bis in alle Ecken verteilen, ohne dass diese zu dick aufgetragen würde.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. November 2015
Nachdem meine PS4 auch nach geringer Belastung schon sehr laut wurde musste ich dagegen was unternehmen. Im Internet liest man leider sehr häufig das die Wärmeleitpaste hart wurde und das der Grund ist, also habe ich mir diese bestellt (wurde von vielen Empfohlen) und habe die Konsole anschließend zerlegt. (Videos bei Youtube, ACHTUNG beim LAUFWERKKABEL, hier muss das Blechteil GEDRÜCKT werden sonst reißen an dem Kabel die beiden Laschen ab und das Laufwerk ist nicht mehr zu betreiben ohne einen Kabeltausch!!!!)

Nachdem reinigen und neuen auftragen der Paste war die PS4 dann wirklich wieder etwas ruhiger und läuft seitdem wieder erträglich. Zusätzlich habe ich ihr in meinem TV Schrank aber trotzdem einen PC-Lüfter spendiert der über ein Netzteil betrieben wird und etwas die Luft zirkulieren lässt.

Update:
Nach zirka einem Jahr fängt die PS4 wieder an sehr laut zu werden, also vermutlich löst hier wieder die Paste ab. Ist allerdings nicht bestätigt sondern nur eine Vermutung da es langsam so wird wie vorher.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 17. Januar 2012
Nach all den positiven Rezensionen kann ich mich den Lobhuldigungen anschließen.
Allerdings habe ich ein leicht anderes Awendungsfeld, als von den meisten Rezensenten hier beschreiben.
Die Arctic Silver ist nämlich auch perfekt geeignet um die Sony Playstation 3 Konsole zu reparieren.

Gamer werden möglicherweise wissen, dass es bei der Ps3 zu einem sogenannten "YLOD" kommen kann, dem "Yellow Light of Death" - dem Sony Equivalenten zum "RROD" der XBox "360". Im Prinzip handelt es sich um ein Überhitzungsproblem, bei dem die Verbindung zwischen der Hauptplatine und dem Grafikprozesser unterbrochen wurde, da zu häufige Überhitzung aufgetreten ist.

Das Arctiv Silver 5 bietet sich perfekt an um die herkömmliche Leitpaste zu ersetzen.
(obwohl die bei dem beschriebenen Problem eh kaum noch vorhanden ist ;)
Es lässt sich leicht auftragen und macht genau das was es soll. Bei einem Preis von unter 10 Euro kann man sich somit also eine teure Reparatur von bis zu 200 Euro sparen. Natürlich braucht man noch einen Heißluftföhn und die passenden Schraubenzieher, sowas kann man sich ja aber leicht besorgen.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist allein bei meinem Anwendungsbereich mehr als genial.
Nimmt man dazu die von anderen Rezensenten beschriebenen Möglichkeiten gibt es auch für den kritischsten Anwender wohl nichts zu meckern. Tolles Produkt!

Nebenanmerkung: Eine solche Reparatur ist etwas, was natürlich auf eigene Gefahr passiert - wie jede technische Spielerei an Geräten. Zu der von mir genannten Ps3-Raparatur gibt es ausführliche Anleitungen im Internet und auf Youtube zu finden. Natürlich ganz wichtig: Erst anwenden, wenn man eh keine Garantie mehr hat!
77 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Ist halt eine Wärmeleitpaste.
Funktioniert sehr gut und ist eine solide Paste mit der Ich noch nie Probleme hatte.
Verwende diese Paste schon einige Jahre und das mehrmals im Monat und kann sagen, dass es für mich ''DIE'' Paste ist, welche Ich auch wenn mich mal jemand fragt, ohne Bedenken empfehle.

Es ist für mich eine Standard Paste geworden, und möchte auch keine anderen Produkte mehr testen. Denke auch viel besser kann eine Wärmeleitfähigkeit, durch eine Paste welche nicht komplett metallisch ist nicht mehr werden.

Habe die Paste bisher auf CPUs, GPUs und LEDs genutzt und für alle Zwecke ist diese bestens geeignet.

Bei LEDs ist diese Paste nur sinnvoll, wenn die LED Platine von oben z.B. bei einer Taschenlampe, durch den Reflektor angedrückt wird.
Bei einer losen LED auf Platine, welche nicht von oben angedrückt wird, ist die Paste nicht zu empfehlen.
Allerdings gibt es dafür von Arctic Silver Wärmeleitkleber.

Vor dem auftragen der neuen Paste, unbedingt die alte Paste restlos entfernen.
Anschließend sollte die Fläche sauber und Fettfrei sein. Am besten Oberflächen mit Alkohol reinigen. Bitte kein Bier oder Vodka verwenden sondern nur reinen Alkohol aus der Apotheke. Entfetter, Spiritus oder Bremsenreiniger könnten auch hilfreich sein.

Die Wärmeleitpaste sollte nur sehr dünn, wirklich nur so dünn wie nötig aufgetragen werden.
Die Paste soll nur minimalste Unebenheiten ausgleichen, in denen sich sonst Luft befinden würde. Jede metallische Direktverbindung führt die Wärme besser ab. Da die Flächen aber nicht 100% plan sind würden sich minimalste Luftspalten zwischen beiden Flächen befinden, und nur diese sollen ausgegelichen werden, damit eine gute Verbindung ohne Lufteinschlüsse entsteht.

Weniger ist hier wirklich mehr. Also sparsam verwenden um gute Ergebnisse zu erhalten.

Top Produkt und schon viele Jahre die für mich beste Wärmeleitpaste
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)