Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
77
4,6 von 5 Sternen
Format: Haushaltswaren|Ändern
Preis:168,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Oktober 2016
Als begeisterte Hobbyköchin und Besitzerin einer Kitchenaid Küchenmaschine Classic kam ich - trotz des wirklich stolzen Preises - nicht um dieses Küchengerät herum. Und ich habe den Kauf keine Sekunde bereut! Ob Spaghetti, Rigatoni, Fusilli - alle Nudelsorten sind erstklassig und lassen sich mit wirklich geringem Zeitaufwand selber herstellen (und schmecken wesentlich besser als gekaufte Trockennudeln!). Besonders schön ist auch, dass ich jetzt ganz außergewöhnliche Nudeln (z.B. Kaffeenudeln), die man meines Wissens nirgendwo kaufen kann, selbst zaubern kann. Die einzelnen Aufsätze sind schnell und leicht zu reinigen - einfach den Teig trocknen lassen und dann ausklopfen; bei etwas hartnäckigeren Stücken hilft ein hölzerner Zahnstocher. Für Kitchenaid Küchenmaschinenbesitzer ist dieses Zubehör eine echte Bereicherung.
review image review image
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Ob sich die Anschaffung im Vergleich zu gekauften Nudeln je amortisiert, weiß ich nicht. Aber das Erlebnis, mit dem Teil Nudeln zu machen ist die Anschaffung fast schon alleine Wert. Ganz abgesehen davon, dass die selbstgemachten Nudeln schon geschmacklich nicht vergleichbar sind mit so manchem Industrieprodukt, von den Inhaltsstoffen letzterer ganz zu schweigen.

Ich hätte selbst nicht geglaubt, dass dieser Aufsatz so gut funktioniert. Die Reinigung ist nicht ganz so einfach, aber akzeptabel.

Die Zutaten für die Nudeln sind dabei denkbar überschaubar. Ich habe 125g Weizenmehl und 125g Grieß (den ganz normalen Hartweizengrieß vom Discounter) mit einem Ei und etwas Wasser (ca. 80 ml) zu einem festen Teig verknetet (Ruhezeit min. 1 Stunde) und durch die Maschine gelassen. Der Grieß lässt die Nudeln "al dente" werden. Oft wird Hartweizenmehl empfohlen. Das hatte ich aber gerade nicht, und siehe da es geht auch so.

Sehr zu empfehlen für Nudelliebhaber.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2017
Wir haben schon den anderen Nudelaufsatz von Kitchenaid, den wir sehr gut finden, also war der Weg zu diesem Aufsatz nicht so weit. Er funktioniert auch ganz gut, sieht sehr gut aus, alles passt. Aber die Reinigung .... das ist eine sehr unerfreuliche Sache. Um genau zu sein ist es so nervig, dass ich denke, dass wir den Aufsatz so gut wie nie nutzen werden. Mit so einer Art Zahnstocher muss man die mini-Löcher reinigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2017
Habe den Vorsatz gestern bekommen und sofort Fussili und Macaroni gemacht.
Vom Ergebnis bin ich begeistert.
Es kommt natürlich auf die richtige Konsistenz des Teigs an.
Viele haben bemängelt, dass es zu 'pappig' ist, was da unten rauskommt.
Deshalb hier mal mein Rezept für den Teig, welches ich im Internet gefunden habe und auch für Lasagneplatten, Fettucine & Spaghetti nutze, da ich schon länger das 3er Set 5KSMPRA besitze.

500g Mehl Typ 00 (Tipo 00)
500g Hartweizengries
4 Eier
1El Salz
200ml Wasser

Das Mehl ist ein italienisches Mehl welches den Vorteil bietet, dass es einen sehr hohen Anteil an Weizenkleber hat und den Teig sehr elastisch werden läßt. Zudem wird die Pasta nach dem Kochen praktisch weiß. Ist auch ideal für Pizzateig. Ich kaufe das Mehl immer in der Metro (10kg Sack), kann aber auch im gut sortierten Supermarkt gefunden werden.
Das Salz gebe ich als natürliches Konservierungsmittel zu, da ich meine Nudeln immer auf Vorrat mache und trockne.
Wenn man die Nudeln direkt kochen/essen will, kann das Salz auch weggelassen werden.

Den Teig bereite ich wie folgt zu:

1. Mehl, Grieß und Salz in die Schüssel geben und 1 Minute trocken vermischen (Stufe 2). Dazu nehme ich den Flachrühreraufsatz 5K7FB.
2. Jetzt die Eier zugeben und für 2-3 Minuten wieder gut mit o.g. Rührer auf Stufe 2 vermischen. Der Teig ist jetzt äußerst 'bröselig'.
3. Weiterrühren und nach und nach das Wasser zugeben und für 1-2 Minuten vermengen auf Stufe 2.
4. Danach den Flachrührer durch den Knethaken ersetzen und auf Stufe 4 für ca. 8-10 Minuten kneten.
5. Den Teig (immer noch sehr bröselig) aus der Schüssel auf ein Küchenbrett geben und noch 5-10 Minuten mit der Hand ordentlich kneten, bis es
es eine homogene Masse gibt.
6. Jetzt den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Geht auch über Nacht. Hab beides schon gemacht.

Der Teig ist jetzt fertig 'durchgezogen' und kann zu Pasta verarbeitet werden.
Dazu den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 80g-100g Stücke portionieren. Diese Portionen nochmals ordentlich mit der Hand durchkneten, damit der Teig eine geschmeidige Konsistenz annimmt.
Für die Presse forme ich keine Kugeln, sondern 'Würste'. Dann muß ich nicht so oft nachlegen.
Und dann ab durch die Presse (Stufe 6) . Das gibt herrliche Pasta, die nich klebt und nicht bröselt.
Anbei noch ein Bild meiner ersten Pasta mit der Presse (nach dem Trocknen). Auf Anhieb ein ERFOLG!!!!
Viel Spaß dabei!!!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2016
Ich liebe ihn. Ich habe lange wegen dem hohen Preis gezögert und jetzt ärgere ich mich, dass ich solange gewartet habe. Es geht doch nichts über selbst gemachte Nudeln. Klar dauert es etwas. Also bei 500g Mehl kann es schon 45-60 min dauern bis die Spaghetti durch sind. Aber es lohnt sich. Egal ob Makkaroni oder Fussili alles funktioniert super. Auch die Reinigung ist kein Problem, alles gut trocknen lassen und der Teig fällt fast von alleine ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2016
Bin absolut begeistert, einfach zu bedienen und geniale Auswahl. Kann nicht verstehen, dass man beim Putzen Probleme hat? Man kann alle Aufsätze auseinander nehmen! Meine Familie und Freunde bekommen nicht genug davon!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2017
Schnelle Lieferung. Einfache Reinigung mittels vorsichtiger Handhabung von Zahnstochern wenn Teig getrocknet ist. Beim Abschneiden kleben die Nudeln manchmal zusammen aber ich benutze ihn trotzdem gern. Selbstgemachte Nudeln mit meiner KitchenAid einfach unschlagbar!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2015
Man braucht Zeit für die Herstellung, der Aufsatz ist doch recht langsam, aber Spaghetti werden toll. Das Reinigen ist etwas aufwendig, hält sich aber im Rahmen, Zahnstocher hilft dabei sehr. Aber auch hier gilt, Bedienungsanleitung lesen. Mit zuviel Nudelteig funktioniert das nicht, immer kleine Portionen in die Öffnung und schon klappt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Ich bin sehr begeistert! Der Ansatz funktioniert einwandfrei. Den Nudelteig sollte man ein kleines bisschen weicher als üblicher machen, dann geht es etwas schneller.
Zum Reinigen den Ansatz ein paar Minuten liegen lassen damit der Restteig leicht antrocknet und dann abpinseln,fertig!
Die Metallscheiben für die Röhrennudeln brauchen statt Pinsel zwar n Zahnstocher,aber auch das ist in Ordnung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
Wer sich für eine Kitchen Aid entscheidet , weiß dass das Zubehör teuer ist, doch dieses Teil ist spitze , kann ich nur empfehlen , selbstgemachte Nudeln gelingen super damit , platzsparend durch durchdachte Aufsatzaufbewahrung.Uneingeschränkt zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken