Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive Sportartikel

Slow Juicer Testsieger

Ausgewählte Top-Produkte und Bewertungen


Auf Lager.
Preis: Preis:
"Entsafter JUICEME DA 1000" - von Jonny Hirth
Meine Wahl
Ich habe einen Ensafter gesucht,der vor allem grüne Säfte herstellen kann-mit viel Gemüse drin ! Eine Bekannte machte mich auf den Omega 8226 Slow Juicer afmerksam.Dieses Gerät leistete ihr viele Jahre lang gute Dienste und sie wahr sehr zufrieden damit.Im Internetlas ich dann vielüber verschiedene Ensafter und so kam ichneben dem Omega auch auf den Oscar Neo und den JuiceMe.Alle drei Maschinen sehen sich äußerlich sehr ähnlich....Schließlich,nachdem ich die Bewertung über den JuiceMe gelesen hatte auf der französichen Webseite von Amazon habe ich die Entscheidung gemacht.Die Tatsache,dass der JuiceMe DA1000 deutlicher preiswerter war, war für mich ein wichtiges Kaufargument. Zum Glück erwies er sichals eine gute Wahl

Der Saft
Einfach köstlich! Du schmeckst wirklich jede Zutat in deinem Saft. Ich presse oft Karotten, verschiedene Arten von Kohl,Weizengras,Sellerie,Petersilie,Rote Beete,Endivien und Wildkreuter wie Brennnesseln.Aber auch Obst presse ich: Äpfel,Orangen,Trauben oder Birnen.Bis jetzt sind alle Zutaten mühelos durch die Maschine gegangen. Der Trester ... vollständige Bewertung

Lieferbar ab dem 28. Januar 2019.
Preis: Preis:
"Prima Entsafter, wenn man ein paar Dinge berücksichtigt!" - von kaufmann333
Den Panasonic-Entsafter hatte ich nach Amazon-Bewertungen ausgewählt. Bekannt waren mir bis daher die alte Baureihe Braun-Zentrifugal-Entsafter (MP 32) von meiner Mutter sowie der große Champion und der Greenstar-Elite von Freunden. Die beiden letztgenannten sind mir schlicht zu teuer für meine Bedürfnisse, den erstgenannten MP 32 habe ich mir neben dem neuen Panasonic gebraucht gekauft, weil er eine wunderbare Qualität hat, bei meiner Mutter bereits 56 Jahre zwei Mal pro Woche läuft und gerade für Möhren erste Wahl ist, wenn man mal mehr Saft braucht - aber er ist eben kein Slow Juicer, deswegen der neue Panasonic, mein MP 32 bleibt in Reserve als nahezu unkaputtbares Gerät.

Meine Erfahrungen zum Panasonic möchte ich wie folgt zusammenfassen: Das Gerät ist durchweg prima. Verarbeitet habe ich bisher Mango, Banane, Mohrrüben, Ingwer, Apfel, Rotebeete, Kiwi, Gurke, Orange, Grapefruit/ Pampelmuse, Zitrone, Kokosfleisch, Sellerie, Kohlrabi, Ananas – und zwar nach Anleitung, d.h. die Zitrusfrüchte geschält (der äußere ... vollständige Bewertung

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Nur zu empfehlen, hat unseren 25 Jahre alten Entsafter abgelöst." - von Amazon Kunde
Beim Severin Entsafter ES 3571 Slow Juicer zeigt sich schon beim einfachen Zusammenbau, dass hier aufgrund jahrzehnter langer Erfahrung ein Qualitätsprodukt entwickelt wurde.
Das Platz sparende Gerät hat zwar ein hohes Gewicht, aber gerade dadurch wird durch die Standfestigkeit bei der Bedienung ein Gefühl der Sicherheit vermittelt.
Auch das Laufgeräusch ist sehr gering.
Das Obst aller Art oder Gemüse wird in den Einfüllschacht gegeben, und wird durch die mit geringer Drehzahl laufende Schnecke in das Entsafter Gehäuse gezogen und ausgepresst, ohne aufwendiges Nachstopfen.
Der Saft wird aus dem Fruchtfleisch gepresst, wobei, je nach Frucht 2 Siebeinsätze mit feiner oder grober Maschung , zur Verfügung stehen.
Der Wirkungsgrad des Entsafters ist ungewöhnlich hoch, was an dem sehr trockenen Trester festgestellt werden kann.
Auch die Herstellung von Sorbet, Eis oder Marmelade ist mit dem Entsafter ganz einfach.
Die Reinigung der wenigen Einzelteile ist sehr einfach, und kann bis auf die Antriebseinheit in der Spülmaschine erfolgen.
Wir können das Gerät ... vollständige Bewertung

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"bin begeistert" - von H. Frenzel (Leipzig)
Mein letzter Entsafter war noch aus DDR-Zeiten und sehr umständlich zu handhaben, so daß er kaum benutzt wurde. Da ich dennoch gern frischen Saft trinke entschloß ich mich nach den Beschreibungen und positiven Beurteilungen diesen Neuen zu kaufen und wurde wirklich nicht enttäuscht. Einfaches Auseinandernehmen und Zusammenbauen (geht am Anfang etwas straff, gibt sich aber sehr schnell), einfaches Reinigen, ich spüle alle Teile sofort nach Gebrauch unter fließendem Wasser, für die Raspel benutze ich eine Bürste. Nur die angegebene 1min ist ein illusorischer Werbegag, den ich aber gern verschmerze angesichts der tatsächlichen Qualitäten.. Das Entsaften geht tatsächlich in Windeseile und man hat alles gut im Blick, wieviel Saft und wieviel Reste sich gerade im Gerät befinden. Die Schaumbildung liegt nicht speziell an diesem Entsafter sonder entsteht auch bei anderen Modellen, das liegt an den Früchten und sollte einfach berücksichtig werden. Im Vergleich zu meinem Uralt-Modell ist dieses Gerät tatsächlich der ... vollständige Bewertung

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Tolle Maschiene sehr hohe Saft ausbeute" - von Mal schaun wie das Produkt so ist....
Wow das Gerät ist echt der Hit sehr leise im Betrieb die Schnellreinigung geht sehr gut Glaswasser einfüllen bei eingeschaltetet BETRIEB dann auseinsderbauen reinigen fertig geht echt gut von der Hand muss sagen bin gelernter Koch ein Küchengerät das gut zu bedienen ist wie auch in der Handhabung also von meiner Seite eine echte Ksufempfelung👍👍👍👍

Auf Lager.
Preis: Preis:
"Teures Gerät, stylisch, ergibig" - von Unsichtbar (NRW)
Der Slow Juicer von Panasonic ist ein prima Gerät für das große Frühstück mit Gästen. Je nach Obstsorte benötigt es aber gewisse Vorbereitungen, da der Einwurfschaft nicht besonders groß ist. Für die gängigsten Säfte heißt das
- Orangen: Am besten geschält
- Äpfel: Ohne Kerngehäuse lässt sich der ausgepresste Rest weiter verwenden (z.B. im Backofen trocknen und mit Müsli essen
- Tiefgefrorene Beeren: antauen lassen, damit die sicher einzeln eingeworfen werden können

Der Entsafter dreht in zwei Richtungen. Gesteuert wird die Richtung über einen Kippschalter. Wenn irgendwie Garnichts funktioniert, einfach mal die andere Richtung ausprobieren bevor das Gerät auseinander genommen wird ;-)
Mein einziger Kritikpunkt ist die schreckliche Gummilippe, die je nach Einsatzgebiet in eine Öffnung unterhalb des Pressbehälters eingesteckt werden muss, oder geöffnet wird. Das Reinfriemeln ist nicht optimal und die Reinigung ist an dieser Ecke nicht sehr komfortabel.

Apropos Reinigung. Das mitgelieferte Reinigungszubehör funktioniert recht gut für die grobe Vorreinigung. Die feste Bürste schafftes ... vollständige Bewertung

Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Tolles Gerät" - von Mag. Wolfgang Schwarz
Funktioniert perfekt, presst alles aus, und man schmeckt Vitamine und Mineralstoffe sehr intensiv. Und ein guter Smoothie macht munter, und dieses Gerät presst einfach optimal.
Es sieht auch stylisch gut aus, Spitzenqualität, hochwertiges Material, und presst relativ leise. Es ist auch mit kaltem Wasser leicht zu reinigen.
Ist eine Empfehlung!

Auf Lager.
Preis: Preis:
"Super" - von Marion J.
Sieht schick aus, mit Griff zum leichten transportieren. Beim Entsaften steht er schön fest und läuft sehr leise. Wild-und Küchenkräuter entsaftet er super und der Saft ist sehr lecker. Die Reinigung ist einfach, nur 4 Teile abspülen und das kleine Sieb mit dem Bürstchen reinigen. Der Zusammenbau ist auch genauso einfach. Die beiden Behälter zum Auffangen von Saft und Trester sind aus weißer Plastik und lassen sich dank der Form leicht und sicher greifen. Kann ich ohne Einschränkungen empfehlen.

von Neo
Nur noch 12 auf Lager
Preis: Preis:
"Vielen Dank" - von Sarai (Freiburg)
Super, jeder Zeit wieder. Lieferung, Zustellung, Beschreibung hat alles insgesamt prima geklappt und der Artikel ist wie beschrieben. Danke.
Das Gerät ist einfach wirklich genial.

"Stabiler Entsafter" - von R. W. Boeger (Germany)
Nachdem wir gerne Geräte kaufen, die uns auch länger Freude bereiten, haben wir uns nach dem Studium der Rezensionen zu diversen Geräten für dieses hier entschieden. Hier klingen die Rezensionen echt, bei einigen anderen kommen mir da aufgrund von Syntax und Inhalt doch Zweifel...
Zuerst einmal hat man einen echt schweren Brocken von Motorblock vor sich - und eine zunächst unübersichtliche Anzahl von weiteren Teilen. Wir haben bislang nur das Feinsieb benutzt, weder das grobe, noch das glatte.
Ein kleines Rezeptheft liegt bei, aber da der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind, kann man auch gut improvisieren.
Wir hatten nach etwa fünfmaligem Benutzen das Problem, dass sich der Deckel nicht mehr aufdrehen ließ, dies veranlasste uns mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten. Dessen Tip, mit einem Küchentuch etwas Öl auf die Sicherungsstange und dessen Gegenstück zu reiben, hat sofort Abhilfe geschaffen.
Wir sind mit unserem Entsafter soweit rundum zufrieden und glücklich - die dem ... vollständige Bewertung

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Delikate Säfte, leiser Motor, anstrengende Reinigung" - von Flausen
DESIGN & VERARBEITUNG (4/5 Sterne)
Das Design des Severin ES 3569 Entsafters in Turm-Design ist recht platzsparend, wenn man die beiden Auffangbehälter (Saft/Trester) im Schrank verstaut. So nimmt der hochwertig wirkende Motorturm und die oben aufgesteckten Elemente zwischen 12 und 15 cm Durchmesser ein. Letztere sind hauptsächlich aus Kunststoff mit ein paar Gummiklappen hier und da - haptisch also nicht ganz so hochwertig. Jedoch scheint alles gut und haltbar verarbeitet. Das Herzstück neben dem leistungsstarken Motor ist das feine Mikrosieb, welches aus Edelstahl besteht.

NUTZUNG (4/5 Sterne)
Das Zusammenbauen ist nach kurzer Einarbeitung relativ einfach. Einzig die schwere Drehschraube im Inneren der 'Safttrommel' sorgt auch nach mehrmaligem Nutzen öfter mal für einen 'Hä?'-Moment. Sie und alle anderen Teile müssen jedoch lediglich korrekt gedreht und eingerastet werden - hierbei helfen Pfeil-Marikierungen - dann lässt sich auch der oberste Deckel sicher zudrehen und es kann losgehen.

Entsaften erfordert immer etwas Vorbereitung, so müssen Obst und Gemüse ... vollständige Bewertung

Derzeit nicht verfügbar.
"Preis-/Leistung super" - von BS
wir haben uns für diesen Entsafter entschieden, da er einer der wenigen "Slow Juicer" zu einem günstigen Preis war und darüber hinaus auch noch sehr viele positive Bewertungen hatte. Wir sind im Entsaften Neulinge und hatten bisher nur Erfahrungen mit einem Uralt Zentrifugal Entsafter.
Ein Hauptkriterium war, dass beim slow juicen das Fruchtfleisch sich nicht nach kurzer Zeit wieder vom Wasser trennt und der Saft in seine Einzelkomponenten zerfällt - das funktioniert hier je nach Konsitenz der verschiedenen Obst- und Gemüsesorten recht gut. Wir haben den Juicer jetzt seit 5 Tagen in Verwendung und ca. 10 x gesaftet. Bisher verwendete Obst- und Gemüsesorten: Äpfel, Karotten, Orangen, Mandarinen, Spinat, Kopfsalat, Chinakohl, Ingwer, Birnen, Karfiol, Gurken, Paprika, Tomaten, Mango, Grapefruit.
Vor dem Entsaften haben wir bei den Zitrusfrüchten die Schale entfernt vom Kernobst die Stängel und Kerne, bei der Mango natürlich auch Schale und Kern. Der Klarstein Fruitpresso hat alles mühelos gefressen und auch ... vollständige Bewertung

Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Bester Entsafter" - von Olaf B.
Dies ist inzwischen mein dritter Entsafter. Die ersten beiden waren Zentrifugalentsafter (ein günstiges Modell und einer von Philips), aber der Severin Slow Juicer schlägt sie um Längen.

POSITIV:

+mehr Saft
+schnelle Reinigung (und ich meine wirklich schnell, bei den anderen hat es immer ewig gedauert)
+sehr leise (angenehmes Geräusch)
+schickes Design
+ideal auch für Blattgrün und Kräuter

NEUTRAL:

▪relativ langsames entsaften (was mich aber nicht stört, da ich das Entsaften relativ zelebriere und die Zeit durch die schnelle Reinigung wieder aufhole)

NEGATIV:

-nichts

Versand durch Amazon wie immer blitzschnell!

Nur noch 13 auf Lager
Preis: Preis:
"Gutes Preis-/Leistungsverhältnis." - von MS
Der Slow Juicer hat ungefähr die Größe eines größeren Standmixers. Wenn man die Saft- und Markschale daneben stellt, wird er unten etwas breiter. Der erste Eindruck ist mit dem Design aus silbernen, schwarzem und durchsichtigen Kunststoff modern und ansprechend.

Dann die erste Inbetriebnahme. Erst alle Teile abspülen, danach zusammensetzen. Intuitiv habe ich das Zusammesetzen nicht vollbracht, dafür sind es zu viele Einzelteile, die auf bestimmt Art und Weise zusammengesetzt werden müssen. Die Bedienungsanleitung war hilfreich, allerdings nur der Text, die Bebilderung ist mir persönlich zu klein und undeutlich. Rezepte sind übrigens keine dabei. Bei einigen Teilen heißt es in der Anleitung, dass man die Stellen mit den schwarzen Dreiecken aufeinandersetzen müsse. Hier wäre es sehr hilfreich, wenn diese deutlich kenntlich gemacht wären. Zum Beispiel statt eines winzig kleinen dunkel-anthrazitfarbenen Dreiecks auf schwarzem Untergrund lieber ein kleines rotes. Ok, ich gebe zu, dass ich das beim ersten Mal bei Kunstlicht und nicht ... vollständige Bewertung

Nur noch 18 auf Lager
Preis: Preis:
"Geniale Saftpresse, die jedoch auch ihre Grenzen hat" - von Berti
Wir nutzen den Slow Juicer von BioChef in der Ausführung mit 400W Motor jetzt seit einigen Wochen. Was uns begeistert hat sind folgende Punkte:
- Einfache Handhabung, d.h. Obst oben rein, egal ob dick oder dünn, und unten kommt der Saft raus. Der Trester ist kaum noch feucht
- Einfaches Säubern, d.h. Teile gleich nach dem Gebrauch auseinanderbauen, mit einem etwas schärferem Wasserstrahl abspülen (Obst ist ja nicht fettig) und trocknen lassen
Das Gerät läuft auch locker eine Stunde ohne auffällig heiß zu werden.
An die Grenzen haben wir das Gerät allerdings schon am 2. Tag gebracht, als wir Holundersaft gepresst haben. Die feinen Fasern und kleinen Kerne setzen z.B. die bajonettähnlichen Verbindungen der Einzelteile zu (siehe Fotos), so dass das Auseinanderbauen nur mit erheblichem Kraftaufwand möglich war. Außerdem hat sich das Sieb nicht mehr gedreht; da haben wir anfangs vergessen, mal kurz den Rückwärtsgang einzulegen. Alle Ritzen des Geräts waren zugesetzt. Vorteilhaft ist ... vollständige Bewertung