Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier Klicken Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic Sportartikel

Garmin GPS

Ausgewählte Top-Produkte und Bewertungen


Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Super Gerät" - von Hausfrau (Deutschland)
Nach kurzer Eingewöhnung ist es leicht zu bedienen (ich bin 58) und ständiger Begleiter auf meinen Wanderungen.
Es funktioniert seit 10 Monaten einwandfrei.
Es hat sich noch nie aufgehängt oder Übertragungsfehler gezeigt.
Die kostenlosen Karten haben mein Gerät nicht geschadet und konnten problemlos genutzt werden.
Mal sehen ob Lithium-Batterien länger als 2 Tage brauchbar sind. Die Alkaline waren nach ca 20km leer.

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Gutes Gerät" - von bommle
Es ist nicht das schnellste, in der Tat. Und speziell der USB-Anschluss ist wirklich lahm. Aber das Gerät ist recht präzise - d.h. wenn man einen Weg hin und zurück geht/fährt, liegen die Tracks ziemlich dicht beeinander (vorrausgesetzt, das Gerät wird nicht direkt am Körper getragen), das schaffen nicht viele Geräte.
Das Display hat eine sehr gute Auflösung und die Ablesbarkeit ist auch ganz gut. Wenn einem die Schrift zu klein ist, lässt diese sich in insgesamt 5 Stufen anpassen.
Zum Wandern und zum Fahrradfahren ist das Ding wirklich gut geeignet und mit einer Laufzeit von mehr als 20h hebt es sich von anderen Geräten gut ab.

Ich hab es trotzdem zurückgeschickt, da der Stick in Abwärtsrichtung keinen spürbaren Schaltpunkt hatte und ich häufiger zweimal nach unten ziehen musste, damit eine Reaktion erfolgte. War sicher nur eine Ausbahme, sollte aber bei einem 199€-Gerät nicht passieren

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Segeln mit dem Garmin eTrex 20x" - von Peppi L.
Beim segeln mit meinem Dart18 verwende ich seit Jahren den Garmin Forerunner-305. Da ich diesen immer wieder vergesse, habe ich mich nach einem kleinen und für meine Zwecke ausreichenden Gerät umgesehen.
Die Wahl viel auf den Garmin eTrex 20x.
Die integrierte Karte "Garmin TopoActive-Karte (Westeuropa)", die Möglichkeit eine "microSD" zu verwenden und die Verwendung von 2 Stück AA-Batterien (statt umständlich den Akku zu laden) waren ausschlaggebend.
Bin sehr zufrieden und kann das Gerät nur weiter empfehlen.

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Top-Gerät, wenn man auf eine Kartenfähigkeit verzichten kann und ein kompaktes Gerät möchte" - von Florian Unger
Ich besitze das Foretrex 401 nun ziemlich genau ein Jahr. Ich verwende es beim Wandern und Bergsteigen, teilweise beim Radfahren.

Eine Navigation anhand von Waypoints und Routen ist möglich, wenn man sich entlang von Wegen bewegt, aber erfordert einige Arbeit zur Vorbereitung (mehrere Wegpunkte an Abzweigungen). Im weglosen Gelände ist die Navigation mit Wegpunkten natürlich ideal. Eine Navigation mit Tracks geht auch: Mit dem Geröt kannman Tracks ablaufen, auch die selbst aufgezeichnen. Beim Bergsteigen ist der Höhenmesser mit das wichtigste Hilfsmittel zu Orientierung, aber hier verwende ich auch Wegpunkte und die Trackaufzeichnung. Bei Hochtouren (ohne Weg auf Gletscher) kann ein aufgezeichneeter Track eine zusätzliche Sicherheit bieten: Wenn es etwa Nebel gibt, kann man notfalls anhand eines aufgezeichneten Track zurückkehren. Beim Radfahren benutze ich nur die Trackaufzeichnung.

Folgende Anzeigen gibt es:

Die Kartenseite zeigt Wegpunkte und einen aufgezeichneten Track nebst der aktuellen Bewegungsrichtung, und das auf sehr begrenztem Platz. Das sieht nett aus, ist ... vollständige Bewertung

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Preis/Leistung sehr OK!" - von Leopold Linhart (Wien)
Ich bin eher von der alten Schule, was Navigation anlangt. In der Stadt - auch einer fremden - ist ein Stadtplan für mich hilfreicher. Notfalls gibt's GPS ja auch auf dem Smartphone.

Ich habe das Gerät für Draußen gekauft. Bisher habe ich einen GPS-Logger mit Display verwendet. Der ist ungefähr so groß wie ein Feuerzeug und zeigt Koordinaten, Geschwindigkeit, etc. an, und speichert den Track auch, sodass man zuhause dann verfolgen kann, wo man unterwegs war.

Dieses Gerät ist nur unwesentlich teurer (allerdings auch wesentlich größer und schwerer), bietet aber einigen Zusatznutzen:

+) Angezeigt wird alles, was man aus den Satellitensignalen herausholen kann, also auch Seehöhe, erwartbare Genauigkeit, etc. Auch aus den Almanachdaten z.B. Zeit des Sonnenaufgangs etc.
+) Wegpunktmittelung durch mehrfache Messungen, was die Genauigkeit nochmal drastisch erhöht, wenn man das will.
+) Das Gerät ist gpx-fähig, lässt sich also mit PC und GIS, z.B. Google Earth, verwenden.
+) Die Einstellungen können unterwegs geändert werden, ... vollständige Bewertung

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Macht genaus das, was ich für meine Zwecke benötige" - von Anja
Ich habe nach monatelanger Recherche diese Uhr gekauft.
Was wollte ich?
- wasserdicht
- Fitnessfunktionen für Schwimmen, Radfahren, Yoga, Wandern, etc....
- Aufzeichnung der verschiedensten Aktivitäten
- Anzeige in digitaler Optik war nicht Bedingung aber wenn möglich, gewünscht
- Übertragung an die Garmin Connect App (und auch an die Weight Watchers App)

Ich wollte eben gern eine Uhr, mit der ich nicht nur Laufen und Schritte und grundsätzliche Aktivität aufzeichnen konnte, sondern sehr explizit die Sportarten, die ich auch gern mache: Radfahren, Schwimmen, Walken, Wandern und auch sowas wie Yoga.
Beim Wandern und Laufen werde sogar die Strecken aufgezeichnet. Beim Schwimmen kann man zwischen 25- und 50-Meterbahnen wählen, etc., etc....
Man kann in der App sämtliche gewünschten Einstellungen vornehmen, die für das persönliche Profil notwendig oder gewünscht sind.
Auf der Uhr kann man anzeigen lassen, was immer man für notwendig hält. Ziele können fix programmiert oder flexibel selbst anpassende Schrittzahl.
Man kann sich Challenges programmieren oder die Infos mit Freunden mit ... vollständige Bewertung

Nur noch 20 auf Lager
Preis: Preis:
"genaue Navigation, sehr gute Haptik" - von Amazon Customer
Das Gerät funktioniert einwandfrei. Die beim 64st installierte Freizeitkarte Europa ist in diesem Raum sehr sinnvoll, da eine grenzüberschreitende Navigation/Ortsbestimmung möglich ist. Dass die Freizeitkarte Europa nicht routingfähig ist, geht aus den Produktinfos klar hervor. Das ist aber kein Problem. Es ist eine sehr gute Karte, mit der sich - selbstverständlich - bestens navigieren lässt.
Neben den vorinstallierten Basis- und Freizeit Europakarten habe ich - die routingfähige - Deutschland TOPO V6 Pro installiert, was bei einem internen Speicher von 8 GB beim 64st kein Problem ist. Beim Aufenthalt nur innerhalb Deutschlands deaktiviere ich Europa etc.
Erfahrungen mit OSM sind zwiespältig. OSM läuft auf jeden Fall. Eine Mountenbike-Karte hat das 64st an die Grenze gebracht. Die Openseamap Nordeuropa läuft klasse, wenn ich die anderen Karten deaktiviere.

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Klasse Produkt robust und zuverlässig" - von BMK
Das Garmin etrex Touch eignet sich hervorragend zur Orientierung im Outdoor Bereich egal ob mit Fahrrad oder bei Wanderungen klasse Navigation schnell und zuverlässig auch lassen sich die Tracks gut am heimischen pc nachvollziehen

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Ein Top Gerät mit Einschränkungen im Funktionsumfang" - von GuzziBub
Hallo,

ich habe mir das Gerät els Ersatz für mein GPSmap 62s gekauft.

Zunächst mal, was das GPSMAP64 nicht kann:

* Es hat keine Sensoren. D.H. man kann keine Daten mit anderen Geräten austauschen.
Man kann auch keine Herzfrequenzmesser, Temperatursensoren, etc. anschließen.

* Es hat keinen barometrischen Höhenmesser. D.h. eine Aufzeichnung der gewanderten/gefahrenen Höhenmeter ist nicht möglich.
Aber: Man kann jederzeit die aktuelle Höhe über GPS abfragen.

* Es hat keinen 3-Achsen Kompas.
Aber: Wenn man sich bewegt, dann kann die Himmelsrichtung über das GPS-Signal bestimmt werden.

Wenn man sich für das preisgünstigste Gerät der GPSMAP64-Serie entscheidet und mit dem Fehlen der oben genannten Features zurecht kommt, dann hat man ein tolles Gerät.

Ich nutze es:
- Zum Wandern. Hier lade ich mir meist Tracks aus dem Netz und wandere diese nach.
- Zum Radfahren: Hier lasse ich mich meist navigieren.
- Zum Motorradfahren: Hier lasse ich mich auch meist navigieren.

An Kartenmaterial benutze ich routingfähige OSM-Maps.

Batterielaufzeit:
Letztens hatte ... vollständige Bewertung

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"gut" - von Rene Schultheiß
Ein sehr schönes Gerät - viele Sachen verbessert aber trotzdem nicht perfekt
Akku hält gut - Display ist gut ablesbar aber für mich wie alle Touchscreen auch nervig weil meine Finger wohl immer anders wollen . . .

Nur noch 1 auf Lager
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Super!" - von Alexander H
Ich bin absolut kein Uhrenträger und habe lange überlegt, ob ich mir so einen Tracker zulege. Die Wahl fiel auf den Garmin, weil ich schon ein GPS-Gerät (+Account von Garmin, etc.) habe. Der Garmin vivosport ist ziemlich schlank gehalten und ist kein riesen Klumpen am Arm.

Von den Funktionen her bin ich zufrieden, für den Freizeit-/Hobbybedarf auf jeden Fall mehr als ausreichend. Die Pulsmessung und der Schrittzähler sind erstaunlich genau und ich meine das Gerät kann mit den wesentlich teureren Gerät gut mithalten.

Auch finde ich sehr gut, dass das GPS-Signal sehr schnell gefunden wird. Das war z.B. bei meinem alten Forerunner noch viel träger...
Das GPS-Tracking konnte ich parallel mit einem GPSMAP 64 gegentesten und zu meinem Erstaunen hatte der vivosport bei 30km Strecke gerade mal 100m Abweichung. Ich muss dazu sagen, dass die GPS-Strecke großteils offenes Gelände war, wenig Waldstücke und keine hohe Berge/ tiefe Täler. Wie sich die Uhr da ... vollständige Bewertung

Nur noch 2 auf Lager
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Feines Teil" - von Theo Hanne
Ich habe mir das Oregon 700 gekauft, weil mir das 600er irgendwann mal runtergefallen ist und mittlerweile Probleme mit der Touchscreen-Bedienung bekam.
Positiv:
- Recht flotter Start!
- WLAN und Bluetooth Verbindung, beides funktioniert auf Anhieb (Bluetooth mit Samsung S4 mini).
- Neues Bedienkonzept; gefällt mir nach einer gewissen Eingewöhnungszeit richtig gut.

Negativ:
- Das neue Bedienkonzept hat einen nervigen Bug: bei jeder Aktivitätsdatenseite schiebt sich von unten dauernd ein Popup-Fenster hoch, damit man eine Aktivität starten kann. Karte, Kompass, Reisecomputer - kann man alles nicht benutzten, solange das Popup angezeigt wird.Erst wenn eine Aktivität gestartet wurde, bleibt das Popup-Fenster verschwunden. Dieses Manko hat einen Stern gekostet.
- Das klassiche Bedienkonzept (wie beim Oregon 600) wurde abgespeckt, d.h. es gibt keine Hintergrundbilder mehr. Jede Aktivität (Radeln Wandern, Cachen...) sieht gleich aus.
- Einige Begriffe sind merkwürdig: Aktivität statt Trackaufzeichnung, Richtung statt Kompass; kann man aber notfalls ändern.

Zur TransAlpin Topo-Karte kann ich noch nix sagen, da ich seit dem ... vollständige Bewertung

Nur noch 3 auf Lager
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Empfehlenswert für Liebhaber des guten GPS-Empfangs" - von Klaus Heimlich (Salzburg)
Ich nutze das Gerät beruflich und privat. Kaufentscheidend waren die sehr guten GPS-Empfangseigenschaften, da ich das Garmin häufig im dicht bewaldeten Gelände einsetze bzw. einsetzen muss. Und genau da punktet es mit sehr schneller Positionsfindung und guter Genauigkeit.
Wer das also schätzt, liegt beim GPSMAP genau richtig. Die Handhabung ist einfach und die Möglichkeit eigene Karten (zb. in GIS erstellte) aufzuspielen ist sehr praktisch für Pro-User. Von der Verarbeitung her habe ich nichts auszusetzen, dürfte auch rauere Einsätze gut überstehen.
Lediglich das Display ist in punkto Größe und Auflösung meilenweit von Smartphone-Bildschirmen entfernt. Wie gesagt, man muss wissen, was einem das wichtigste ist und für was man ein Gerät einsetzt.

Auf Lager.
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Klasse Uhr" - von Patrick Göbel
Die Laufuhr ist einfach klasse. Sie zeichnet sehr gut auf und lässt sich recht einfach mit dem Smartphone verbinden für die Übertragung (wenn das Smartphone mitspielt).
Meist reicht in solchen Fällen ein Neustart des Smartphones.

In Summe bin ich super zufrieden mit der Uhr, bin aber auch nur ein Gelegenheitsläufer und beim besten Willen kein Experte.

Nur noch 7 auf Lager
Unverb. Preisempf.: Unverb. Preisempf.:
Preis: Preis:
Sie sparen: Sie sparen:
"Sportlich unterwegs" - von wasserfall
Die Fenix bietet für jede Sportart eine Einstellung. Man kann die Trainingsseiten selber optimieren und diverse Angaben hinzufüge: Pace, Puls, Höhe, Uhrzeit, Timer, Strecke und vieles mehr. Der Tragekomfort könnte besser sein, weil die Uhr für ein schmales Damenhandgelenk etwas zu groß ist. Ich muss das Armband sehr eng schnallen, damit die Fenix nicht wackelt.
Ansonsten bietet sie nette Features, wie z.B. Treppensteigen, so bald man sein Tagesziel erreicht hat, erscheint im Display ein buntes Feuerwerk. Das ist für den Sport nicht nötig, macht aber Spaß.