7 Wege zur Effektivität

Ausgewählte Top-Produkte und Bewertungen

"Offenbarend" - von Frank Mueller (Hamburg)
Es handelt sich bei den vorgeschlagenen Sichtweisen wirklich um eine Offenbarung, wenn man sie zuläßt. Selbst wenn man viele Regeln zum Effektiveren/Besseren bereits einhält, gibt es bei dieser Lektüre immer wieder Aha Effekte. Gehört meiner Meinung nach in jeden Bücherschrank oder CD Ständer.
"Die sieben Wege ... auf die Füße gestellt" - von Karla Kolumna
Stephen R. Coveys "Sieben Wege zur Effektivität" ist eines der erfolgreichsten Business-Büchern und gehört schon seit vielen Jahren zu meinen Lieblingsbüchern. Ich habe es schon mehrfach an Klienten verschenkt.

Das Workbook enthält viele sinnvolle Übungen und Checklisten, um die "sieben Wege" in die Praxis umzusetzen. Ich benutze es häufig, um mich auf Coachingsitzungen vorzubereiten und selbst daraus Übungen für meine Klienten zu entwickeln. Für mich ein sehr praxisorientiertes Buch, das unbedingt empfehlenswert ist.

Jeder Übung geht ein kurzer Text voraus, die in den theoretischen Hintergrund der Übung einführt.
"Ein hilfreicher Kompass durch den Dschungel der Jugend" - von Dr. Lothar J. Seiwert (Heidelberg)
Über Stephen CoveyŽs Weltbestseller "Die 7 Wege zur Effektivität" zu sprechen hieße Eulen nach Athen tragen. Sein Sohn Sean, längst in die Fußstapfen und Firma seines Vaters (ein)getreten, folgt ihm nun auch als Buchautor, indem er die allseits bekannten und - nach dem Verständnis seines Vaters - zeitlosen wie universellen sieben Erfolgsregeln von "Pro-aktiv sein" (Weg 1) über "Gewinn/Gewinn denken" (Weg 4) bis "Säge schärfen" (Weg 7) auf die Welt und Zielgruppe der Jugendlichen überträgt. Dies gelingt ihm - um mein Urteil vorwegzunehmen - in hervorragender Weise.

"Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden!" Wer kennt diesen Spruch nicht? Hier bekommen Jugendliche und ihre Eltern eine echte Hilfestellung, diese Phase und die Zeit danach unverletzt zu überstehen. Sean Covey schafft es, den Jugendlichen in ihrer Sprache eine geistige Grundlage für den Reifeprozess des Erwachsenwerdens anzubieten. Bekanntlich gibt es unzählige Lebenshilfebücher und Orientierungen für Erwachsene, doch Jugendliche haben meist nur ihre Eltern, ... vollständige Bewertung
""Von innen nach außen"" - von lbo (Köln, NRW)
Wie bei den "7 Wegen", gilt auch hier für mich, dass die Tür nur von innen aufgeht - und ich habe den für mich richtigen Weg des Lesens gefunden: Die "7 Wege" zuerst, dann nochmal - und dann (nach einiger Zeit der Verinnerlichung) der "8. Weg"!

Der "8. Weg" ist für mich anstrengender zu lesen - selbst beim wiederholten Male.Die Übersicht zu behalten, um auch "möglichst viel auf- bzw. mitzunehmen" stellt(e) für mich gelegentlich eine Herausforderung dar.

Veränderung ist möglich und es bleibt dabei: Je tiefer, desto anstrengender - und anstrengend ist dies vorerst nicht für andere, sondern vor allem für den Leser selbst!

Fazit: Anspruchsvolle Reise mit für mich starkem emotionalem Zugang.
"Lesenswertes Buch mit vielen Tipps und Tricks den Alltagsstress zu reduzieren" - von Joerg
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben, spricht viele bekannte Hürden des beruflichen Alltags an und gibt viele Tipps die Situation zu optimieren oder gar abzustellen. Konnte durch ändern meiner Denk- und Verhaltensweise seit dem meine Lebens- und Arbeitsqualität steigern. War das erste Buch welches ich von Lars Baus gelesen habe, sicherlich aber nicht das letzte.
"Praktisch und schnell" - von Amazon Customer
Das Karten-Set ist eine ideale Ergänzung zum Buch bzw. Hörbuch. So können die verschiedenen Punkte (mit einer kurzen Erklärung) schnell mal wieder in Erinnerung gerufen werden. Durch das Format und die gute Verarbeitung macht es richtig Spaß die Karten in die Hand zu nehmen.
"Wertvolle Impulse auch für den Vertriebsalltag" - von Michael Wentzke
Auch der "Konfliktfall" im Vertrieb zwischen Vertriebsmitarbeiter und Einkäufer wird in diesem Titel plastisch und alltagsnah beschrieben, diese Situation kommt in der Praxis auf der Welt täglich tausendmal vor - und ist doch jedes Mal individuell anders zu lösen.

Die Lösung, die Covey beschreibt, führt über die Bereitschaft beider Parteien, sich klar und eindeutig über die jeweiligen Positionen auszutauschen und einander wirklich zuzuhören. Im zweiten Schritt geht es um die Bereitschaft, einen neuen Weg zu erarbeiten und die Zielkriterien hierfür festzulegen. Beide Parteien lösen sich damit von ihren alten Positionen und machen sich auf die Suche nach einer dritten Alternative. Zunächst werden - ähnlich einem Brainstorming - alle nur erdenklichen Möglichkeiten aufgelistet.

In dieser Phase arbeiten beide Seiten mit Engagement bereits am neuen Weg und ziehen mit gemeinsamen Verständnis und Ziel schon am "neuen Strang". Was vergleichsweise simpel klingt, wird in der Praxis je nach Umfang und Schwere des Konfliktes mehr oder ... vollständige Bewertung
"Führen kann so einfach sein" - von Peter Kensok (Stuttgart)
Stephen R. Covey hat eine großartige Begabung, komplexe Themen nützlich auf den Punkt zu bringen. Er schafft das auch mit "Führen unter neuen Bedingungen". - Gerade in Zeiten, die wir als eher unsicher erleben, tun uns sichere Strategien gut. Am Anfang hinken Coveys Bilder ein bisschen. Vermutlich ist er beim Schreiben von Lance (Doping) Armstrong überholt worden. Es gibt jedoch genügend Tour de France-Teams, denen es ebenso ergangen ist. Und genauso gibt es nach all den Skandalen aufgeputschter Radler bessere Beispiele für Vertrauen, Aufrichtigkeit - oder eben Teamwork. Und auch die erwähnt Covey, zum Beispiel den blinden Bergsteiger Eric Weihenmayer, der mit seinem Team den Mount Everest erkletterte. Oder Ferrari, dessen Boxenstopps seit Michael Schumacher ein lehrreiches Modell für Herzchirurgen in Kinderklinken wurden.

Stephen R. Covey, ist seit Jahrzehnten eine Institution. Nach zahlreichen Studien und Befragungen fasst er die Erfolgsfaktoren von Sportteams und Unternehmen so zusammen:

1. Strategien erfolgreich umsetzen: Siegerteams haben ... vollständige Bewertung
"Achtung, kann Kartenhäuser (Glaubenssätze) zum einstürzen bringen" - von Mario Trinkhaus (Berlin)
Ich bin von diesem Buch wirklich begeistert, einen Stern Abzug dennoch, da die Schriftgrösse in der Druckausgabe viel zu klein ist. Die Kindle Ausgabe ist wundervoll.
Dieses Buch enthält sehr gute Hinweise, wie die eigenen Glaubenssätze überwunden werden können.
"Effizienz für die Praxis, Lebenshilfen für Beruf und Privat" - von Robert Galler (Hamburg)
Diese Buch kann man nur empfehlen, es ist klar und einfach strukturiert und vor allem geschrieben. Die Inhalte und praxisnahen Beispiele helfen Beruf und Leben effizienter zu gestalten, sind absolut praxisnah und sofort anwendbar. Es macht Spaß diese Buch zu lesen, da ein Aha Effekt den anderen jagt. Ich habe das Buch direkt 2 mal gelesen und habe echten " Erfolg in der effizienten Anpassung meines Lebens ". Für Alle die wissen wollen, wie man sich effizient im Leben verhält ist dieses Buch ein " MUSS ". Aus meiner Sicht mit Erfolgsgarantie. Beste Grüße an den Autor.
"Super Empfehlung" - von Nina Reck
Also ich habe mir gedacht ich könnte mal eine Buch lesen um mehr über mich und meinen gewünschten Erfolg zu lernen und bin das auf dieses Buch gestoßen. Es war auf jeden Fall eine sehr gute Entscheidung seit ihr das Buch gelesen habe denke ich mehr über Situationen nach die passieren und welchen Vorteil ich daraus ziehen kann und warum das vielleicht gerade passiert. Ich werde das Buch bald nochmal lesen um mich auf die neuen Situation wieder einzustellen. Auf jeden Fall zu empfehlen
"Die wichtigsten Spielregeln für erfolgreiche Führung" - von Management-Journal (München)
Stephen R. Covey hat mit seinem Buch Die 7 Wege zur Effektivität den vielleicht wichtigsten, internationalen Selbstmanagement-Klassiker veröffentlicht. Mit seiner Trilogie "Management", "Leadership" und "Umsetzung" aus der Serie "Essentials für die Unternehmensführung" knüpft er an den Erfolg an. Die drei Bücher im Pocket-Format fassen die wichtigsten Erkenntnisse des Klassikers zusammen, gehen aber im jeweiligen Themenschwerpunkt detaillierter vor, lassen mitunter andere Management-Vordenker zu Wort kommen und stellen wichtige Praxis-Tools vor.

Vier Grundprinzipien guter Führung

In komprimierter Form schildert Covey, was gute Führungsarbeit ausmacht und wie sie beim Mitarbeiter auch ankommt. Vier Grundprinzipien macht er dabei aus: "Vertrauen aufbauen", "Motivation schaffen", "System ausrichten" und "Talent freisetzen". Covey appelliert damit an ein ganzheitliches Führungsverständnis - das Leader, Unternehmensziele und Mitarbeiter in einen Zusammenhang setzt. Zuspruch bekommt er von hochrangigen Gastautoren und Wirtschaftsexperten, die in kurzen Aufsätzen oder per Interview das eigene Führungsverständnis erläutern. Wie in allen "Essentials"-Büchern gibt es zum Schluss einen "Werkzeugkasten", aus dem ... vollständige Bewertung