Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Wir sind die Waldens! Pon... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Wir sind die Waldens! Ponychaos hoch sieben Gebundene Ausgabe – 1. Juli 2010

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 6,95 EUR 2,60
41 neu ab EUR 6,95 11 gebraucht ab EUR 2,60

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Kinderbuch erzählt die Geschichte von Rieke, zehn Jahre alt, die Ponys liebt und darum sehr glücklich ist, als sie mit Mama, Papa und den vier großen Brüdern auf den Waldenhof an der Nordsee ziehen darf. Dort wohnt ihr Opa mit zwei Pferden, einer Ziege, Moorschnucken und Laufenten - und Riekes Pony Balduin darf auch mit. In der neuen Schule Freunde zu finden, gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht - und der Nachbarsjunge, der Riekes Klasse besucht, ist einfach nur komisch. So beginnt für das Mädchen eine aufregende Zeit, in der der Opa misshandelte Pferde adoptiert, Pony Balduin zu lahmen beginnt und Riekes großer Bruder an Liebeskummer leidet. Zu allem Überfluss ist Riekes Mama auch noch schwanger -- mit Zwillingen!

Meine 3 Töchter (7 und 8 Jahre alt) lasen dieses Buch gemeinsam/abwechselnd mit mir und konnten mit Rieke mitfiebern, denn wie die Romanheldin sind auch sie bereits umgezogen, lieben Pferde und reiten für ihr Leben gern. Sie fanden toll, dass Rieke Zwillingsgeschwister bekommt -- meine kleineren Töchter sind selbst Zwillinge -- und drückten das ganze Buch über die Daumen, dass mindestens ein Mädchen darunter ist. Die Personen, die Tiere (vor allem die freche Ziege Frau Doktor) und die warmherzige, lebendige Erzählweise gefielen den Mädchen prima. Viel über verschiedene Pferderassen, über Verhaltensweisen und Pflege der Lieblingstiere zu erfahren, war natürlich das Tüpfelchen auf dem i. O-Töne der drei: "Ein super Buch, wann kaufst du uns die Fortsetzung?" -- "Och manno, ist das schon zu Ende?" -- "Richtig schön, Mama!"

Die aufmerksame Mama schätzt an den "Waldens" vor allem, dass die Charaktere so bodenständig und kreativ sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Edith Nebel TOP 1000 REZENSENT am 1. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
5 Kinder haben der Graphikdesigner Claas Walden und seine Frau Rena:
* LASSE, 18, ist meist mit seinen Freunden unterwegs und nur noch selten zu Hause.
* LENNART, 16, vergisst alles um sich herum, wenn er kocht.
* FINN, 14, ist der Künstler und Scherzkeks der Familie: er verübt gern Streiche und versteht etwas vom Graffiti-Sprayen.
* THIESS, 13, hat am liebsten seine Ruhe und ein spannendes Buch.
* RIEKE, 10, das einzige Mädchen, liebt Pferde und vor allem ihr Haflinger-Pony Balduin.

"Zwergenpalast" nennen die Waldens liebevoll das kleine Häuschen in Rendsburg, in dem sie gemütlich aber recht beengt wohnen. Doch nun ist Mutter Rena wieder schwanger - mit Zwillingen. Und damit die zwei neuen Waldens weder im Bad einquartiert werden müssen, wie Thiess vorschlägt, noch in der Rumpelkammer, wie Finn meint, steht ein Umzug an - auf den Bauernhof des Großvaters.

Opa Peter, Claas' Vater, bewohnt ganz allein den Waldenhof in einem kleinen Ort an der Nordsee. Na ja, "allein" ist vielleicht nicht ganz das richtige Wort: Als Tierfreund und Tierschützer betreibt er so etwas wie einen Gnadenhof. Und nun muss der Hof noch 9 weitere Waldens samt Pony Balduin verkraften.

Jetzt kommt auch noch tierischer "Familienzuwachs" auf den Hof! Opa Peter bekommt drei Notfall-Pferde die aus schlechter Haltung gerettet wurden: eine abgemagerte Friesenstute, einen scheuen Schimmelwallach und ein drei Monate altes schwächliches Fohlen, das man von Hand aufziehen muss. Rieke kümmert sich liebevoll um das Fohlen, dem sie den Namen Fietje gibt. Und sie widmet ihm so viel Aufmerksamkeit, dass sich ihr eigenes Pony, Balduin, dadurch vernachlässigt fühlt und einen geradezu deprimierten Eindruck macht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Rieke ist der jüngste Spross der Walden-Familie ' zu Beginn des Buches wenigstens. Im Laufe der Geschichte ereignen sich nämlich nicht nur aufregende Dinge, Rieke wird in ihrer Rolle als Nesthäkchen abgelöst, gleich von zwei Babys und sie ist endlich nicht mehr das einzige Mädchen in der langen Geschwisterreihe.
Plötzlich wird aus einer siebenköpfigen eine neunköpfige Familie. Kein Wunder, dass ein neues Zuhause her muss, in dem sich die großen Brüder und die neuen Nesthäkchen wohl fühlen. Wie gut, dass es den Waldenhof gibt, das Zuhause ihres Vaters. Dort gibt es Platz genug für die stattliche Walden-Familie und das eine oder andere tierische Familienmitglied.
Auch wenn Rieke zunächst traurig ist, weil sie nicht mit ihren Freundinnen in die gleiche Schule gehen kann, wird dieser Schmerz doch von der Freude beiseite geschoben, dass sie ihr geliebtes Pony endlich täglich, ja sogar nachts sehen kann, weil es gleich nebenan im Stall des Waldenhofs wohnt.
Sieben Geschwister und Ponys, dass da Chaos und Spaß vorprogrammiert sind, ist wohl selbstverständlich. Der Autorin gelingt es, die großen und kleinen Abenteuer des Alltags einer Grußfamilie mit Augenzwinkern und zugleich spannend zu erzählen. So ist eine heitere Familiengeschichte entstanden, die vor allem kleine Pferdenärrinnen begeistern, aber auch die erwachsenen Vor- oder Mitleser amüsieren wird.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kinder-Rezension am 3. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Das ist eins der besten Bücher, das ich kenne.
Es geht um eine Familie, die auf einen Bauernhof umzieht. Dort lebt die Familie Walden
mit 6 Ponys, 1 Ziege, 2 Enten und ihrem Großvater. Die Ziege und ein eifersüchtiges Pony
verursachen jede Menge Chaos, und am Schluss bekommt die Mama auch noch Zwillinge.
Ein sehr schönes Buch. Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung!

Nicole, 9 Jahre, aus Berlin
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden