Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Was sich neckt, das küsst... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Guter Zustand, lediglich leichte, gewöhnliche Gebrauchsspuren +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Was sich neckt, das küsst sich (Fool's Gold Reihe) Taschenbuch – 1. Dezember 2013

4.5 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 3,07
65 neu ab EUR 8,99 9 gebraucht ab EUR 3,07 1 Sammlerstück ab EUR 5,90

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Was sich neckt, das küsst sich (Fool's Gold Reihe)
  • +
  • Stille Küsse sind tief (Fool's Gold Reihe)
  • +
  • Was nicht passt, wird küssend gemacht (Fool's Gold Reihe)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

In ihren mehr als 35 Liebesromanen gelingt es Susan Mallery immer wieder aufs Neue, Humor mit großen Gefühlen zu kombinieren und außerordentliche Charaktere zu schaffen, die in der Fantasie der Leser weiterleben.

Susan ist verheiratet und lebt mit Ihrem Mann in Südkalifornien, wo die Sonne immer scheint und exzentrische Anwandlungen eines Autors als normal angesehen werden. Sie hat einen großartigen Stiefsohn und zwei schöne, aber nicht sehr kluge Katzen.


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Heidi und ihr Großvater sind noch nicht allzu lange in Fool's Gold, fühlen sich hier aber auf ihrer kleinen Farm, der Castle Ranch, mit ihren Ziegen und den Bewohnern der Stadt endlich zu Hause angekommen und heimisch. Doch da macht ihr Großvater, ein Schwerenöter wie er im Buche steht und der es mit Regeln und Gesetzten nicht ganz so genau nimmt, einen Fehler: Er verkauft die Castle Ranch für 250.000 Dollar obwohl sie ihm nicht einmal gehört, an die ehemalige Haushälterin des früheren Farmbesitzers, May Stryker. Natürlich ist damit Ärger vorprogrammiert. Doch Heidi will um alles auf der Welt IHRE Farm nicht aufgeben, da kann sich Rafe der Sohn vom May auf den Kopf stellen. Rafe Stryker ist ebenfalls alles andere als glücklich mit der Situation, mal abgesehen das seine Mutter um 250.00 Dollar erleichtert wurde, musste er dank dieser Misere nach Fool's Gold zurückkehren, obwohl er sich geschworen hatte, nie wieder einen Fuß in die Stad zu setzten, in der er einst groß geworden ist. Aber seine vermeintliche Gegnerin, ist alles andere als dumm. Allerdings ist sie stur, dickköpfig, blond – und unglaublich sexy. Aber je länger er mit ihr zusammen ist, desto verlockender kommt Rafe das Leben auf dem Land auf einmal vor ....

FAZIT: Die Geschichte lässt sich leicht lesen, der Schreibstil ist spritzig und die Dialoge z. Teil einfach zum Niederknien komisch. Heidi und Rafe gefielen mir sehr gut, nur May wirkte manchmal einfach zu naiv und alles andere als eine Frau die erst Mitte 50 sein sollte. Aber im Großen und Ganzen hat man auch ihre "Art" schnell lieb gewonnen.
Dies war mein erstes Buch von S. Mallery, d.h.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
können Ihren Charm haben. Heidi ist mir in den vorhergehenden Geschichten zwar schon aufgefallen, jedoch hat meine Phantasie nicht so wirklich für eine Geschichte ausgereicht. So war ich über diese Wendung doch sehr erstaunt. Hätte nicht gedacht, dass man aus der Persönlichkeit Heidi so viel machen kann. Super.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wieder mal eine gelungene Geschichte aus der Feder einer meiner Lieblingsautoren und wieder mal war ich nicht enttäuscht.
Es ist schön, etwas lustiges, romantisches, aber auch teilweise aus dem Alltag gegriffenes zu lesen, wo man mit liebt, leidet und fühlt.
Man muss sie einfach gerne haben und schön ist auch, wie sie alle zusammenrücken, zusammenhalten und sich kümmern, wenn jemand in Not ist.
Liebe, die auch vor dem Alter nicht halt macht und dennoch so schön beschrieben wurde, dass man selbst die Nebencharaktere ins Herz schließen muss.
Natürlich weiß man, dass es in Susan Mallerys Romanen immer ein Happy End gibt, aber bis es soweit ist, muss man ganz schön hoffen, bangen und sich manchmal fragen, wie sich das wohl aufklären bzw. enden wird und so manche überraschende Wendung wird einen auch in diesem Roman erwarten, was alle Vorabgedanken auf das Ende wieder in Nichts auflöst... Aber so muss es sein. Für mich keine Übertreibungen, nette Charaktere in einer romantisch/ rasanten Geschichte! Volle 5 Sterne!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Fool's Gold, Band 7: Heidi Simpson lebt glücklich auf der Castle Ranch bis zu dem Zeitpunkt, als ihr Grossvater Glen die Bombe platzen lässt: Er hat einen Teil der Ranch für eine Viertelmillion Dollar an May Stryker verkauft! Glens Absichten sind zwar ehrenwert, denn er hat damit einem krebskranken Freund eine teure Behandlung ermöglicht. Doch die Ranch gehört Heidi; nun ist das Geld weg und sie kann May nicht auszahlen. Wütend reist Mays Sohn Rafe aus San Francisco an, obwohl er nie wieder nach Fool’s Gold kommen wollte…

Erster Eindruck: Gestalterisch sind die Covers dieser Reihe leider gar nicht mein Fall (die Neuauflagen ab November 2016 gefallen mir viel besser).

Ein weiterer Band der Reihe Fool’s Gold; dieses Mal geht es hauptsächlich um Heidi und Rafe:
Heidi, die von ihrem Grossvater Glen aufgezogen wurde, züchtet Ziegen, macht Käse und stellt Seifen her. Sie liebt ihren Grossvater über alles und freut sich, in Fool’s Gold endlich ein Zuhause gefunden zu haben. Rafe musste in seiner Kindheit früh Verantwortung übernehmen, denn als sein Vater starb, war er erst 8 Jahre alt. Als ältestes Kind meinte er, den Hausvorstand übernehmen zu müssen. Diese Jahre waren sehr hart für ihn. Er ist mittlerweile ein erfolgreicher Bauunternehmer und ist es gewohnt, dass alles nach seinem Kommando läuft – egal, ob das seine Geschwister sind oder eben auch Heidi… So unterschiedlich Heidi und Rafe auch scheinen mögen, eines eint sie: Beide haben einen dicken Schutzpanzer um ihr Herz gelegt. Lieber auf Liebe verzichten, als verletzt zu werden.
Es gibt wiederum sehr interessante Nebendarsteller, nämlich Heidis Grossvater Glen und Rafes Mutter May, die ein Riesenherz für Tiere hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Heidi lebt mit ihrem Großvater zusammen, der ihr viel Arbeit und auch Kummer beschert. Auch wenn es verständlich ist, dass er das Geld von Rafes Mutter gebraucht hat um einen Freund das Leben zu retten.
Von der ersten Sekunde an will man Heidi helfen und ist auf ihrer Seite. Rafes Mutter ist dafür auch sehr verständlich, Rafe denkt sie wird über dem Tisch gezogen und schon ist das Dilemma geschaffen und die beiden streiten sich.
Heidi versucht mit allen Mitteln dass Geld aufzutreiben, sogar Rafe hilft ihr was sie nicht ganz nach vollziehen kann.
Zwischen den Beiden knistert es und sie finden zu einander, dies geht natürlich nicht ohne Störfaktoren, die Heidi auch selber mit verursacht. Heikel aber am Ende sieht Rafe es ein und die beiden bekommen ihr Happy End.
Sehr leidenschaftlich und zum Glück hat Rafe Geschwister, wir könne gespannt sein “
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen