Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 14,28
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 7 Bilder anzeigen

schöner kochen - kalte Küche: Die Kunst der perfekten Zubereitung, Rezepte und Tipps für die kalte Küche Gebundene Ausgabe – 15. September 2010

4.6 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 15. September 2010
EUR 13,58 EUR 9,99
3 neu ab EUR 13,58 11 gebraucht ab EUR 9,99

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Wie auch das erste Buch, so lebt auch dieses durch gut umsetzbare Rezepte und Schritt für Schritt-Erklärungen in Bildern. Ausdekorierte Teller für Desserts, hübsch angerichtete Terrinen, ein Buch mit wunderschönen kleinen Speisen die sich durchaus zu einem Menü kombinieren lassen. Auch hier wieder alles gut vorzubereiten um den Gast überraschen zu können. Wo sieht man schon eine Birne mit Schachbrettmuster? Wie man s macht wird im Buch gezeigt. (Gourmet-Büdchen, März 2011)

Dem Koch und Foodstylisten Rafael Pranschke ist mit schöner kochen ein Meisterstück geglückt. Zwei Meisterstücke, um genau zu sein. Er verrät den Lesern die Kunst der perfekten Zubereitung einmal für Gerichte der kalten Küche und einmal für die der warme Küche. (Rheinische Post, Januar 2011)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Autor Rezepte: Rafael Pranschke Profikoch Rafael Pranschke arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Foodstylist und Rezeptentwickler. Seine Passion für Kulinarisches entdeckte er früh und machte daraus seine Profession. Der gelernte Küchenmeister und diätisch geschulte Koch sammelte sechs Jahre lang Erfahrung in europäischen Spitzenhäusern, bevor er mehrere Jahre sein Wissen als Dozent an einer Gastronomie-Fachschule weitergab. Autor Text: Doreen Köstler Doreen Köstler wurde 1972 in Lutherstadt Wittenberg geboren und wuchs in einer Kleinstadt in Sachsen-Anhalt auf. Schon als Kind wusste sie, dass sie später mal irgendetwas mit Medien und Texten machen wollte. Ihr Weg zum Traumberuf: Germanistik- und Journalistikstudium, Abendstudium zur Kommunikationswirtin, parallel der Einstieg ins Berufsleben erst in der PR-Abteilung eines Energieversorgungsunternehmens, dann als Projektmanagerin in einer Werbeagentur. Seit 2007 arbeitet sie freiberuflich als PR-Beraterin, Texterin und Lektorin. Sie lebt mit ihrem Freund und zwei Katzen in Düsseldorf. Foto(s) von: Hubertus Schüler ... wurde Fotograf, weil er, wie er selbst von sich behauptet, nicht malen könne was angesichts seiner Werke ein großes Glück für die Fotografie ist! Geboren und aufgewachsen im schönen Münster, absolvierte er dort in einer Werbeagentur auch die Ausbildung zum Fotografen. Die Assistenzzeit verbrachte er in Düsseldorf, bevor er sich 1990 in Bochum selbständig machte. Seitdem arbeitet er mit Vorliebe und Hingabe an spannenden Buchprojekten und genießt den gestalterischen Freiraum, in dem er sich dabei bewegen darf.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von caruncho am 8. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Einmal durchblättern und es wird klar, dass Du auf eine Goldader gestoßen bist. Das Buch war eine Offenbarung für mich Freunde und alle perfekten Anrichtens und wunderschöner Teller. Und die Rezepte, die ich bisher probiert habe, waren toll. Vielleicht sind Foodstylisten doch die besseren Köche? Jedenfalls habe ich noch nie so überzeugend für meine Freunde nach Rezept gekocht.

Und wer sich zwischen beiden Bänden nicht entscheiden kann wie ich, noch ein Tipp: Das "kalte Küche"-Buch hat mehr geniale, schnelle Ideen, "warme Küche" die besseren Kochtricks fürs Abendessen. Meine Lieblingsnummer aus dem Kalte-Küche-Buch: Himbeerparfait, die Orangensoße zum Salat und Roastbeef aus Zucchiniplätzchen. Alle drei auch für Anfänger locker zu stemmen, wenn man beim Himbeerparfait den Baumkuchen weglässt!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Erst war die Küche warm, jetzt wird die Küche kalt. Ein weiteres wunderschönes Buch aus dem Becker Joest Volk Verlag
Wie schon bei Schöner kochen der warmen Küche, bin ich auch von diesem Buch sehr angetan. Auch diese Ausfertigung, die sich um die kalte Küche kümmert, ist normal für den anspruchsvolleren Hobbykoch, der seine Speisen gerne ansprechend präsentiert.
Wie auch das erste Buch, so lebt auch dieses durch gut umsetzbare Rezepte und Schritt für Schritt-Erklärungen in Bildern. Ausdekorierte Teller für Desserts, hübsch angerichtete Terrinen, ein Buch mit wunderschönen kleinen Speisen die sich durchaus zu einem Menü kombinieren lassen. Auch hier wieder alles gut vorzubereiten um den Gast überraschen zu können. Wo sieht man schon eine Birne mit Schachbrettmuster? Wie man's macht wird im Buch gezeigt.
Mit diesen Ausführungen könnte ich jetzt meinen Beitrag fortsetzen, doch ich würde mich nur wiederholen und meine Schwärmerei wäre wahrscheinlich eher unglaubwürdig. Aber einen wichtigen Hinweis muss ich noch los werden, ein schönes Highlight bietet der Verlag zu den Büchern noch auf seiner Internetseite an. Es ist ein Mengenrechner. Mit diesem Rechner kann man problemlos die Rezepte von 4 Personen auf eine andere Personenzahl umrechnen lassen. Finde ich recht praktisch.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieser Teil der Serie ist - wie der Name schon sagt - allen kalten Gerichten gewidmet.

Dabei ist die Kapitelaufteilung sehr übersichtlich.
Sie startet mit allgemeinen Deko-Ideen, die nachher in den Rezepten im konkreten Einsatz gezeigt werden.
Weitere Rubriken sind:
Amuse Geules
Salate
Dressings
Brote und Teige
Terrinen und Gelees
Fingerfood
Desserts

Wie bei einem Foodstylisten zu erwarten, sind die Fotos außergewöhnlich schön.
Auch die "Bildergeschichten" zur Umsetzung sind so gut gemacht, dass man sich die einzelnen Schritte gut vorstellen kann und dadurch im Vorfeld den Aufwand und die "Stolpersteine" zumindest teilweise abschätzen kann.

Positiv ist auch, dass es für alle Elemente Anwendungsbeispiele in den wirklich leckeren Rezepten gibt.
Diese reichen von "vergleichsweise einfach zu realisieren" (wie die Schoko-Nuss-Blätter mit Quarkmousse; Kartoffeltörtchen mit Lachstartar) bis zu recht aufwändig (wie die selbstgemachte Eisschale - super Effekt! oder die Baumkuchenringe)

Hier würde ich mir noch Zeitangaben des Gesamtgerichts und Schwierigkeitsgrade wünschen.

Etwas erfahreneren Hobbyköchen werden einige Präsentationsformen bekannt sein - wie zum Beispiel Servierringe, Filoteig-Körbchen etc.

Allerdings gibt es auch schöne neue Ideen wie die Schokoschlüssel, die Likörschokolocken und besagte Eisschale.

Was ich mir bei dem Buch noch gewünscht hätte, wären:

1. Vorstellung der hilfreichen/benötigten Geräte
2.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe dieses Buch gestern (nach nur 2 Tagen Wartezeit) erhalten und es sofort durchgeblättert. Die Rezepte sind gut erklärt, die Fotos sind sehr schön. Für mich wird auch das Nachkochen keine große Hexerei sein. Die nächste Einladung ist bereits fixiert, und ich werde dann das erste Rezept aus diesem Buch nachmachen. Freu mich drauf!

habe mir auch heute bereits das zweite Buch aus dieser Serie bestellt, bin gespannt was dieses bringen wird.

Alles in Allem ein schönes und hochwertiges Buch, mit dem es Spaß macht Neues auszuprobieren!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zugegeben, es ist nicht das erste Buch, welches ich mir "gebraucht" kaufe. Und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Wie beschrieben, ist dieses Buch wie neu. Ich kann nicht erkennen, dass ein Vorbesitzer dieses Buch irgendwie benutzt hätte. Lediglich die im Angebot beschriebene kleine Beschädigungen an einem der Ecken ist vorhanden. Dies tut dem Buch aber keinerlei Abbruch. Und der Inhalt ist nach meiner Meinung phantastisch. Also ein echtes Schnäppchen für mich. Sicher nicht das letzte Buch, das ich "gebraucht" gekauft habe. Und es wurde auch sehr schnell (2 Tage) geliefert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen