Facebook Twitter Pinterest
Runtastic Heart Rate Comb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 59,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: CW-mobile
In den Einkaufswagen
EUR 59,99
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Snap-Hunter
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

runtastic Damen, Herren Brustgurt

3.3 von 5 Sternen 353 Kundenrezensionen
| 50 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 69,99
Preis: EUR 49,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 20,00 (29%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
32 neu ab EUR 49,99 14 gebraucht ab EUR 36,00 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 43,95
Schwarz
  • Der Runtastic Heart Rate Combo Monitor ermöglicht die Pulsdatenübertragung an die Runtastic Apps ohne zusätzlichen Adapter für das Smartphone. Für die Übertragung der Herzfrequenz vom Brustgurt auf Ihr Smartphone wird die neueste Bluetooth Smart Technologie verwendet. Kompatibel mit allen iPhones ab iPhone 4S sowie Bluetooth Smart Ready Geräten ab Android 4.3.
  • Der Brustgurt sendet neben dem Bluetooth-Signal ein weiteres Signal auf einer Übertragungsfrequenz von 5,3 kHz. Dadurch ist der Brustgurt auch mit den meisten Trainingsgeräten im Fitnessstudio (z.B. Laufband, …) kompatibel.
  • Mit waschbarem Gurtband. Der Sensor lässt sich einfach an den Gurt clipen & wieder abnehmen.
  • Die Batterie lässt sich einfach selber tauschen (Knopfzelle) und hält zwischen 6 und 12 Monate lang (je nach Trainings-Häufigkeit).
  • Inklusive kostenlosem Code zur Aktivierung der PRO Features in der Runtastic App (im Wert von 4,99€).

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Running Store
Die perfekte Ausstattung, um alles aus Ihrem Lauf herauszuholen. Zum Running Store

Wird oft zusammen gekauft

  • runtastic Damen, Herren Brustgurt
  • +
  • Runtastic Sports Armband 3 für Smartphones (universal z.B. für iPhone 6S, Galaxy S6, etc) Schwarz
  • +
  • Runtastic ORBIT Aktivitäts- & Schlaftracker (Set mit Blau, Schwarz & Clip)
Gesamtpreis: EUR 108,10
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: Schwarz

Produktbeschreibungen

runtastic Spritzwassergeschützter Combo-Brustgurt, bestehend aus 1Sendeeinheit - inklusive Lithiumbatterie (CR2032; selbständiges Auswechseln möglich) -und elastischemBrustgurt für sportliche Smartphonebesitzer: zur Messung und Anzeige der Herzfrequenz beim Training überträgt die Sendeeinheit die ermittelten Daten per Bluetooth 4.0 an das gekoppelte Smartphone (Herunterladen der Runtastic App notwendig). Zusätzliche 5,3 kHz-Übertragung ermöglicht außerdem die Kopplung des Brustgurtes mit kompatiblenTrainingsgeräten im Fitnessstudio. Funktionen des Brustgurts in Verbindung mit der App: Distanzmessung, Trainingsdauer, Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Trainingszonen, Kalorienverbrauch, Höhenmessung, Intervalltraining, Voice Coach, Musik hören, Speicherung der Daten.


Produktinformation

Farbe: Schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 5,5 x 9,5 x 16,5 cm ; 91 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 181 g
  • Batterien 1 Lithium Metal Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: RUNBT1
  • EAN/UPC: 9020400111206
  • ASIN: B00B84JQSE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. Januar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 353 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.351 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Farbe: Schwarz Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Gurt gekauft um effektiv mit Herzfrequenz zu trainieren. In den ersten drei Monaten funktionierte der Gurt gut. Danach gab es immer mal wieder das Problem dass der Gurt sich nicht mit dem Handy verbinden konnte. Ziemlich nervig das ein und ausschalten der Bluetooth Verbindung und das Neustarten, wenn man sein Training beginnen möchte. Trainingspartner die ein Polar oder Garmin Herzfrequenzmesser benutzen schüttelten nur den Kopf über meine Probleme. Nach 5 Monaten ging gar nichts mehr. Ich habe den Gurt auf meine Kosten zur Reklamation eingeschickt, musste 3 Wochen auf die Reparatur warten. Mein Triathlontraining fand ohne Pulskontrolle statt, was eigentlich ein Unding ist. Als dann endlich der Gurt wieder da war, konnte ich ihn dreimal benutzen. Auch da mit immer wieder Verbindungsproblemen, manchmal zeichnete er bei einem Training 2 Minuten auf, dann nicht mehr. Jetzt funktioniert er wieder nicht mehr. Ich bin so enttäuscht und sauer, kann den Gurt nicht weiter empfehlen.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Schwarz Verifizierter Kauf
Ich verwende den Brustgurt mit Samsung Galaxy S3 und S4, bei auf Android 4.3.

Leider muß ich den Brustgurt vor jedem Laufen neu einstellen. Runtastic App, Einstellungen, Herzfrequenzmessung. Dann wird der Gurt nicht erkannt. Bluetooth ausschalten, wieder einschalten. Dann wird er erkannt. Meistens, nicht immer... Und diese Prozedur jeden Morgen.

Fazit: auf S4 lief der Gurt unter Android 4.2 super, seit dem Update auf 4.3 nur noch mäßig, siehe oben. auf dem S3 lief der Gurt unter 4.2 gar nicht, seit dem Update auf Android 4.3 mäßig wie beim S 4.

Also keine unbedingte Empfehlung für diese Konfiguration.

Nachtrag: Inzwischen funktioniert auch die Verbindung mit dem umständlichen bluetooth an / bluetooth aus / bluetooth an - Gefummel nicht mehr. Wenn eine Verbindung überhaupt zustande kommt, werden falsche Werte übermittelt. Im Ruhezustand zB 69, während des Laufens 34 oder auch mal 49...

Fazit: Das Teil ist jedenfalls mit Samsung S3 und S4 unter Android 4.3 unbrauchbar. Definitiv keine Kaufempfehlung.
4 Kommentare 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Schwarz Verifizierter Kauf
Leider kann ich diesen Brustgurt absolut nicht empfehlen, habe ihn nach nervigen 3 Wochen zurück geschickt. Die Gründe:
- Bei insgesamt 12 Trainings, die ich mit dem Brustgurt machen wollte, hat dieser nur 3 mal über die gesamte Trainingsdauer (ca. 70 min) verlässliche HF-Daten geliefert. Die anderen Male ist er während des Trainings ausgestiegen oder wurde vom Gerät trotz mehrmaliger Verbindungsversuche nicht erkannt. Software-Reset, Bluetooth-Reset, selbst das Löschen und neu installieren der Runtastic-App haben daran nichts ändern können.
- Die Streckenaufzeichnung von Runtastic OHNE Brustgurt ist insbesondere auf bewaldeten Strecken mit einem Messfehler von etwa 10% nur mäßig, allerdings immer noch besser als die Streckenaufzeichnung anderer Smartphone-Apps. MIT Brustgurt erhöht sich der Messfehler auf geschätzte 20 % und - schlimmer noch- die App steigt immer wieder vollständig aus der Streckenaufzeichnung aus, weil angeblich kein Satellitenempfang vorhanden. Dies übrigens nicht nur im Wald, sondern auch auf freiem Feld.
Seit 2 Wochen laufe ich wieder ohne Brustgurt und mein Runtastic verhält sich wieder normal.

Wenn ich mir überlege, wie viel Zeit ich in die misslungenen Verbindungsversuche, Software Resets und Neuinstallationen gesteckt habe- ich hätte locker zweimal mehr trainieren können! Und das ärgerliche: Es ändert sich nichts, alle Maßnahmen waren erfolglos!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Schwarz
Auch ich hatte zu Beginn mit meinem Iphone 5 Verbindungsprobleme. Nach einem kurzen googlen gelangte ich auf die Runtastic Support-Seite wo die Vorhehensweise beschrieben wurde. Für alle die ähnliche Probleme haben, einfach die App deinstallieren. Alle Apps schliessen, Handy neustarten und die App wieder installieren. Seitdem funktioniert der Brustgurt einwandfrei. Hat heute die erste Laufeinheit von 45 Min problemlos gemeistert. Kaufempfehlung
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Schwarz Verifizierter Kauf
Habe mir den Brustgurt von Runtastik geholt, obwohl keine Windowsphones in der Beschreibung als kompatibel angegeben sind.
Aber bei mir hat die Erkennung super geklappt. Als erstes habe ich den Aktivierungscode auf der Runtastikseite eingegeben, die Batterie einmal richtig eingelegt, Brustgurt angelegt (nur leicht angefeuchtet), Bluetooth am Handy eingeschaltet. Der Brustgurt wurde sofort erkannt, und nach dem öffnen der App am Smartphone wurde auch sofort der Herzschlag angezeigt. Also da gibt es nichts zu meckern. Werde morgen die erste Runde damit laufen und dann mehr berichten.

So, erste Runde mit 14km gelaufen. Habe den Brustgurt leicht angefeuchtet angelegt, Bluetooth eingeschaltet, Runtastik gestartet. Er wurde sofort erkannt und der Puls angezeigt. Dann bin ich losgelaufen bei bestem Laufwetter. Nach ca. 10km fing es an Bindfäden zu regnen und ich wurde triefend nass. Ab da wurde der Puls auch nicht mehr mit aufgenommen. Ob es jetzt daran lag, das ich durch und durch nass war oder mein Handy den kontakt zum Brustgurt nicht mehr finden konnte kann ich nicht sagen, das werden weitere Läufe zeigen. Werde dann weiter berichten.

2. Runde. Brustgurt wurde leider nicht sofort erkannt, klappte dann aber mit dem in der App befindlichen Verbindungstool sofort. Losgelaufen und eine 8 Km Runde Intervalltraining absolviert. Leider mußte ich feststellen, das schon nach 10 min keine Herzfrequenz mehr aufgezeichnet wurde. Das ist jetzt nicht mehr so toll.
Sollte das jetzt nochmals passieren, werde ich den Gurt zurückschicken und mir eine normale Laufuhr mit Brustgurt holen.

Runde 3 und 4. Kann leider nichts gutes mehr berichten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen