Sale Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 25. April 2012
Endlich mal ein Staubsauger, der mich überzeugt!
Schon lange suche ich nach einem Zweitstaubsauger für die obere Etage, d.h. Kinderzimmer und Schlafzimmer. Zuerst dachte ich, das ein günstiges No-Name-Produkt reichen würde und habe mir einen beutellosen "Billigstaubsauger" gekauft. Na, das war ja mal ein Reinfall...Nach 5-maliger Benutzung wäre ich schneller gewesen, wenn ich die Fussel per Hand aufgehoben hätte.
Man muss dazu sagen, dass wir 3 Katzen (darunter 1 Perser) und einen Altdeutschen Schäferhund (also auch langes Haar) haben, und diese sich auch mal gern in die Schlafzimmer schleichen ;-) Also muss der Staubsauger auch dementsprechend Saugleistung bringen.
Nun habe ich mir diesen Siemens gekauft...und was soll ich sagen...suuuuper Saugkraft! Wenn ich die Läufer im Schlafzimmer sauge, muss ich auf halbe Saugleistung drehen, sonst verschwindet mein Teppich im Staubsaugerrohr ;-) Auch vom Langfloorteppich sind alle Tierhaare ratz fatz weg. Mein Vorwerk, welchen ich im unteren Stockwerk nutze, kann das nur, wenn ich die Turbobürste einschalte.
Dieser Siemens ist absolut empfehlenswert. Klein, wendig und sooooo stark!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. August 2010
Ich habe lange gesucht und viel über Staubsauger gelesen, und habe mich für den Siemens VSZ32410 entschieden. Es war kein Fehler, er ist super leicht (ich hatte vorher nen Dirt Devil) und kann je nach Bodenbeschaffenheit eingestellt werden. In der höchsten Stufe ist er etwas laut, aber alles erträglich und ok. Die Bürste und das Zubehör (Polsterbürste und Düse) reichen vollkommen aus. Die Saugleistung ist spitze. Der Teleskopstil kann ohne Probleme verlängert und wieder zurück gerastet werden. Zudem läßt er sich auch noch sehr leicht fahren bzw. hinterherziehen. Ich kann ihn wirklich empfehlen und würde ihn mir auch jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 128 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Mai 2015
Hatte zuvor auch den Siemons Staubsauger, welcher jetzt nach Jahren den eist aufgab.Da ich damit sehr zufrieden war, sollte es wieder solch ein Produkt sein. er ist leicht zu händeln und nimmt je nach Leistungeinstellung für den Bodenbelag alles sehr gut auf.Durch die Zusatzbürsten für Polster und kleine Düse natürlich auch sehr gut einsetzbar für die Autopolsterreinigung.Ein idealer Hlfer für den Haushalt.Dieses Gerät muss bei mir im Haus viel leisten.Saugen 2x mal am Tag ca. 240m² Fläche. Alles in Allem bin ich wieder sehr sehr zufrieden und möchte keinen anderen haben und hoffe, dass es dieses Modell noch lange im Handel geben wird, wenn dieser durch "Altersschwäche" dann auch von uns gehen wird.
Es wird aus hygienischen Gründen auch immer wieder ein Sauger mit Staubbeutel sein, denn bei Hausstauballergikern kann man diesen verwerfen und kommt wie bei anderen Geräten mit Staub-Auffangbehältern beim Ausschütten nicht mit Staubpartikeln in Berührung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Oktober 2015
Ich habe den Staubsauger nun ca. 3Jahre und bin mit dr Saugleistung und Lautstärke ganz zufrieden. Auch kommt r gut untr die schränke usw.
Er hat allerdings bereits nach einem Jahr ein Problem in der Führung gehabt, wo man hinten beim Stehen das Rohr abstellt, so dass es leider (Plastikführung)mittlerweile sehr ausgenudelt ist und das Rohr oft rausfällt. Diesist aber nur beim Verstauen und nicht nutzen ien kleines Problem. Ansonsten ist das Rohr selbst nun nach ca.2Jahren insofern nicht mehr ganz funktionstüchtig, eil es nicht mehreinrastet in verschiedenen Höhen , sondern zusammenrutscht, was yehr hinderlich ist. ..werde mir da wohl ein neues zulegen müssen. Für ein Siemens Gerät bin ich dahingehend ein bisschen enttäuscht, dass so schnell Mängel aufgetreten sind. Als Sauger selbst aber gut u.würde ich ggf.nochmal kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. September 2012
Jetzt habe ich den Sauger knapp 2 Monate. Und ich muss sagen, dass ich nach wie vor begeistert bin.

Ich sauge nun fast jeden Tag und die Saugleistung lässt nicht nach. Ich merke, wie sich die Düse an mein Laminat quasi festsaugt.

Ich komme auch mit der halben Kraft aus (also ca 1200 Watt). Es ist herrlich, keinen blöden Filter mehr saubermachen zu müssen, der Beutel hat eine grosse Aufnahmekapazität. Die Anzeige für den Füllstand hat sich kaum bewegt.

Was ich auch toll finde ist der Zugriff auf das Zubehör. Die beiden Zusatzdüsen hat der Sauger im Gehäuse und ohne grosse Aktion kann man sie bei Bedarf herausholen. Kein Deckel auf und zu, einfach hinten rausziehen, benutzen und wieder verstauen. Alles easy.

Und auch das lange Kabel (ca 7 Meter) ist phänomenal. Musste ich früher immer umstecken, kann ich nun meine Wohnung ohne umzustöpseln saugen. Steckdose in der Mitte der Wohnung hat man so 14 Meter ohne umzustöpseln.

Die Gräuschentwicklung des Gerätes ist auch klasse, ich habe ihn zu Anfang bei voller Leistung betrieben und er war nicht unangenehm laut, aber da ich nur halbe Leistung brauche ist er wirklich leise.

Einen Punkt Abzug bekommt er für die Lösung mit der Abluft, die geht nicht nach hinten raus, sondern nach oben. Und hin und wieder bläst einem dann die Ekelabluft ins Gesicht. Ich habe nun so ein "Staubsauger Deo" in den Beutel getan und dann geht es.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass dies ein absoluter Spitzensauger ist. Ich bin ein Single Mann und konnte mir nicht vorstellen, dass ich mal gerne meine Wohnung saugen werde. Dieses Gerät hat mich sogar zu einer Produktrezension verleitet.

Und ich gebe ruhigen Gewissens eine Kaufempfehlung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 7. April 2012
Heute kam das Schmuckstück und wurde gleich mit einem Teppich konfrontiert auf den unsere beiden Rhodesian Ridgback sich immer sehr gerne drauf aufhalten, damit war Sand und viele, viele kurze Fellhaare als Ausgangslage gegeben.

Nun zum Gerät selbst :
- Klein und handlich, nicht zu schwer;
- sieht in schwarz recht edel aus - aber leider keine gummierte Scheuerleiste;
- Schlauch könnte etwas länger sein, wird aber durch die Kabellänge des Steckers gut kompensiert;
- leicht kippelig, d.h. er kränkt immer über das vordere Rad und eines der beiden Hinterräder, hier liegt der konstruktive Schwerpunkt wohl zu hoch;
- nach dem saugen hat sich aufgrund elektrostatischer Aufladung um die Bodendüse herum eine Menge an Fusseln und Haaren angesammelt, die dann wieder abgesaugt werden mußten, das Rohr bzw. der Schlauch selbst waren auch nicht ganz leer;
- die beiden Filter machen einen guten Eindruck, die Abluft roch nicht nach Staub;
- beim saugen gab es keine unangenehmen Gerüche vom Plastik bzw. vom Gerät selbst;
- der nach oben gerichtete kräftige Luftstrom der Abluft ist so stark, das dieser Luftstrahl für einen Marylin Monroe Effekt sehr gut genutzt werden kann;
- Lautstärke im Betrieb ist annehmbar, kein nerviges Turbinengeheul;
- Teppich wird nur dann hochgesaugt, wenn dieser nicht Luftdurchlässig ist z.B. bei einem dicken Gummirücken, bei Gitterrücken gibt es keine Probleme;
- Zusatzdüsen können im Gerät sicher verstaut werden und sind damit immer wenn man sie benötigt dabei;
- Verarbeitung und Aussehen des Plastik, etc. entspricht dem Preisniveau;

nun das Beste -
viele Staubsauger sind schon an den kurzen Ridgebackhaaren gescheitert - dieser jedoch nicht, von der Saugleistung und damit meine ich nicht Komfort, Verarbeitung etc. ist er durchaus einem wesentlich teureren Raab Kärcher Gerät ebenbürtig. Wer mehr Luxus haben will, der muß dann zwangsläufig auch tiefer in die Tasche greifen.

Für Singel- und Kleinhaushalte damit sicherlich eine Kaufempfehlung - also 5 Sterne - aufgrund meiner persönlichen Wertevorstellung (fehlende Scheuerleiste, dem nicht ganz so langen Schlauch, dem kippeln, Aussehen des Plastiks) gebe ich dann aber doch nur 4 Sterne, trotz des attraktiven Preises.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Mai 2014
Haben ihn nach Kauf jetzt ca 10 mal benutzt. Fazit bis hier hin: Im Preis-Leistungsverhältnis stark.
Er saugt sich beeindruckend in den Flusenteppich fest - mit dem so mancher Sauger vorher "Schweißtreibende" Probleme hatte - und lässt sich trotzdem einfach bewegen (Kopfdüse bezogen). Selbst in Etagenwohnungen ist er geeignet, weil er geringes Eigengewicht hat und die Kabelaufrollung ruck-zuck arbeitet.
Jedoch:.-.-.- Oben über dem Gerät sollte die Frau im Sommerkleid nur stehen, wenn sie den "Marylin-Monroe-Effekt" bewußt einsetzen will ;-)). Das Gerät bläßt sehr sehr stark nach oben aus den Abluftschlitzen heraus und ja, er ist laut. Aber nur wenn er auf höchster Leistungsstufe arbeitet. Benötige ich die nicht zwingend (Krümel auf Fliesenboden), kann ich ihn drosseln und er liefert immer noch sehr gute Ergebnisse.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Mai 2013
Dieser Staubsauger ist das Produkt einer recht langen und gründlichen Recherche gewesen. Ich kann mich den vielen Positiven Recherchen anschließen und will daher nicht allzufiel zu dem Produkt schreiben. Nur soviel, das es sich hierbei um einen guten, kleinen, leichten und dabei preiswerten Staubsauger handelt.

Vorher hatten wir eines dieser Geräte, die keinen Beutel hatten und jeder der so ein Teil mal hatte weiß wohl wie es uns damit erging... Kurzum wir hatten irgendwann die Nase (sprichwörtlich) gründlich voll von der Sauerei, die mit der Reinigung ständig einherging. Ich meine auch die Klamotten, Haare etc. mit "Reinigung", geschweige den Milliarden Schmutzpartikeln die wir einatmeten...

Mir gefällt vor allem das er leicht ist und mühelos in der Hand getragen werden kann.
Das Kabel ist angenehm lang und dies kann ich bestätigen. (ca.7Meter plus drei Meter Schlauch Stiel etc. machen wirklich so 10 Meter "Aktionsradius". Ich brauche somit nun auch kein Verlängerungskabel mehr.

Staubsaugen ist nun super Ökonomisch, da es reicht, (bei nicht vollem Beutel) auf einer sehr niedrigen Leistungsstufe zu staubsaugen. Dann ist er auch flüsterleise (und unsere Katze macht sich nicht mehr aus dem Staub und in den Keller...) ;)
Ihre Haare werden mühelos abgesaugt.

Wenn nötig, ist er extrem leistungsstark.

Das die Luft nach oben geht, ist gerade das was wir wollen. Beim Vorgänger wurde der Staub seitlich durch die Wohnung gewirbelt, was man bei entsprechenden Lichtverhältnissen gut sehen konnte. Auch wenn man darüber steht, merkt man dies eigentlich nur bei stärkeren Leistungsstufen. Wie gesagt ich will keinen mehr, der irgendwo anders seine Abluft rausbläst als eben nach oben. Auch diese riecht angenehm neutral und eigentlich nach nichts als warmer Luft.

Die Verarbeitung ist halt ganz aus Plastik und es ist klar, das hier bei Unachtsamkeit mal irgendwo irgendwas abbrechen könnte. Aber das ist bei all meinen bisherigen Staubsaugern nicht anders gewesen und auch irgendwann mal passiert.

Er ist sehr wendig, da er auf drei Tellern fährt, die alle um ihre eigene Achse drehen können.

Das Kabel zieht sich gerne mal von "alleine" ein, wenn man daran leicht gezogen hat. Aber man kann dann trotzdem weitergehen und weitersaugen, da der Ziehmechanismus nicht aggressiv zurückzieht. Dies stört mich nicht sonderlich und auch dies kenne ich von meinen vorigen Modellen (nur diese zogen noch stärker am Kabel).

Nach einem Monat ist der Beutel (erstaunlicherweise) nicht voll. Hier dachte ich, daß 4 Liter nicht so lange halten. Aber es fehlt mir die Vergleichsmöglichkeit, da ich vorher Staubbeutellos unterwegs war. Für die kleine Größe des Saugers finde ich 4 Liter erfreulicherweise viel Volumen.

Das Teleskop hakt nicht, und läßt sich mühelos ein und ausfahren. Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Aber das liegt evtl. ja auch daran das er noch neu ist.

Last but not least, der Preis. Er ist mit Abstand der preiswerteste Sauger den wir je hatten.
Meine Mutter hat sich zwei Tage darauf den gleichen bestellt. Auch sie ist von ihm sehr angetan.

Alles in allem kann ich ihn bestens weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. September 2016
Hallo, bis heute war ich in allen Belangen mit dem Gerät sehr zufrieden. Saugleistung super, handlich, leicht, alles ok. Seit heute tut das Gerät keinen Mucks mehr. Schade. Made in Germany sollte eine längere Lebensdauer beinhalten. Aus Nachhaltigkeitgründen bin ich sehr enttäuscht. Vermute aber, bei anderen Herstellern ist es nicht besser. Reparatur wird wohl auch nicht mehr lohnen. Also muss ein neuer Staubsauger her. Hätte den alten gerne behalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Februar 2013
anfangs war ich sehr zufrieden mit dem Staubsauger- allerdings habe ich eine Sonder-Situation und auch einen höheren Anspruch? Ich betreibe eine Hundetagesstätte und es fällt extrem viel Staub, Schmutz, Haare, ect. an- Mit der normalen Kombi-Bodendüse kratz man auf den Fliesen herum, beim Umschalten auf Hartboden schiebt man den Dreck vor sich her, die extra gekaufte Hardbodendüse ist zwar besser im Handling- schafft aber nicht mal einen Brösel ordentlich "einzuziehen". Oben raus haut der soviel Luft, dass einem "die Haare zu Berge" stehen. Das Kabel zieht sich immer wieder ein, dann fällt er ständig um, bleibt an jeder Ecke hängen. Ok, vielleicht erwarte ich zuviel. Deswegen ziehe ich Alles in Allem nur "2 Sterne" ab. Dann kommen die Beutel-Kosten ins Spiel, auch der Saugverlust ist zu merken, nach dem Saugen kommen wie von Zauberhand, neue Fuseln hervor, dann finde ich auf Schränken und Fensterbänken Haare von Hunden, die da bestimmt nich hochkommen. Also er schmeißt genug wieder in die Luft- sicher klinisch rein muss es nicht sein, aber es ärgert micht, wenn ich mir die Arbeit mache, und der Sauger schafft nicht mal den Sand aufzunehmen, grade in der Schmuddel_Jahreszeit. Mir kommt es vor, als schiebe er alles vor sich her. Dann muss ich mind. wöchentlich, wenn nicht alle 4 Tage die Beutel wechseln. Teuere Folgekosten. Wenn ich Flusenhaare habe, muss ich gefühlte Tausend Mal über die gleiche Stelle "schrubben" um mich schlussendlich doch zu bücken um die Haare mit der Hand aufzunehmen. Von Beagle und Dalmatinerhaaren reden wir erst gar nicht. Fakto- für Hard-Core-Staubsauger ist der hier ein Spielzeug- Ich werde wohl oder übel mich für einen Dyson oder Vorwerk entscheiden. Diesen hier, bekommt mein Mann für die Garage bwz. Auto..dafür reichts grad noch..3 Sterne von mir--persönliche Meinung allerdings ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)