flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



am 9. August 2017
Die anfängliche Begeisterung ist schnell gewichen, als nach 3 Monaten der Topfverschluss nicht mehr hielt. Hier zeigte sich Severin jedoch kulant und schickte einen neuen Verschluss kostenfrei.

Jetzt nach ca. 3 Jahren ist wieder der Topfverschluss hinüber. Diesmal haben wir selber in die Tasche greifen müssen. Doch kaum war der neue Verschluss da, grosses Pech: Die Maschine heizt nicht mehr auf. Also wieder Kontakt zu Severin aufgenommen. Aussage: Es gibt den Nachfolger der Maschine mit leichten Modifikationen, daher wird für die Maschine regulär keine Reparatur/Austausch durchgeführt. Jedoch sollten wir die Maschine trotzdem einschicken, vielleicht findet die Werkstatt ja eine Möglichkeit. Die Kosten sollten sich auf max. 50 Euro belaufen.

Ok, das Risiko wollten wir eingehen, also Maschine hingeschickt. Nach ein paar Tagen: oh Freude, die Maschine kommt repariert zurück mit einer 0 Euro Rechnung (einmalige Kulanz). jippiee!

Dann wieder Ernüchterung nach 2x Benutzen: Maschine heizt wieder nicht :-( Also erneut Severin angerufen: Leider kann man jetzt nichts mehr machen. 1000x entschuldigt und ich muss sagen, die Dame war wirklich sehr freundlich. Aber im Ergebnis nützt uns das nichts. Die teure Maschine hat nach 3 Jahren den Geist aufgegeben. Ergo: kein Severin mehr.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
Eigentlich ist die Kaffeemaschine so, wie es nicht besser sein könnte, oder doch?
Warum der Griff für den Schwenkfilter hinten an der Kaffeemaschine ist, weiß wohl auch nur der Konstrukteur.
Beim eingießen in den Wassertank ist die Menge an der Skala nicht gut abzulesen.
Aber die leiseste Maschine, die ich je gesehen habe. Nur das rauschen des kochenden Wassers ist zu hören.
Wenn sie jetzt auch noch lange hält, bin ich restlos zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2012
zu dieser Kaffeemaschine kann ich nur super sagen.Ich weiß nicht wieviele Kaffeemaschinen ich in den letzten 40 Jahren gekauft habe.Fakt ist, zufrieden war ich mit keiner,deshalb habe ich in den letzten ca.10 Jahren unseren Kaffee selbst gebrüht.OK um zum schluß zukommen, wir haben seit wir diese Kaffeemaschine kauften jeden Früh einen heißen und Aromareichen Kaffee.Gekauft haben wir sie vor ca.2 Monate.Noch ein Tip diese Kaffeemaschine und Jacobs Krönung ein genuss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Meiner Meinung nach der beste Filterkaffe den eine Maschine machen kann.
In der Vorgängerversion war die Kanne etwas besser, bei der jetzigen tropft es doch öfter
daneben beim Kaffe einschenken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2009
Wir haben die Maschine jetzt 1 Jahr.
Von Beginn an war dir Thermoskanne oben zwischen Edelstahl und Kunststoff undicht und leckte.
Das Auflegen und Abnehmen der diversen Deckelchen nervt.
Der Deckel für den Filter hat mehrere Risse.
Kein Ausschalten per Kippschalter möglich. (Wenn ich die Maschine für später vorbereite und aus Versehen doch starte, muss ich den Stecker ziehen.)

Aber:
Kaffee schmeckt. - Sieht stylisch aus. - Kanne hält gut warm.
11 Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2012
Wir haben seit langer Zeit einen Brühautomaten von Serverin. Der Kaffee schmeckt sehr gut und ist schnell zubereitet. Leider hat unsere alte Maschine nun den Geist aufgegeben (es ist Wasser in den unteren Bereich eingedrungen und hat ständig zu einem Kurzschluß geführt - das Problem ist bei Serverin bekannt). Mangels Alternative haben wir uns nun die KA5740 angschafft. Das Brühsystem ist identisch, der Kaffee nach wie vor lecker.
Soweit so gut. Es ist uns aber ein Rätsel, wie man eine solche Kanne konstruieren kann. Das Befüllen des Wasserbehälters mit der Kanne kann nur sehr sehr langsam voran gehen, ansonsten kleckert die Kanne große Mengen Wasser vor die Maschine. Auch sammelt sich am Filterdeckel das Kondenswasser und tropft beim Filterwechsel fleißig vor sich hin. Unser größtes Problem ist jedoch das Ausschenken des Kaffees aus der Kanne. Entweder werden die Tassen in Zeitlupentempo befüllt oder die Kanne kleckert den Kaffee auf die Tischdecke. Und das leider nicht zu wenig. FAZIT: Der Kaffee schmeckt toll, ansonsten muss die ZEWA-Rolle stets zu Händen sein. Schade.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
unsere alte kaffeemaschine ist leider nach 8 jahren kaputt gegangen (die termoskanne ist geplatzt), also wollten wir die gleiche wieder haben. leider sind wir entäuscht. nur nach 3 wochen ist das auslaufventil defekt. momentan befindet sich die kaffeemaschine seit 8 tagen bei severin in reparatur, ob die einwandfrei funktionieren wird, sind wir gespannt.
noch was zu der kaffeekanne, sie ist total unpraktisch. nicht immer nachfolgermodell ist besser. schade, schade
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2009
Wir haben im Juli diese Kaffeemaschine gekauft und sind sehr unzufrieden,nicht mit der Maschine sondern mit der Edelstahlkanne. Am Anfang hat sie nur ein bisschen getropft,aber jetzt läuft beim Gießen jedesmal richtig viel daneben d.h. aus dem Schlitz zwischen Edelstahlkanne und Kunststoffaufsatz. Dadurch ist jedes Kaffeetrinken eine große Schweinerei. Bitte um Abhilfe dieses großen Problems.
33 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Wir hatten früher einen solchen Kaffeeautomaten und waren damit sehr zufrieden.
Im Dezember 2012 haben wir ihn erneuern wollen und einen identischen Automaten gekauft, bei dem leider die Steuerung nicht funktionierte. Der Ersatzautomat ist nach 3 Monaten defekt: Die Thermokanne ist undicht zwischen Edelstahlkorpus und schwarzem Kopfteil. Also: Die früher gute Qualität ist jetzt "im Keller".
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2013
Dies ist jetzt unsere 3-te Severin Caprice. Nach einer mit Glaskanne, dann eine mit herkömmlicher Thermoskanne. Die ersten hielten viele Jahre ohne Probleme. Das war auch der Grund, warum wir wieder eine Maschine gleichen Typs bestellten. Was da aus dem Karton kam, war eine herbe Enttäuschung! Beim Zusammenbau viel auf, daß an der Edelstahlkanne am Griff eine Schraube fehlte und dieser deshalb wackelte. Die habe ich selbst ersetzt - wer will schon wegen sowas die ganze Maschine zurückschicken? Dann ging es aber weiter: Das Ventil in dem Heizbehälter sitzt nicht richtig und springt auch hin- und wieder raus. Insgesamt wirkt auch der Kunststoff an allen Teilen wesentlicht minderwertiger als unserer bisherigen Geräte. Und jetzt ist nach kurzer Betriebszeit auch noch die Kanne undicht. Und zwar zwischen Behälter und Kopf-Kunststoffteil. So, daß jedesmal beim Ausgießen etwas auf den Tisch tropft. Wir schauen uns jetzt nach einer anderen Maschine um, diese hier war ein Riesenreinfall. Absolut den Preis nicht mehr wert. Sorry Severin, setzen - sechs!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)