Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 16. Oktober 2007
Als erstes muss ich erwähnen, dass ich einer der grössten King of Queens Fans bin, die es gibt. Diese Sitcom gehört für mich zu einer der lustigsten Serien, die je gedreht wurden. Alleine nur die Rolle des Arthur Spooner ist der absolute Wahnsinn, wobei ich der Meinung bin, dass es kein anderer Schauspieler je geschafft hätte, die Rolle so glaubwürdig und Witzig zu spielen wie es Jerry Stiller konnte. Aber auch die anderen Rollen hätten besser nicht besetzt werden können. Vorallem aber Kevin James hat in der Rolle als Doug Heffernan wirklich in jeder Folge überzeugen können. Die Art von Humor trifft meinen Geschmack einfach genau. Kurz gesagt, die Art von Humor wie man ihn in King of Queens bekommt, ist einfach Realistisch und wirkte "fast" nie übertrieben.
Aber leider änderte sich dies ab staffel 8 für mich. Die Rolle der Carrie, die zwar immer etwas zickig war, wurde gerade in den letzten beiden Staffeln meiner Meinung nach völlig überzogen dargestellt. Dies fiel mir immer mehr negativ auf und hat mir überhaupt nicht mehr gefallen. Auch die Stories wirkten teilweise Ideenlos, dabei war das immer eine riesen Stärke der Serie. Aber jetzt wo ich die neunte Staffel kenne, frage ich mich, wo ist diese genialität und der Humor der vorherigen Staffeln geblieben ? Sicher hat auch die neunte Staffel ihre Höhepunkte, aber leider haben es die Produzenten nicht geschafft, der Serie ein gelungenes Ende zu bereiten. Als ich das Finale sah, dachte ich, dass soll das Ende sein ??? OK, witzige Szenen gab es natürlich, aber ich habe mir wirklich mehr davon versprochen. Es ging alles viel zu schnell und ausserdem wollte man zu viele Sachen in diese eine letzte Episode stecken und genau das war es was mir persönlich überhaupt nicht gefallen hat.

Fazit: Auf der einen Seite bedauer ich natürlich, dass die Serie nun vorbei ist, aber auf der anderen Seite denke ich mir, dass es vielleicht besser so ist. Würde man noch mehere Staffeln drehen, würde man die Serie vielleicht völlig zerstören. King of Queens als Serie hat 100 Sterne verdient, aber der letzten Staffel gebe ich 3 Sterne, weil man einfach hätte mehr draus machen "müssen".
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.