Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17
Kundenrezension

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein paar Längen werden von einem interessanten Ende wieder wett gemacht, 15. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Honig (Gebundene Ausgabe)
Serena Fromes Leidenschaft ist das Lesen und nur zu gerne würde sie Literatur studieren doch ihre Mutter bringt sie dazu, etwas aus ihrer natürlichen Begabung für Zahlen zu machen und so studiert sie Mathematik an der Cambridge Universität. Mehr schlecht als recht beendet sie das Studium und Serena, deren Nachname sich auf "Ruhm" reimt, bekleckert sich in den folgenden Jahren nicht unbedingt mit diesem. Der Affäre mit dem verheirateten, deutlich älteren Tony Cummings, verdankt sie schließlich die Anstellung beim britischen Geheimdienst MI5. Erst arbeitet sie nur als kleine Büroangestellte, später wird sie mit dem Projekt "Honig" betraut. Ganz im Zeichen des Kalten Krieges und dem überall vorhandenen Schatten der IRA, hat die britische Regierung vor, die intellektuelle Welt zu infiltrieren und Kommunismus frühzeitig zu bekämpfen. Insbesondere Schriftsteller mit einer nicht ganz regierungskonformen Gesinnung werden unter dem Vorwand einer Stiftung finanziell gefördert - so kann man sie besser im Auge behalten. Eine Honigfalle für Menschen und es kommt, wie es kommen muss: Die bildschöne Serena und der talentierte Autor Tom Haley verlieben sich ineinander, doch die Lüge steht zwischen den beiden.

Ian McEwan fängt die Atmosphäre der frühen 70er Jahre meisterhaft ein: Die sozialen Unruhen, der kalte Krieg, Energiekrise, streikenden Bergarbeitern, dem Nordirlandkonflikt & der IRA. Zwar ist der Roman fiktiv, aber McEwan bediente sich einer realen Vorlage. Hier in Form der Zeitschrift "Encounter", deren Erscheinen 1990 eingestellt wurde. Zu sehr lag der Schatten des Skandals über ihren Artikel, denn 1966 wurde die bislang geheime CIA-Finanzierung über die Association for Cultural Freedom (Kongress für kulturelle Freiheit) aufgedeckt. Dem Herausgeber selbst war diese Tatsache nicht bewusst.

Wie stark beeinflusst der Staat die Kunst und die künstlerische oder intellektuelle Freiheit? Auch jetzt, 40 Jahre nach dieser bewegenden Zeit, hat der Roman nichts von seiner Aktualität verloren. Die Beeinflussung Außenstehender auf Kunst und Künstler ist real. Denken wir doch nur einmal daran, wie ein Buch schon vor dem Verkauf des ersten Exemplares zum Bestseller definiert wird. Wie in vielen Ländern auch heute noch die Presse, Autoren und Journalisten von Regierungen unter Druck gesetzt oder verboten werden. Natürlich ist dies kein direkter Vergleich mit der Vorgehensweise des CIA oder des MI5, und dennoch: Kunst darf nicht von Politik oder Wirtschaft beeinflusst werden. Sie muss frei bleiben (oder jedenfalls so frei, dass sie anderen Lebewesen damit nicht schadet).

Die Atmosphäre könnte man gebeutelt nennen. Die ständige Angst vor terroristischen Anschlägen schwebt über den Menschen. Und mitten drin sind da zwei Liebende, die auf einem filigranen Lügengeflecht ruhen und unweigerlich auf den Zusammenbruch hinsteuern. Sehr lange plätschert der Roman wie ein ruhiger Fluß dahin. Serena studiert, liest, hat Affären mit verschiedenen Männern, die sie mal mehr, mal weniger liebt. Als sie Tom kennen lernt, ändert sich das Lesetempo etwas. Immer wieder werden Toms Kurzgeschichten eingestreut, so dass auch wir uns ein Bild von dessen Talent machen können.

Eine gewöhnliche Spionagegeschichte also? Ian McEwan wäre nicht Ian McEwan, wenn er sich nicht noch einen interessanten Dreh am Ende von "Honig" ausgedacht hätte. Diese Pointe erschwischt den Leser so eiskalt, dass er bei der letzten Seite nicht aufhört, sondern die erste Seite erneut aufschlägt und nochmals von vorne beginnt. Ein intelligentes Buch und das Ende tröstet über die einstweilige Längen hinweg.

Zur Hörbuchversion:

Sprecherin Eva Mattes. Wie sehr ich diese Stimme verehre. Und auch der Rest dieser Frau ist bemerkenswert. Die Schauspielerin, Chanson-Sängering und Synchronsprecherin erhielt nicht nur verschiedene Filmpreise, sondern wurde 1985 auch mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Alleine ihre Stimme ist wie Honig und ist perfekt als Stimme der Serena Frome.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]