Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Umfangreich und doch nicht umfassend, 17. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Taschenbuch)
Die altertümliche, blumige und ausschmückende Sprache Golo Manns ist etwas gewöhnungsbedürftig, doch hat man sich erst einmal eingelesen, fällt es nicht mehr so sehr auf. Die Langatmigkeit der Darstellung, v. a. bei Charakterbeschreibungen historischer Personen oder dem Gefühlsleben des deutschen Volkes ist dagegen ein permanentes Ärgernis. Auch manchen Exkurs - etwa über die Philosophie Schopenhauers - hätte Golo Mann besser weggelassen, da er hier nicht an die Qualität und Klarheite z. B. eines Bertrand Russells herankommt. Stattdessen hätten ein paar mehr konkrete Fakten und Jahreszahlen dem Werk sicher nicht geschadet. Am besten herausgearbeitet ist der Zeitabschnitt über die Weimarer Republik und die Machtergreifung der Nationalsozialisten. Man merkt hier die persönliche Betroffenheit eines Autors, der diese Zeit selbst miterlebt hat und gemeinsam mit dem Leser zu verstehen sucht.
Die Dicke des Buches erweckt den Eindruck, dass hier die deutsche Geschichte praktisch allumfassend dargestellt wird. Dem ist jedoch nicht so. Golo Mann konzentriert sich sehr wohl auf bestimmte Schwerpunkte. Er beginnt im 19. Jahrhundert erst bei der Wiener Kongress und erzählt dann aus einer vorwiegend preussischen Perspektive. Über das "Restdeutschland" erfährt man erstaunlich wenig auf den vielen hundert Seiten.
Zu beachten ist außerdem, dass das Werk vor ca. 50 Jahren erschienen ist und vom 20. Jahrhundert deshalb etwa die Hälfte fehlt.
FAZIT: Als nette, wenig fordernde Abendlektüre bestens geeignet - jedoch nicht, wenn man sich über die deutsche Geschichte wirklich umfassend informieren möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.08.2010, 16:09:08 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 03.08.2010, 16:10:42 GMT+2
Karl Hermann meint:
Haben Sie mal Golo Manns Sprachgewalt vertont gehört, z.B. als Hörbuch? Altertümlich ist diese Sprache vielleicht, aber melodisch und wortgewaltig.
"Nette wenig fordernde Abendlektüre" - wer sind Sie und was können Sie, um sich ein derartiges Urteil zu erlauben?

Veröffentlicht am 29.10.2010, 00:10:48 GMT+2
Jack Biber meint:
Die Sprache ist nicht altertümlich sondern auf einem sehr sehr hohen Niveau!
"Nette wenig fordernde Abendlektüre" - wer sind Sie und was können Sie, um sich ein derartiges Urteil zu erlauben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.11.2010, 22:34:01 GMT+1
SA 2 meint:
Es heißt "Wiener Kongess" und nicht "Konferenz". Auch ist "Machtergreifung" ein nationalsozialistischer Terminus; es handelt sich nicht wirklich um eine Ergreifung, sondern vielmehr um eine Übertragung.

Freundliche Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.06.2011, 23:24:39 GMT+2
FS meint:
Meine Güte, wie es technisch gesehen auch von statten gegangen sein mag, der Terminus "Machtergreifung" ist nunmal gebräuchlich. Obwohl die aktuelle Bundesregierung eine Katastrophe ist, sagt ja niemand deshalb "Katastrophe Merkel", sondern eben "Regierung Merkel".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.06.2011, 11:23:50 GMT+2
SA 2 meint:
Sie verglecihen Hitler mit Merkel...interressant....
Im übrigen fand ich besonders den Teil über Nietzsche spannend. Ein großer Historiker mit seinem großen Werk...

Freundliche Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.06.2011, 20:25:37 GMT+2
FS meint:
Ich vergleiche nicht Hitler mit Merkel. Das ist meinem Beitrag auch bei extensiver Auslegung nicht zu entnehmen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.06.2011, 20:37:44 GMT+2
SA 2 meint:
Gut....war auch eher eine ironische Anmerkung...es war nur, sagen wir einmal, merkwürdig, dass sie gerade dieses Beispiel gewählt haben....

Freundliche Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2011, 10:03:59 GMT+1
Jakob Tanner meint:
Wer sich "SA 2" nennt, sollte von Hitlervergleichen besser schweigen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2011, 14:15:53 GMT+1
SA 2 meint:
Sie haben keine Ahnung wofür diese Abkürzung steht. Und wenn ich Nazi wäre, würde ich mich nach einer Schlägertruppe benennen, sondern eher nach einer Eliteeinheit^^
Unglaublich...

Im übrigen kann NS auch für Nebensatz stehen...

Freundliche Grüße

PS: Ihr Name ist auch interessant. Sind Sie es persönlich, oder haben Sie sich nach dem Historiker benannt? Ich hatte letztens noch die Propädeutik zur historischen Anthropologie in der Hand...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2011, 01:03:01 GMT+1
Jakob Tanner meint:
Stimmt. Ich habe keine Ahnung, wofür das steht. War nur 'ne tolle Steilvorlage, die ich mir nicht nehmen lassen wollte. C'est la vie, so ist das Leben! Heute frisst man den Fisch, morgen wird man gefressen. Homo homini lupus. Aber morgen vielleicht auch schon homo homini deus, wer weiß das schon? Verstört ist der Weltenlauf! Vielleicht wissen die Anthropologen-Historiker weiter. Ich bin leider keiner von ihnen. Nur jemand, der gerne Robert Walser liest.

Freundliche Grüße zurück und ein schönes Wochenende!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details