flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezension

am 10. Oktober 2012
„Wir legen großen Wert darauf, dass wir freundlich sind gegenüber Freunden, Angehörigen und Nachbarn, die Probleme haben. Ganz anders sieht die Sache aus, sobald es um uns selbst geht. Wenn wir einen Fehler machen oder in irgendeiner Weise versagen, ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass wir uns - bildlich gesprochen - eine Ohrfeige verpassen, statt uns selbst unterstützend den Arm um die Schultern zu legen. Den meisten dürfte schon der Gedanke, sich auf diese Weise selbst zu trösten, absurd erscheinen.“\\,
schreibt Kristin Neff, und besser kann man es kaum formulieren: so gehen die meisten mit sich selbst um. Selbstmitgefühl ist für viele ein Fremdwort, gerade psychisch Kranke zweifeln häufig an sich selbst und versuchen sich mit Hilfe des oftmals etwas vorlauten inneren Kritikers zu mehr und besserer Leistung anzuspornen. Dass das womöglich einem schädlichen und krankheitserhaltenden Denkmuster entspringen könnte, ist den meisten gar nicht bewusst.
Umso besser, dass es darüber jetzt endlich die geeignete Lektüre gibt - das wurde auch Zeit.
Es geht hier nicht darum, Fehler und Pannen etc. schönzureden, sondern darum, sich danach nicht noch selbst zu bestrafen: sich also einzugestehen, was geschehen ist und konstruktiv und nicht selbstzerstörerisch damit umzugehen:
„Wenn Sie also Fehler machen oder hinter Ihren eigenen Ansprüchen zurückbleiben, werfen Sie die Peitsche weg und legen Sie sich stattdessen die Kuscheldecke aus Mitgefühl um die Schultern.“
Denn: tatsächlich würden wir einem guten Freund oder Familienmitglied viel eher verzeihen als uns selbst. Warum ist das so?
Kristin Neff findet Antworten und bringt den Leser mithilfe vieler Übungen einer Lösung näher.

Der Umfang des Buches deutet schon an, dass es hier viele Wiederholungen gibt, und so ist es auch. Ich habe dies in diesem Fall aber nicht als störend empfunden sondern eher ein Zeichen für Eindrücklichkeit. Was gesagt wird ist wichtig, und soll im Gedächtnis bleiben - und zwar möglichst nachhaltig.
Daher sei es der Autorin verziehen, es ist ein tolles Buch, das viele, viele Menschen zu einem Umdenken im Umgang mit sich selbst angeregt werden.

deprilibri.fx7.de
83 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
37
19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime