Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Töte mich!, 18. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Kosmetik des Bösen (Gebundene Ausgabe)
Als Jerome August unbedarft im Wartesaal eines Flughafens aufgrund einer Verspätung wartet, ist ihm nicht bewusst, was ihm bald widerfahren wird: er macht Bekanntschaft mit einem Psychopathen, der sich Jerome August als Textor Texel vorstellt und nicht mehr von ihm ablässt.

Nicht nur, dass der Unbekannte davon erzählt, wie er schon in frühester Kindheit Katzenfutter gegessen zu haben, nein, er geht soweit, dass er Jerome August in eine Vergewaltigung und einen Mord einweiht, die er begangen haben will.

Anfangs schenkt Jerome August dem Irren keinen Glauben, zu wahnsinnig kommt er ihm vor. Doch die plastischen und genauen Schilderungen machen ihn dennoch zum mehr oder weniger unfreiwilligen Zuhörer dieser Geschichten. Ist vielleicht doch etwas dran, oder spinnt sich Textor Texel nur seine Wahnwelt zusammen, mit der er andere Menschen quälen möchte?

Nicht nur das.

Schon bald merkt Jerome August, dass diese Begegnung kein Zufall ist und dass ihn mit seinem Gegenüber mehr verbindet, als er sich je ausdenken konnte.

Er macht eine Reise in die Vergangenheit, in jene, die er so sehr verdrängen wollte, weil so viel Schmerz darin liegt.

Und irgendwann, gen Ende des Buches, fragt man sich als Leser, ob Textor Texel wirklich das ist, was er vorgibt zu sein und ob Jerome August vielleicht auch jemand anderen darstellt, ob er vielleicht nicht auch die Hauptperson schlechthin des Romans ist.

Amélie Nothomb hat es sich nicht nehmen lassen, einen Showdown einzubauen, der es in sich hat, der erst auf der letzten Seite alles Verschlüsselte aufzulösen und den Leser damit vor den Kopf zu stoßen.

„Kosmetik des Bösen" besticht durch seine rasant voranschreitende Handlung, die eigentlich nur darin besteht, dass zwei sich fremde Personen über ihre Vergangenheit reflektieren und schließlich zu dem Punkt kommen, an dem sich diese Vergangenheiten überschneiden.

Die Dialoge sind nicht immer überzeugend, manchmal etwas zu gestochen und aufgesetzt, wodurch die Personen etwas an ihrem Markanten verlieren.

Dennoch: genau durch diese Art und Weise des Schreibens charakterisieren sich die beiden Männer selbst, sodass Stück für Stück ein Bild von ihnen entsteht, wie sie wirklich sind, auch wenn man als Leser auf dieses Bild (rückblickend) nicht viel geben kann, denn nach dem Lesen ist alles anders als während des Lesens.

Ein spannendes Buch mit einem unerwarteten wie auch extrem spannenden Ende, das den Vorteil hat, auf einer wahren Begebenheit zu basieren, was das Ganze sicherlich interessant macht.

Mitreißend, bewegend und die in die Psyche blickend - kurzum: nichts für schwache Nerven!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 6.358.694