Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 10. April 2013
Wenn ich Bioshock Infinite nicht lieben würde, hätte ich mir dieses Artbook auch nicht geordert. Da ich mich auch für den ästhetischen Aspekt von Videogames interessiere und selber zeichne, dient dieses Ding auch ein bisserl zur persönlichen Inspiration.

Hier bekommt der gepflegte Fan von Booker und Elizabeth einen schönen Einblick in die künstlerische Pre Production und Spieleentwicklung des in letzter Zeit meist gehypten Ego Ausnahme Shooter Bioshock Infinite.

In sehr guter Papierqualität liefert uns Irrational Games bzw der Verlag Dark Horse stiltechnisch verschiedene Skizzen, Conceptzzechnungen und Artworks welche optisch zweifelsohne einen Leckerbissen darstellen. Hauptakteure, Gegner, Columbia, Waffen, Skyhook, Vigor, (leider nicht alle Kräfte), Spieleigene Plakate...ja, da wird einiges geboten....

Nun folgt der Grund warum ich aber nur 4 Sterne vergebe. Gewürzt werden die Bilder von zeitweise knappen Kommentaren der involvierten Grafiker und sonstigem Firmenpersonal.

Wenns nach mir ginge, hätte ich äusserst gerne mehr erfahren, als Gegenteil könnte man aber ja auch behaupten, das ein Artbook generell von der Optik lebt.

Dennoch möchte ich schleichwerbungstechnisch noch zwei andere superbe Artbooks aufzählen, welche ich mit 5 Sternen bewerten würde, da von Entwicklerseite viel mehr Informationstext vorhanden ist, nämlich die Valkyria Chronicles Design Archive, sowie SF 20, the Art of Street Fighter..... (auch wie die meisten Artbooks aber nur auf Englisch)

Beim Bioshock Infinite Artbook besonders interessant, ist die visuelle Entwicklung des Songbird.

Auch Booker und Elisabeth sahen anfangs ganz ganz anders aus, bis zum finalen Design mussten anscheinend Unmengen von Entscheidungen getroffen worden sein. Und dabei hatte noch so jedes anfangs unbedeutene Detail anscheinend seinen Nutzen.

(Notiz am Rande Issaac Clarke, die Hauptfigur aus den Dead Space wurde bis zu seiner finalen Design bezüglich der Ingeniersrüstung bzw. Bildschirmaufritt sage und schreibe 38 mal entworfen....)

Ungewöhnlich ist auch, dass wenn man ein Artbook in den Händeln hält und sich damit eine Zeitlang beschäftigt, man selbst einen ganz anderen Draht zu dem dazugehörigen Game aufbaut, falls man wieder daddelt.

Da merkt man erst richtig, wieviel Zeit und Mühe in jedem Game überhaupt so steckt.

Für Bioshock Freunde bedingunslos empfehlenswert!

Daumen hoch.....auch für Booker und Lizzchens himmlischem Abenteuertrip in Buchform......
33 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,9 von 5 Sternen
14
4,9 von 5 Sternen
39,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime