find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 8. Oktober 2012
Diese 1891 uraufgeführte Oper ist nicht ein weiterer Verismo-Reißer im Stile der Cavalleria, sondern eine lyrische Oper (commedia lirica) basierend auf einer Landidylle in Form eines Romans (L'ami Fritz) zweier Franzosen, Émile Erckmann und Alexandre Chatrian. Also ein eher unbekannter Mascagni insgesamt, allenfalls das berühmte "Kirschduett", "Suzel, buon dì", hat es durch diverse Aufnahmen und Wiederholungen in Konzerten bzw. Rundfunk geschafft, zu überleben.
Und dies ist zweifellos ein wunderbares Stück Musik und gleichzeitig für einen Sopran und einen Tenor das anspruchsvolle zentrale Duett in dieser dreiaktigen Oper. Mirella Freni als Suzel und Luciano Pavarotti als Fritz entzücken mit ihren jungen Stimmen, der sattelfesten Technik, der wundervollen Artikulation, des Legato und das Wechselspiel zwischen Forte und Piano. Eine Wonne, diesen beiden zuzuhören, und neben der schönen Stimme der beiden kann man eine jugendliche, natürlich überzeugende Interpretation genießen, die alles bietet, was man von italienischen Stimmen erwarten darf. Meisterlich und wundervolles Singen! Kein Wunder, dass diese beiden eine große Karriere gemacht haben, hier versteht man wieder, warum!
Der dritte im Bunde der Hauptrollen ist Vicente Sardinero in der Rolle des David, ein kerniger Bariton mit einem jungen, aber männlichen Timbre, der nicht ganz auf der Höhe von Freni und Pavarotti singt, insgesamt doch auch überzeugt.
Die Geschichte spielt im Elsass und handelt von dem Gönner Fritz, der gerne alle Armen und Kranken unterstützt und bei Hochzeiten oft die Mitgift beisteuert. Selber Junggeselle, wettet er mit dem Rabbiner David, einem Vermittler, dies auch zu bleiben.
Allerdings kommt die Pächtertochter Suzel dazwischen, und es ist klar, das nach einigem Hin und Her ein Happyend winkt.
So idyllisch die Story auch sein mag, die Musik ist mehr als nur ein lyrisches Begleiten oder Ausschmücken. Immer klingt neben lyrischem Strömen auch komisches, charakterisierendes durch, viel mehr jedoch ein melancholisch-sentimentaler Unterton, der dem Ganzen eine weitere Dimension hinzufügt und so die Textvorlage "erhöht": Die reine Idylle ist eine Illusion! Wenigstens dies ist wohl dem Verismo geschuldet, denn die Musik kann ja bei der Story keine reißerisch-dramatische sein. Und dies ist das Unbekannte von Mascagni, und wie ich finde, hat er das meisterlich gelöst. Themen werden sinnvoll eingesetzt, die Instrumentation ist abwechslungsreich, den Subtext erläuternd, ein Zwischenspiel fehlt auch nicht vor dem 3.Akt, das Orchester illustriert farbig leicht und schwingt sich auch zu großer Kantilene auf, ohne jedoch das Genre zu verraten bzw. wie Puccini zu klingen.
Gianandrea Gavazzeni leitet Chor und Orchester der Covent Garden Opera London mit viel Gespür für die Lyrik und die Farben der Partitur. Eine trotz Aufnahme im Jahre 1968 gut und transparent klingende Aufführung.
Durch die wundervollen Leistungen von Freni und Pavarotti sowie Gavazzeni eine absolut lohnende Aufnahme einer selten zu hörenden Oper. Bei dem Preis absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0