flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 4. Februar 2012
Eigentlich war die "Crystal Edition" ja schon ausverkauft, weswegen sich eine Rezension hierüber erledigt hätte. Aber es gibt natürlich wieder Leute, die ihre eigene Edition gewinnbringend weiterverkaufen möchten.
Meine Rezension richtet sich somit ausschließlich an jene Gamer unter euch, die sich "Final Fantasy XIII-2" ohnehin kaufen möchten und nun überlegen, ob sich der inzwischen ziemlich große Aufpreis zur "Crystal Edition" lohnt.

Die Box ist hochwertig und stabil verarbeitet. Sehr schön: Auf der Box befindet sich KEIN USK-Logo. Allerdings befindet sich die Box zunächst in einem instabilen Pappschuber, auf dem das USK-Logo aufgedruckt ist. Schuber und Box haben unterschiedliche Artworks.
In der Box selber befinden sich dann neben dem Spiel die versprochenen Inhalte.

- "Final Fantasy XIII-2" Original Soundtrack -
Für mich DAS Kaufargument schlechthin. Square Enix hat sich bisher nicht gerade durch besonders gelungene Inhalte zu deren Limited Editions ausgezeichnet - Die "Crystal Edition" ist hier eine tolle Ausnahme. Der Soundtrack ist nämlich diesmal komplett auf vier CDs verteilt, welche sich in einem schicken Digi-Pack befinden. Jede CD hat 19 - 20 Titel. Allerdings: Das Stück "New World" der Sängerin Charice ist NICHT enthalten. Für mich persönlich nicht so schlimm, da ich das Lied für nicht so gelungen halte, aber jeder potentielle Käufer sollte sich im Klaren darüber sein.
Zu jeder CD gibt es eine Tracklist inklusive einer Notiz zu jedem Lied, wer es komponiert hat. Dies sind hauptsächlich:
- Masashi Hamauzu (u.a. SaGa Frontier II, Musashi: Samurai Legend und Final Fantasy XIII)
- Naoshi Mizuta (u.a. Parasite Eve II, Resident Evil II und Final Fantasy XI)
- Mitsuto Suzuki (u.a. Dissidia Final Fantasy, Final Fantasy XIII und The 3rd Birthday)

- T-Shirt mit "Final Fantasy XIII-2"-Artwork -
Das Artwork besteht überraschenderweise nicht aus einem Portrait von Serah oder Lightning, sondern stellt einen Ausschnitt einer Schwertwaffe dar. Sieht wirklich schick und gelungen aus. Das T-Shirt wird für Menschen ab 14 Jahren empfohlen und hat somit in etwa die Größe M. Für mich (165cm groß) beinahe ideal, große Menschen werden mit dem T-Shirt aber vermutlich eher wie eine Presswurst aussehen ;)
Trotzdem natürlich ein cooles Gimmick. Mit dem T-Shirt kann man dann auf der "gamescom" oder sonstwo schön angeben, so man denn möchte.

- Artbook -
Das mit "The Art of Final Fantasy XIII-2" betitelte Büchlein hat das Format einer DVD-Hülle und auch hier zeigt sich: Square Enix hat dazugelernt! In der LE von Final Fantasy XIII gab es im Artbook lediglich gerenderte Szenerien, Charaktere und Monster zu bestaunen. Diesmal darf man natürlich ebenfalls computergenerierte Bilder anschauen, aber es gibt auch wirklich schöne Artworks und teilweise auch kleine Skizzen. Leider wurde wiederum auf Notizen zu einzelnen Bildern verzichtet. Leider handelt es sich bei dem Artbook nicht wirklich um ein Buch, sondern es wurde eine Heftform gewählt, welche allerdings qualitativ einwandfrei hergestellt wurde.
Insgesamt trotzdem wirklich gelungen und nett anzuschauen. Das Artbook umfasst 45 Seiten. Das verwendete Papier ist hochwertig.

- Postkarten -
Die Postkarten sind ... nun ja ... Postkarten eben. Es gibt davon sechs Stück und sie zeigen die gerenderten Charakterportraits zu folgenden Personen:
- Caius (ACHTUNG: Auf der Postkarte wurde "Cauis" geschrieben!)
- Hope Estheim
- Lightning
- Noel Kreiss
- Serah Farron
- Snow Villiers

- Linsenförmiger Kunstdruck von Lightning -
Tja, unter einem linsenförmigen Kunstdruck konnte ich mir bisher nichts vorstellen und habe schon das Schlimmste befürchtet. Ich wurde eines Besseren belehrt.
Es handelt sich hierbei um ein dreidimensionales Charakterportrait von eben Lightning mit fein ausgearbeiteten Tiefen. Je nach Betrachtungswinkel ändert sich das Bild geringfügig und über dem gesamten Kunstdruck liegt ein Effekt, der wohl am ehesten mit dem aus DVDs / Blu-Rays bekannten "Filmkorn" vergleichbar ist.
Das Teil sieht wirklich verflucht geil aus und vermutlich werde ich es einrahmen und mir irgendwo in der Wohnung hinhängen. Der Kunstdruck hat übrigens ebenfalls die Größe einer DVD-Hülle.

Fazit:
Ich bin wirklich mehr als positiv überrascht. Die "Crystal Edition" ist ein rundum gelungenes Fanpaket und hält qualitativ, was die Produktinformationen versprechen. Das war bei Square Enix nicht immer so. Wirklich ärgerlich für Sammler ist nur der peinliche Rechtschreibfehler auf der "Caius"-Postkarte. Da die Karten aber für mich persönlich irrelevant sind, ziehe ich keinen Stern ab.
Die ursprünglichen 99,-€ sind absolut fair gewesen und ob jemand bereit ist, für das Paket mehr zu bezahlen, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
1717 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,9 von 5 Sternen
10
4,9 von 5 Sternen
6,88 € - 79,99 €