flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Selbstgemachtes verkaufen bei Amazon Handmade HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicBambiniLingo AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic

Kundenrezension

am 26. September 2016
"Hier ist es nicht so, wie ich es kenne. Alles sieht anders aus."

Zum Cover:
Das Cover ist magisch, der Blick der Frau mit der Natur im Hintergrund hat etwas.

Zum Inhalt:
Der Prolog am Anfang macht schon neugierig, dieser ist komplett anders als ich es gewohnt bin, aber in positivem Sinne! Ab dem ersten Kapitel ist man mitten in der Geschichte, das Ganze wurde so gut beschrieben, dass ich mich sofort in der Welt zurecht fand. Egal ob im 17.Jahrhundert oder in der Gegenwart. Gerade das 17.Jahrhundert wurde so gut beschrieben, dass ich mich fühlte als wäre ich dort. Ich mag den Schreibstil der Autoren, er ist flüssig und bildhaft. Beim Lesen bin ich nie ins Stocken gekommen. Allerdings fand ich ein paar der Szenen etwas langatmig oder unnötig. Manches hat das Buch unnötig in die Länge gezogen, das kam mir allerdings nur in der Mitte so vor. Mit Frejya habe ich viel mitgefiebert, vor allem nach der Hälfte des Buches und da wollte wissen wie sie ihre Mutter retten wird und ob das Ganze klappen wird. Das Buch ist abwechselnd in der ICH-Perspektive und der ERZÄHLER-Perspektive geschrieben. Die verschiedenen Fabelwesen einzubauen (insbesondere die Zentauren) fand ich eine gute Idee.

Zu den Protagonisten möchte ich nicht zu viel sagen, da ich sonst spoilern würde. Nur ganz kurz: Michael mochte ich sofort! Bei Viktoria bin ich immer wieder geschwankt, ich wusste nicht ob ich sie hassen oder mögen soll. Natalja konnte ich von der ersten Minute an nicht leiden. Zeratostus ist abgrundtief böse, genauso wie Garjetta. Axara ist eine sehr liebevolle und nette Mutter, trotz allem was sie erlebt. Frejya ist trotz ihrer Unerfahrenheit eine sympatische kleine Hexe, die eine intensive Entwicklung durchmacht.

Am Ende die Wendung kam sehr überraschend, dennoch passte sie sehr gut zur Geschichte. Vick tat mir schon leid, das hat sie trotz allem nicht verdient.

Mein Fazit:
Das Buch ist spannend und gut geschrieben, allerdings noch ein klein wenig aufbaufähig! Es hat Spaß gemacht die Geschichte zu lesen, es war unterhaltsam und auch spannend.
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
52
12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime