find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 6. Februar 2007
Ich habe mir lange überlegt, für welches Album ich mein letztes Hemd geben oder welche Platte selbst der Exekutor nicht bekommen würde. Eigentlich war es kein langes Überlegen, es war immer schon klar. Es wäre die "Pornography". Das Album besticht durch frenetische Schärfe (sowohl lyrisch als auch musikalisch) wie kein anderes Cure Album zuvor. Auf "Pornography" jagt ein Existenzkampf den nächsten, es birgt keine Auswege in sich, es ist in sich verschachtelt und dennoch ruht es. Es ist wirklich perfekt. Mit "it doesn't matter if we all die" fängt Herr Smith die Scheibe an, an der die Band beinahe zerbrochen wäre. Die Kritiker vernichteten das Werk (obwohl "the hanging garden" als Single sehr erfolgreich war), da sie es nicht begreifen konnten und es als gewaltverherrlichend empfanden.
Doch noch nie war The Cure Bands wie "Bauhaus", "Joy Division" oder "Siouxsie and the Banshees" so gefährlich nahe und doch gleichzeitig so weit voraus - so ein Album konnte man nicht mehr toppen - und so fand eine Zäsur innerhalb der Schaffensperiode Cures statt. Die Alben danach waren fröhlicher, ruhiger, zuweil beschwingter - einfach anders, leider oft ohne diese dichte Intensität und Bedrohlichkeit.
"Pornography" besticht durch seine Kühle und akzentuierte Bestimmtheit (z.b. das fahle Schlagzeug bei "siamese twins"). Smiths Stimme hat sich stark gebessert, bettelt nicht mehr - vermehrt werden Echopassagen eingesetzt ("the figurehead"). Nötige Härte, Zorn und Verbissenheit ("one hundred years" und "cold"; auf "cold" hat Herr Smith sogar selbst den Chellopart übernommen!) treffen auf harte Percussions ("the hanging garden" und "a short time effect").
Einziger Lichtblick bietet "a strange day" ("give me your eyes that I might see" - Textzeile, erinnert irgendwie von der Stimmung her an die Bildsprache von "Schweigen der Lämmer"), das mit seinen dichten Gitarren und seinem wunderschönen Waverefrain für mich beinahe den besten Curetrack aller Zeit darstellt, zumal das Schlagzeug auf diesem Song (vrgl. Auch "cold" und "one hundred years") optimal eingesetzt worden ist. Auch das auf "stange day" folgende "cold" ist ein Anwärter auf den Stockelplatz, zumal es mit einem eigenartigen Synth begleitet wird, der am Ende des Liedes beinahe vor grauenhafter Perfektion (klingt wie ein Schrei) das Stimmengewirr des letzten Songs "pornography" zur Strecke bringt.
Verhalten und mit einem bedrohlichen Stimmengewirr wird die Platte mit "pornography" beendet - es klingt, als würde der Song von irgendwoher kommen, was einem unbekannt erscheint - und dieses Irgendwo würde verdammt tief unter der Erde in einem Kalauer liegen und warten, bis man in denselbigen runterfällt oder am Ende gar in selbigen runtergezogen wird. Was einen da unten erwartet, das möchte ich an dieser Stelle lieber nicht wissen. Dieses Album ist grandios und überschattet alle Alben vorher und nachher und sowieso. Noch nie so was gehört ("I might fight this sickness, find a cure...." - abschließende Zeile des Albums), gespürt und verstanden.
0Kommentar| 78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
17
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
7,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime