flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 8. April 2012
Diese schon 1992 eingespielte Aufführung der Kunst der Fuge für Klavier von Johann Sebastian Bach gehört zu den schönsten, intensivsten und reich pointierten Werken Bachscher Kunst.

Auf dem Cover der CD sieht man eine alte Dame. Sie könnte auch eine russische Bäuerin sein. Die russische Pianistin Tatiana Nikolayeva, 1924 -1993, überrascht dann mit einer präzisen und genau akzentuierten Ausführung einer Kunst der Fuge für Klavier, die ich in dieser Form bisher noch nicht gehört habe.

Dieses Werk Johann Sebastian Bachs ist dem Kontrapunkt geschuldet, der in feinsten Nuancierungen das immer gleiche Thema abwandelt und z.T wiederholt. Mit stetig neuen Umformungen und Umspielungen überrascht uns die Komposition, die zu Bachs Spätwerken gehört.

Hervorzuheben ist der Canon alla Decima mit der Nr. 21. Er geht über in die Fugen 22 und 23 auch Contrapunctus 12 und 13 genannt. Mit ihrer hinreißenden ins Tänzerische weisenden Abwandlung des Themas bezaubert die Pianistin in ihrer Akkuratesse und mit spielerischer Leichtigkeit ausgeführt den Hörer ! Unvollendet bleibt die letzte Fuge beinahe wie ein in der Luft schwebendes Fragezeichen. Für Liebhaber der Musik von Bach ein unbedingtes Muss!
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
5
29,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime