find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 6. März 2004
Es gibt wenige Bücher, deren Existenz das Leben bereichert, ja sogar zu verändern vermag.
Dann wiederum gibt es diesen besonderen Bücher, von denen man sich wünscht alle guten Freunde wären im Besitz dieses Buches und könnten die Freude daran mit einem teilen. Bücher, die man aber andererseits nicht verleihen mag, weil allein der Gedanke, sich von gerade diesem Buch,wenn auch nur kurzfristig zu trennen, undenkbar ist.
DER DRACHENLÄUFER ist für mich eines dieser ganz besonderen Bücher. Eine Entdeckung, ein wahrer Schatz.
Die Geschichte beginnt in Kabul 1975. Amir, der Sohn eines betuchten und gesellschaftlich angesehenen Kaufmanns ist seit kleinauf eng befreundet mit dem Sohn des Dieners seines Vaters Hassan. Beide wurden von der gleichen Amme genährt, aber ansonsten trennen sie gesellschaftliche Gräben. In ihren frühen Jahren gelingt es den beiden Jungen sich darüber hinwegzusetzen. Bei dem traditionellen Drachenlauf verhilft Hassan Amir, der seinem Vater seine Stärke beweisen will, zum Sieg. Nach diesem Wettkampf jedoch verrät Amir von seinen >>Freunden<< unter Druck gesetzt, seine Freundschaft zu Hassan auf schreckliche Weise. Hassan und sein Vater ziehen daraus die Konsequenzen und ihre Wege trennen sich. Dieser Verrat an der Freundschaft, verändert das Leben beider. Amir, der voller Schuld ist, gelingt es nicht, sich innerlich von dem Freund lösen. Mit seinem Vater emigriert er nach den USA und versucht sich dort ein neues Leben aufzubauen. Aber die Vergangenheit holt ihn auch dort wieder ein. Er versucht sich von seiner schweren Schuld reinzuwaschen und wiedergutzumachen.....
Mehr soll hier von der Handlung nicht verraten werden. Diese Buch behandelt nicht nur existenzielle Themen wie Schuld und Sühne, Freundschaft und Verrat, Loyalität überden Tod hinaus, Verzeihen und Wiedergutmachung, sondern spiegelt die verheerende Politik in Afghanistan der letzten 30 Jahre wider. Ich habe aus dem Buch aufgrund der persönlichen Betroffenheit z.b. weit mehr über die Schreckensherrschaft des Taliban erfahren, als mir das Sachbücher oder auch Nachrichten zu vermitteln mögen. Ein Buch aber auch, das zu Hoffnung Anlass gibt, das auch in schlimmen Zeiten das Gute in vielen Menschen zutage kommt und zu siegen vermag. Ein Buch, dass mich wohl noch lange beschäftigen wird, weil es mir so nahegegangen ist, ohne dabei in Klischees abzudriften. Gäbe es hier an dieser Stelle sechs Sterne zu verteilen, ich würde sie erstmals in Anspruch nehmen. Ich wünsche diesem Buch viele und vor allem auch jugendliche Leser!
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.