flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 12. Februar 2007
Elvis Presley und Countrymusik? Für viele Menschen ist es unvorstellbar, dass Elvis - der "Rebell" - die Musik gemacht haben soll, die für viele den wilden Westen symbolisiert. Und was der Hörer auf dieser CD zu hören bekommt, ist auch nicht das, was man sich in Europa allgemein unter Countrymusik vorstellt (nur die wenigsten Titel, beispielsweise "Snowbird" oder "A Hundred Years From Now", entsprechen diesem Klischee), vielmehr handelt es sich um Titel, die im weitesten Sinne als Countrymusik definiert werden können. In den USA gab es zu Beginn der 50er Jahre "weiße Musik", die Countrymusik, und "schwarze Musik", Rhythm and Blues. Elvis stand mit seiner Musik zwischen diesen beiden Stilen, wie Sam Phillips, Elvis' erster Produzent (1954/55), später erzählte: "Ich erinnere mich an einen DJ, der mir sagte, Elvis wäre zu viel Country, um ihn nach fünf Uhr nachmittags noch auflegen zu können. Und andere sagten, er wäre zu schwarz für sie." Auf "Elvis Country" gibt es nun also die Titel, die ihre Wurzeln in dieser "weißen Musik" haben.
Doch "Elvis Country" enthält nicht die Musik des "frühen Elvis" (obwohl das Titelfoto dieses durchaus vorgaukelt), sondern Aufnahmen des "reifen Elvis" aus den Jahren 1969 bis 1976. Bei vielen dieser Aufnahmen handelt es sich um wunderschöne und selten veröffentlichte Balladen. Besonders herauszustellen ist hier das kraftvolle "Tomorrow Never Comes", in dem sich Elvis und Schlagzeuger Jerry Carrigan gegenseitig anzutreiben scheinen, sowie "I'm So Lonesome Cry", die beeindruckend ehrlich vorgetragene Ballade aus dem 1973 weltweit ausgestrahlten TV-Special "Aloha From Hawaii".
"Elvis Country" repräsentiert die "stillere" Seite von Elvis, es ist vor allem eine CD für einsame Abende mit ruhiger Musik - Elvis "erzählt" überwiegend Geschichten vom Alleinesein, vom Gehenlassen und Zurückgelassenwerden.
Auch langjährige Elvisfans werden sich über Titel wie "Good Time Charlie's Got The Blues", "Are You Sincere" oder "There's A Honky Tonk Angel" freuen. Trotzdem: die CD ist kein Muss für Elvisfans, und Liebhaber "klassischer" Countrymusik werden mit dem Kauf von "Elvis Country" wohl auch nicht unbedingt glücklich werden. Vielmehr gibt sie dem "Elvis-Neuling" und "Elvis-Interessierten" für einen fairen Preis einen guten Einblick in einen eher unbekannten Teil des Repertoires des "King of Rock and Roll".
15 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
6
10,67 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime