flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 26. Oktober 2007
Nach dem eher mittelmäßigen "Neue Deutsche Welle"-Album aus dem Jahr 2005 releaste Fler nur kurze Zeit danach seine zweite Soloplatte "Trendsetter", die genau da weitergeht wo "NDW" aufgehört hat. Das heißt es gibt wie immer krasse Beats von DJ Desue auf die Ohren während Fler in Sachen Rhymes und Flow mal wieder völlig versagt. Features wie Deso Dogg, Alpa Gun oder Tony D sind daher auch in den meisten Fällen die einizgen die auf den Tracks überzeugen können und lassen Fler völlig im Schatten stehen. Als weitere Gäste neben den eben genannten sind unter anderem noch Sido, Bass Sultan Hengzt, Muhabbet und der Ex-Aggro Berliner G-Hot zu hören. Was mich aber noch mehr an Fler stört ist, dass er das beste Beispiel ist für große Klappe nichts dahinter. Das ganze Gangsta Getue nervt mit der Zeit einfach nur noch und wird immer lächerlicher. Doch nichtsdestotrotz ist Fler's zweites Soloalbum vollgepackt mit klasse Songs die seinen abgöttisch schlechten Flow zum Glück nicht sehr zur Geltung bringen lassen. Angeführt wird das Album natürlich von der ersten fetten Singleauskopplung "Papa ist zurück". Ein geiler Clubtrack der wie so oft durch den überkrassen Beat überzeugen kann. Ein weiterer Clubtrack wäre "Breakdance" zusammen mit seinem ehemaligen Schützling G-Hot der schon vor längerer Zeit seine Koffer packen und aus dem Aggro-Lager abreisen musste. Ohne Frage ein richtig schlechter Song auf dem wenn überhaupt nur G-Hot etwas zu überzeugen weiß. Erinnert sehr an die nicht wirklich ruhmreichen 90210-Zeiten. "Der Guteste" ist ein weiterer Track mit G-Hot, der im Vergleich zu "Breakdance" jedoch echtes Hitpotenzial besitzt und zeigt, dass G-Hot doch kein so schlechter Rapper ist wie alle denken. Er und Fler harmonieren gut, auch wenn der Track natürlich keinesfalls an das Megakollabo "OK, OK" von der Aggro Ansage 5 herankommt. Ein weiterer sehr starker Track ist natürlich ohne Frage die geile Streetnummer "Am Abzug" zusammen mit Deutschlands schwarzem Engel Deso Dogg. Vor allem Deso Dogg rappt unglaublich geil und kommt bei einem derben Streetbeat mit seiner rauen Stimme gut zur Geltung. Vor allem seine agressive Art zu rappen spricht mich sehr an. Fler ist leider wie so oft nur Mittelmaß und geht gegen den damaligen Streetlife-Artist völlig unter. Als weitere gute Songs wären unter anderem noch "Meine Homies", "Ich Scheine" (obwohl Fler mal wieder maßlos übertreibt) und "Vatermorgana", welcher einer der wenigen etwas persönlichen Tracks von Fler ist. Er rappt hierüber seinen Vater den er nie kennen gelernt hat und dass er nie so werden will wie er. Hat man zwar auch schon zigmale gehört, doch mir gefällt der Song dennoch sehr gut. Daher ist "Trendsetter" ein doch sehr zu empfehlendes Album, auch wenn Fler immer noch einer der untalentiertesten und möchtergernmäßigsten deutschen Rapper ist.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,5 von 5 Sternen
29
12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime