Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 7. Januar 2011
Nachdem ich die Hoffnung auf ein normales Donkey Kong fast schon aufgegeben hatte, wurde ich von Nintendo überrascht. Nach den meiner Meinung nach nicht so tollen Donkey Konga Teilen für den GameCube und den anderen Games, die auch nicht wirklich viel mit Donkey Kong zu tun haben, kehrt Donkey Kong endlich wieder zu seinen Wurzeln zurück. Daher wohl auch der volle Titel "Donkey Kong Country Returns". Es war für mich ein würdiger Jahresabschluss, da es im Dezember erschienen ist und ich musste es mir sofort kaufen, konnte nicht bis Weihnachten warten. Und ich bereue den Kauf nicht, im Gegenteil ich bin regelrecht begeistert. Dieses Spiel zeigt einmal mehr, wozu Nintendo fähig ist. Neben Super Mario Galaxy 2 ist Donkey Kong Country Returns für mich das beste Wii-Game des Jahres 2010. Jetzt möchte ich aber doch etwas genauer auf das Spiel eingehen. Da es keine wirkliche Story gibt, überspringe ich diesen Punkt.

- Grafik & Sound -
Ich weiß, dass viele Leute die Grafik der Wii bemängeln, aber dieses Spiel verdeutlicht die Detailverliebtheit von Nintendo. Die Grafik ist einfach spitzenklasse, das Leveldesign verdient meiner Meinung nach einen eigenen Award. Es gibt so viele Ideen und so viele kleine Dinge, die DKCR so wunderbar machen. Auch die Musik der jeweiligen Welten und der Bosskämpfe ist sehr stimmig und wunderbar in Szene gesetzt. Jedes Level bietet seine eigene Hintergrundmusik die mir wirklich immer gefallen hat.

- Gameplay & Steuerung -
Was das Gameplay betrifft, hat sich Nintendo wiedermal selbst übertroffen. Es gibt so viel zu sammeln, so viele Geheimnisse zu entdecken und eine große Vielfalt an Gegnern. Selbst kleine Blumen oder Laternen am Wegesrand lassen sich anpusten und oft springt dabei etwas heraus. In jedem Level gibt es die KONG-Buchstaben zu sammeln. Wenn man es schafft, in jedem Level alle Buchstaben einzusammeln, schaltet man damit ein Bonuslevel frei. Zusätzlich sind in jedem Level Puzzleteile versteckt. Diese schalten Objekte in der Bilder-Galerie frei. Anfangs noch einfach zu finden, sind die Puzzleteile in späteren Welten deutlich raffinierter versteckt und oft muss man einen Level mehrmals durchspielen, um auch wirklich alle Puzzleteile zu finden. Hierbei gibt es allerdings eine Hilfe. In jeder Welt befindet sich Cranky Kongs Hütte, wo man mit den Bananenmünzen Items kaufen kann. Dazu zählen Extraleben in Form von Ballons, Extra-Herzen sowie Bananensaft der unverwundbar macht. Außerdem gibt es noch einen Schlüssel, der ein optionales Level in der Welt öffnet. Der grüne Papagei Squwaks besitzt die Fähigkeit Puzzleteile zu finden und gibt ein Zeichen, sobald man sich in der Nähe eines solchen befindet.

Steuern lässt sich das Spiel entweder mit Wiimote+Nunchuk oder nur mit der Wiimote, welche dann aber waagerecht gehalten wird. Durch Schütteln der Wiimote führt Donkey Kong ein kräftiges Erdbeben durch, welches Gegner betäubt und auch Objekte im Hintergrund beeinflusst. Es gibt zudem spezielle Level in denen man entweder auf einem Raketenfass reitet oder mit einer Lore fährt. Hier muss man sich anfangs etwas an die Steuerung gewöhnen, aber es ist keineswegs schwierig.

Der Grund, warum ich jedoch nur vier Sterne vergebe ist, dass das Spiel an manchen Stellen ziemlich frustrierend sein kann. Da braucht man dann doch einige Extraleben, um weiter zu kommen. Besonders die Bonuslevel sind oft richtig schwer, vorallem da es dort keine Speicherpunkte gibt. Ich denke zwar, dass diese Bonuslevel absichtlich schwerer sind, aber teilweise sind sie fast schon unfair. Dort alle Puzzleteile einzusammeln, erfordert ein großes Maß an Geschick.

--- FAZIT ---
Im Großen und Ganzen kann ich dieses Game jedem empfehlen, der Jump'n Runs liebt. Es ist endlich wieder ein Donkey Kong so wie man es von damals gewohnt ist. Auch der gewaltige Umfang ist nicht zu verachten. Nachdem man ein Level beendet hat, kann man es nämlich nochmal auf Zeit spielen und versuchen die Bestzeit zu schlagen. Falls man es zudem schafft, in allen Welten alle Bonuslevel zu meistern, lüftet man damit noch ein sehr großes Geheimnis. Einmal mehr bin ich froh, mir eine Wii gekauft zu haben, denn Donkey Kong Country Returns ist eine wahre Spieleperle.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,6 von 5 Sternen
357
4,6 von 5 Sternen
34,50 €+ 3,00 € Versandkosten