Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So it begins..., 1. Juli 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Lego Herr der Ringe 9474 - Die Schlacht um Helms Klamm (Spielzeug)
Bevor im November 2012 der zu erwartende Hype um den Film "The Hobbit", der das Prequel zur Herr der Ringe-Trilogie bildet, losgeht, bringt LEGO rechtzeitig "Lord of the Rings" als neues Thema heraus. Endlich, muss man fast sagen. Als Herr der Ringe- und LEGO-Fan fragt man sich sowieso, warum das bloß so lange gedauert hat. Mit "The Battle Of Helm's Deep" lässt sich LEGO jedenfalls nicht lumpen und bietet einen gelungenen Einstieg in das Herr der Ringe-Universum. In der Schlacht um Helms Klamm prallt die riesige Armee von Saruman auf die zahlenmäßig weit unterlegenen Recken um Aragorn und König Theoden, die sich in der Hornburg verschanzen. Die Lage verschlechtert sich, als es den Sarumans Uruk-hai-Kriegern gelingt, an der Schwachstelle der Befestigung eine Bresche zu sprengen...

Vier Anleitungen beschreiben den Zusammenbau, der trotz der 1368 Teilen nicht langweilig wird. Die Hornburg sieht aufgebaut beeindruckender aus, als es das Bild auf der Vorderseite der Schachtel vermuten lässt. Auch wenn sie im Vergleich zum cineastischen Vorbild viel zu klein ausfällt, entspricht die Burg einem ordentlichen LEGO-Maßstab: Der Hornturm ist ca. 26 cm hoch und die gesamte Anlage misst in etwa 48 auf 40 cm. Die Burgoptik (verschiedene Bausteine, Fahnen, Fackeln etc.) wird gut getroffen, größtenteils ohne Aufkleber zu verwenden. Nur an den großen Flächen des Turms kleben vier Sticker für die Mauerstruktur. Die einzelnen Burgelemente lassen sich prinzipiell frei zusammenstecken und erlauben so mehrere Aufbauvarianten und die einfache Ergänzung mit dem passenden LEGO-Set 9471. Das Zentrum der Burg bildet der halbkreisförmige Thronsaal. Hier stehen ein Tisch, zwei Stühle, ein Thron (mit Aufkleber) und zwei Waffenständer. An der Mauer hängt die grüne Fahne mit weißem Pferdekopf (Aufkleber) des Königreichs Rohan herab, außerdem brennen zwei Fackeln an der Wand. Um den Thronsaal herum läuft ein Mauerring, der an dem Turm mit dem namensgebenden Horn endet. Im Turm führt eine lange Leiter an dessen Spitze, wo sich das Mundstück der beiden, am Turm hinab laufenden Hornenden befindet. Die Brüstung des Thronsaals ist mit der der Mauer durch einen klappbaren Steg verbunden. Im Mauerring befindet sich außerdem das große (Theoden passt auf dem Pferd reitend hindurch) Burgtor. So etwas wie ein Burghof Hof oder eine sonstige Innenausstattung existieren allerdings nicht. Oberhalb des Tors befinden sich zwei Luken, durch die Steine auf die Angreifer geworfen werden können, zudem ein kleines Katapult. Zur weiteren Verteidigung befindet sich neben dem Burgtor ein kleines Ausfalltor, von dem aus man mittels eines kleinen Katapults eine Figur vor das Tor schleudern kann (im Film wirft Aragorn den Zwerg Gimli) - zumindest theoretisch. Zum Burgtor führ ein geschwungener, leicht ansteigender Weg (bei dessen Bau anscheinend ein LEGO-Mensch sein Leben verloren hat, zumindest wurde ein Totenkopf verbaut...). An dem äußeren Mauerring ist eine kurze, niedrigere Mauer angeschlossen, in der sich besagte Schwachstelle der Verteidigung befindet: ein vergitterter Durchgang für einen dünnen Wasserlauf. Mit einer Hebelmechanik lässt sich hier die Explosion der Mauer, besser gesagt das Auseinanderfallen in fünf Bruchstücke, nachspielen.

Acht Figuren - alle sehr detailliert gestaltet, vorne wie hinten bedruckt und mit Ausnahme des Uruk-hai-Berserkers mit zwei Gesichtsausrücken - und ein Pferd werfen sich in die Schlacht um Helms Klamm. Als Verteidiger der Burg wurden Aragorn, Gimli, der Elb Haldir und Theoden, der König von Rohan, von LEGO ausgewählt. Leider hat es kein einfacher Rohan-Soldat ins Set geschafft. Aragorn trägt einen grauen Waffenrock, darüber einen braunen Mantel. Der Zwerg Gimli trägt einen langen Bart, der fast seinen ganzen Oberkörper verdeckt. Auf seinem Kopf sitzt ein verzierter Zwergenhelm. Haldir trägt Elbengemäß eine prunkvolle, verzierte, silber-goldene Rüstung, dazu noch einen roten Mantel. Seine spitzen Elbenohren sind Teil des blonden Haarteils. König Theoden, in seiner goldverzierten schweren Rüstung, hat etwas von einem trojanischen Krieger. Statt eines Federschmucks ziert ein Pferd seinen Helm. Der König kann sich zusätzlich auch mit einem roten Mantel bekleiden. Dem Set liegen standardmäßig zwei Mäntel bei, wovon nur einer für Haldir reserviert ist. Theodens braunes Pferd unterscheidet sich von den LEGO-Standardpferden durch ein neues Design, außerdem lässt es sich durch die klappbaren Hinterbeine "aufbäumen", was gerade für einen König zwecks Motivationsrede vor der Schlacht recht wichtig ist und auch sonst im Schlachtgetümmel sicherlich seine Vorteile hat.
Sarumans Armee, im Film in massiver Übermacht, besteht aus vier Uruk-hai-Kriegern mit unterschiedlicher Rüstung. Zur Eroberung der Burg stehen ihnen eine Leiter und eine Mine zur Verfügung. Drei Uruk-hais sind vom Aufdruck her identisch: sie tragen alle eine grau-braune Lederrüstung. Zwei der Uruks sind jeweils mit schweren Brustpanzer und Helm ausgestattet, Nummer drei muss ohne Brustpanzer auskommen. Der vierte Uruk-hai ist ein Berserker. Er trägt nichts außer einem Lenden- und Kopfschutz und dient als lebender Zünder, um die im Wasserkanal deponierte Mine zur Explosion zu bringen.

Ein breites Waffenarsenal und sonstiges Zubehör stehen den Recken von Helms Klamm zur Verfügung, als da wären: vier Schwerter (die im Gegensatz zu den klassischen LEGO-Schwertern spitz zulaufen), ein grüner runder Schild, drei Axtklingen, ein Bogen, zwei Lanzen, eine Hellebarde, drei Uruk-hai-Schwerter, zwei Uruk-hai-Schilder, insgesamt drei Brustpanzer, drei Zauberstäbe (nicht als solche verwendet), ein grauer Sattel, zwei goldene Becher, ein goldener Teller, eine Keule (Hühnchen oder Schwein, wer weiß?), eine graue Maus und eine braune Kiste als Erhöhung für Gimli. Zudem wurde der Packung ein praktischer Brickseparator beigelegt, mit dem sich die LEGO-Bausteine einfacher auseinandernehmen lassen.

Insgesamt macht das Set sehr viel Spaß. Kleinere Mängel (karges Burginnenleben, Sticker) sind da leicht zu verkraften. Ein sehr gutes LEGO-Set, das Lust auf mehr macht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.11.2012, 12:01:36 GMT+1
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2013, 07:19:02 GMT+1
Schnitter meint:
Das Gegenteil ist der Fall - eine sehr schöne ausführliche Rezension,
vielen Dank.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 224.267