Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 20. Februar 2010
"Aus welchem Stoffe schuf dich die Natur, / Dass Millionen Schatten dich umweben?" (Shakespeare, Sonett LIII)

"Für die Allgewalt der Natur, oder vielmehr ihrer uns unerreichbaren obersten Ursache ist der Mensch nur eine Kleinigkeit. Dass ihn aber auch die Herrscher von seiner eigenen Gattung dafür nehmen und als eine solche behandeln, indem sie ihn teils tierisch, als bloßes Werkzeug ihrer Absichten, belasten, teils in ihren Streitigkeiten gegen einander aufstellen, um sie schlachten zu lassen, - das ist keine Kleinigkeit, sondern Umkehrung des Endzwecks der Schöpfung selbst." (Immanuel Kant, 1794)

Der Endzweck der Schöpfung nach Kant ist der Mensch als moralisches Wesen. Ralph Waldo Emerson (1803-1882) fordert darüber hinaus, nicht zurückzublicken in Geschichte und Gewesenenes, sondern eben jenes ursprüngliche Verhältnis zur Natur als Offenbarung in uns zu begreifen, in Dichtkunst und Philosophie zu betrachten und als nur kurze Zeit im Schoße der Natur Verweilender ihr gemäß zu handeln. Ihr gemäß zu handeln, heißt aber auch, ihr im Geiste nahe zu sein und in den Fragen ohne Antwort ein Vertrauen entgegenzubringen, welches die "Ordnung der Dinge" annimmt und in ihr die Befriedigung der Neugier des Geistes glaubt erfahren zu können. Denn der Mensch nach Emerson lebt bereits diese Antwort, "bevor er sie als Wahrheit erfasst". Hält man Vieles im Zuge alle Wissenschaft für ungeklärt, empfindet man zusätzlich Einiges für unerklärbar. Und so muss Emerson den Gedanken der Natur zweiteilen, einmal in den gewöhnlichen, zum anderen in den philosophischen Gedanken. Bezieht sich der gewöhnliche Gedanke auf die Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur, seinen darin liegenden Wesenheiten und Wirklichkeiten liegt im philosophischen Gedanken die Verbindung von allem, nämlich auch des Menschen Wille und Geist. Dennoch, eines bleibt bei Emerson, die Demut des Menschen vor der Natur, sein tiefes Eingeständnis in die eigene Unbedeutenheit ihr gegenüber.

Goethe bekannte einmal, daß die so bedeutend klingende und kanonische Anweisung "Erkenne dich selbst" ihm stets verdächtig vorgekommen sei, weil man beim Blick in sich selbst niemals genau unterscheiden könne zwischen dem Gefundenen und dem Erfundenen. Er empfiehlt den Umweg über die Welt, denn "der Mensch kennt nur sich selbst, sofern er die Welt kennt und sich in ihr gewahr wird". In diesem Sinne lehrt Emerson die Natur in der Anerkenntnis, dass Nicht-Wissen viel mehr als Wissen vorhanden ist und dass sie des Menschen Taten duldet und sich ihm opfert mit all ihren Reichtümern. Aber auch dieses heißt in der zweiten Sicht, sich der Natur gemäß zu verhalten. "Dein Wille geschehe" bedeutet dem Menschen nun ein Vorschuß-Vertrauen in eine Welt neuer Erfahrungen, damit einen Glauben, den Emerson als Bund von Natur und Religion beschreibt.

In Kafkas Betrachtungen können wir lesen: "Der Mensch kann nicht leben ohne ein dauerndes Vertrauen in etwas Unzerstörbares in sich". Es kann vermutet werden mit Emerson, dass noch höhere Fähigkeiten im Menschen und in seiner Natur liegen als "Genauigkeit und Unfehlbarkeit". Weil eben die Vermutung fruchtbarer sein kann als eine experimentelle Bestätigung und im Traum tiefer das Geheimnis der Natur liegt als in der Wissenschaft.

Emersons Denken ist eine deutliche Einheit von Natur und Gott. Sein religiöser Pathos folgt Spinoza, erweitert um den Gedanken, der Mensch sei Schöpfer durch den Geist im Endlichen. Durch den Geist erhält er Zugang zum gesamten Geist des Schöpfers. Die Quellen der Weisheit und der Macht, jenen "goldenen Schlüssel, der den Palast der Ewigkeit öffnet" (John Milton) weisen auf die Tugend und ihr höchstes Zeugnis, nämlich jene Wahrheit die ermutigt, "die eigene Welt zu schaffen durch die Läuterung der Seele".

Ralph Waldo Emerson bewegt mit diesem Werk das Problem (die Menge der Querverweise und Zitate belegen es), alles zuvor gedachte in eine Zukunft zu retten. Ihn drängt die Wachsamkeit und er fordert die Aufmerksamkeit der Menschen, das Bisherige zusammen zu denken und dennoch den eigenen Beitrag belastungsfrei zu leisten. Unter dem Gedanken der Natur in ihrer Vielschichtigkeit subsumiert er Mensch, Bewußtsein, Geist in einen amerikanischen Geist des Aufbruchs, aber in der Kenntnis der europäischen Literatur. Allen voran Goethe, den der Rezensent bereits bei Walt Whitman (leaves of grass / Grashalme) heranzog. Goethe stöhnt unter der Last der vergangenen Gedanken der europäischen Welt und jubelte nahezu: "Amerika, du hast es besser." Emerson wie Whitman predigen den freien amerikanischen Geist in freier Person, dem der Basalt der Vergangenheit nicht anhaftet. "Der Atem des neuen Frühlings" ist die Offenbarung Emersons, von dem man sagt, seine Sätze seien in Erz gegossen für alle Ewigkeit. "Natur" ist sein Vermächtnis; auch Du, Leser, bist ein Mensch, den die abstrakten Fragen von Geist und Natur berühren. Dort wo sie den Intellekt allein beanspruchen, führt Emerson sie zurück in die Konkretheit der Natur, letztendlich übergibt er die Fragen dem Leser zur Beantwortung. Denn "nur was wir sind, können wir sehen" und uns darin entfalten. Emersons Denken läßt sich verstehen als ein MindWalking, welches unbelastet in die Zukunft führt und die inneren Pforten zum Selbst öffnet.
~~
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
7
5,0 von 5 Sternen
10,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime