Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTER
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 16. Oktober 2017
Myriam und Paul sind Eltern zweier kleiner Kinder und an sich auch recht glücklich mit ihrer Situation. Doch Myriam würde gerne wieder arbeiten gehen und so machen sich die beiden auf die Suche nach einer Nanny. Nach etlichen Bewerbungsgesprächen machen sie mit Louise eine große Entdeckung.

Die Nanny kümmert sich hervorragend um die Kinder, wird beim Spielen fast selber wieder zum Kind und die Idylle scheint perfekt zu sein. Bis Myriam und Paul sich wieder von der Nanny trennen wollen.

Die Geschichte beginnt mit einem schrecklichen Vorfall und wird dann quasi rückwärts erzählt, so dass der Leser sich auf die Vorleben der einzelnen Personen einstellen kann. Psychologisch sehr gut durchdacht wird vor allem das Leben von Louise durchleuchtet.

Insgesamt fand ich die Geschichte sehr spannend geschrieben. Jedoch war das Ende für mich unbefriedigend und passte für mich persönlich auch nicht zur Spannung der ersten beiden Drittel. Sprachlich gesehen fand ich den Roman insgesamt sehr fließend und wunderbar lesbar.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink