find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 30. Juli 2014
...oder eben nicht. Man liebt oder liebt nicht. Man mag oder mag nicht. Und jeder Mensch liebt wen anders und so weiter.
Zur Sache. Bang! 4 Sterne. Von mir für Gotthard nur 4 Sterne. Wie konnte es dazu kommen. Würde ich mich doch selber einen Gotthard Ultra schimpfen. Wie immer wenn ich über Musik schreibe werde ich mich nicht in der Tiefe mit einzelnen Songs aufhalten sondern als Album hörer und Musik Liebhaber meinen Gesameindruck schildern.
Das Album BANG! Ist für mich nicht aus einem Guß. Wie es noch der Vorgänger war. Es wirkt ein wenig zerfahren. Häufig sind die Anfänge der Titel recht vielversprechend und wenn dann der Gesang einsetzt werden die Gitarren gnadenlos zurück gefahren. Bestes Beispiel dafür ist der Opener. Beim ersten durchlauf habe ich gleich auf 10 gedreht nur um dann ein langes Gesicht zu machen. Puff ist der Druck plötzlich raus. Was der Charlie Bauerfeind da gemacht hat kann ich nicht ganz nachvollziehen. Und so geht es mir bei dem ganzen Album. Wobei ich die Blues und Led Zeppelin anleihen eigentlich mag. Zwei Songs stechen für mich hervor und sind exemplarisch für das was ich mit "aus einem Guß" sagen möchte. "Feel what I feel" war der Appetizer im Vorfeld. Ein Song den ich ohne wenn und aber geil finde. Aber eigentlich paßt er nicht auf die Scheibe weil er irgendwie mit dem Rest der Stücke fremdelt und nichts mit ihnen zu tun hat.
"Thank You". Ganz klar scheiden sich hier die Geister. Wer symphonischen Rock mag kommt hier voll auf seine Kosten. So auch ich. Ich mag es wenn Geschichten erzäzhlt werden in der Musik und sich dafür auch die Zeit genommen wird. Großartig arrangiert!!! Orchestriert!!! Ausnahmslos jeder dem ich das Stück vorgespielt habe hat mir gesagt "Seit wann macht Robbie Williams so eine Musik" weil er hier wirklich wie Robbie klingt. Und gleichzeitig zeigt was für eine großartige Stimme er hat und auch zeigt das er großes emotions Kino kann. Das erstem mal seit dem Steve verstorben ist haben Gotthard wieder eine Gänsehaut pur Nummer geschaffen. Ja mich kostet es sehr viel Kraft allein bei den ersten vier Takten nicht eine Träne zu verdrücken. Für mich die beste Rock Ballade seit "November Rain" von Guns `n ' Roses. Allein deswegen eine klare Kaufempfehlung meinerseits. Aber auch dieses Stück wirkt fremd auf dem Album. Ich habe zugegebener weise das Album meist nicht bis dahin gehört und war völlig von den Socken als dieses Monster von Ballade auf einmal aus den Lautsprechern rollte. Jedes Stück für sich betrachtet eigentlich alles solider Hard Rock. Nur wie gesagt. Es ist einfach nicht aus einem Guß. Ein "Need to Believe" oder auch "Firebrith" das erste Album mit Nick am Mikrofon finde ich da wesentlich geiler. Deswegen das erste mal -glaube ich- von mir "nur" 4 Sterne für die Jungs. Und ich freue mich schon sehr auf die Tournee!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.