Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17
Kundenrezension

17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Magneto Skywalker bleibt die menschlichste Schrottpresse der Welt, 1. November 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X-Men - Erste Entscheidung (+ DVD + Digital Copy) [Blu-ray] (Blu-ray)
Für mich, die beste Auskopplung der "X-Men-Saga", wobei man natürlich als "reifer" Zuschauer (in diesem Fall ist "nur" das Alter gemeint) hier und da den Atem anhalten muss, bei soviel hirnrissigen Blödsinn; sowie natürlich filmischen und physikalischen Logikbrüchen.

Die Darsteller, insbesondere Magneto (der in Heidelberg geborene Michael Fassbender; Inglourious Basterds, 300, Band of Brothers) und die beiden "Jungdarsteller" Jennifer Lawrence (Winter's Bone, Der Biber) und auch Nichols Hoult (About a Boy, A single man), fügen sich glänzend in die vorgegebenen Rollen ein. James McAvoy als Charles Xavier bringt dazu die nötige Arroganz eines Elitekindes mit auf den Weg und wankt in der X-Rolle zwischen kühl berechenbarer Moral/Ehtik und den eigenen -unterdrückten- Emotionen einer äußerst begüterten, jedoch kaltherzigen Kindheit. Überhaupt ist dies der eigentliche Grund meines Gefallens an diesem Prequel. Werden nun endlich die Verknüpfungen und psychischen Handlungsmuster aufgezeigt, die die Protagonisten dazu bewegen sich so zu verhalten, wie sie uns in den vorangegangenen Teilen präsentiert wurden. Sprich: Magneto, also aus armen Verhältnissen stammend und durch die Ermordung seiner sich liebenden Familie emotional überfordert und weites gehend auf sich allein gestellt vs. C. Xavier, aus elitärem Hause, gesegnet mit einer erstklassigen Ausbildung, aber gleichfalls ohne wärmende Liebe aufwachsend und daher, wie Magneto, auf sich allein gestellt. Nur zieht dieser eben durch seine weltmännische und aristokratische Erziehung, sowie der Tatsache keine Rachegelüste zu befriedigen, aus seinem Sich-allein-gestellt-sein intellektuell andere Schlüsse. Ordnet vielmehr sein Handeln einhergehend mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten dem Allgemeinwohl unter. Magneto also emotional, egoistisch und durchaus ein moralisches Recht innehabend so zu handelnd, gegenüber Xavier, der rational, aus seinem blasiertem Ego selbstlos handelnd, mit ethischer Welt- und Weitsicht.
Dieses Ränkespiel zwischen "Gut" und Böse", "Falsch" und "Richtig" und der moralische Verfall, ausgelöst durch Rache, Neid, gepaart mit ihrer blinden Wut, bewirkt hier letztlich -wie in der großen Literatur- den Absturz in die Abgründe des eigenen Ichs; wobei auch die Souveränität des Professor X kurz wankt.
Dies alles wird hier, natürlich in Comic-Manier, für mich gut aufgearbeitet/umgesetzt und gefiel mir genauso gut wie seinerzeit Anakins langsamer Verfall zum "Bösen" in den Star-Wars-Teilen I-III.

Ebenfalls die -zwar irrsinnige- Verwebung mit den geschichtlichen Zeitgeschehnissen des kalten Krieges ist interessant anzusehen; jedoch nicht so excellent verwoben bzw. verfälscht wie in "Watchmen".
Auch die grotesken Anspielungen auf die Absurdität der Personen und Geschehnisse, die Regisseur Matthew Vaughn ("Kick Ass" und den genial gemachten "Layer Cake") hier und da anklingen lässt (z.B. Glatze, Helm und Anzüge), lassen die englischen Wurzeln seiner Herkunft nicht leugnen und zeugen vom nötigen Abstand und einem gewissen Respekt zwischen einem gefilmten Drama -mit realitischem Hintergrund- und diesem Comic-Melodram. Das gefiel mir ebenfalls!

Nun ja, über die Action(szenen) bin ich dann geteilter Meinung, sind aber eines Comics würdig; obwohl mir die Art der (Action)Umsetzung der Nolans, in den Batmanteilen, realistischer -sofern davon überhaupt die Rede sein kann- vorgekaut wird und MIR dadurch der Spannungsbogen nicht von fliegenden Teenies und willensgelenkten Abwehrraketen überstrapaziert wird.

Fazit: ALLES in ALLEM satte 4 Amazonsterne für dieses Comic-Popkorn-Spektakel, mit den faustischen Abgründen in den Hauptcharakteren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.11.2011, 19:26:14 GMT+1
Mr.T meint:
Geniale Rezension, der ich mich nur anschließen kann. Ich finde zudem, dass eine gute Story mit augefeilten Charakteren so manch "pubertäre" Action-Ergüsse kompensieren/bereichern kann. Das ist auch der Grund, weshalb man mich mit den Transformers-Filmen jagen kann. ;)
Eine Anmerkung noch: Physisches Alter macht nicht automatisch reif oder weise. Es ist die Fähigkeit, mit Erfahrungen umzugehen, die den Unterschied macht.
‹ Zurück 1 Weiter ›