flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 5. Oktober 2011
Nachdem ich die bisherb abgelieferten Rezensionen gelesen hatte, wurde ich neugierig auf dieses Album. Es wurde bisher kritisiert, Rea sei unverkennbar "auf seinem Tiefpunkt" und "die Songs seien sehr zahm und fast chilly und so gar nicht rockig". Ich mochte immer die ruhigeren Sachen von Reamonn.
Dank dieser Bemerkungen also habe ich mir das Album komplett angehört (was ich ansonsten wahrscheinlich nicht gemacht hätte, da mir Reamonn immer etwas zu rockig waren), und bin sehr positiv überrascht.
Ich nahm immer an, Rea selber sei für die härtere Gangart bei Reamonn verantwortlich. Dieses Album beweist das Gegenteil.
Es wird nie langweilig, da es zum einen nicht "zahm und fast chilly", sondern meines Erachtens einfach etwas weniger rockig als die Reamonn-Alben daherkommt, zum anderen die wenigen elektronischen Komponente die Titel aufwerten, sowie die Mischung zwischen ruhigeren und weniger ruhigeren Titeln einfach prima passt.
Bemerkungen von Usern, die wenig schmeichelhaft daherkommen finde ich sehr unpassend und respektlos. Jeder Künstler hat das Recht, sich auszudrücken. Natürlich hat auch jeder User sein Recht auf seine Meinung, aber Bemerkungen wie "grauenhaft" oder "Müll" sind dann doch ziemlich niveaulose und fragwürdige Argumentationen.
Daher noch eine kleine Hervorhebung meinerseits: "How I Used To Be" ist für mich eine bemerkenswerte orchestrale Rockhymne, die mich an Meat Loaf erinnerte.
Ich denke, er wird mit diesem Album einige Fans hinzugewinnen können!
Alles in einem:
DANKE Rea! Top Album!
86 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
206
51,87 €+ 3,00 € Versandkosten