Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 20. Juli 2005
Fast auf den Tag 2 Monate nach diesen Konzerten starb Elvis Presley. Und wer das CBS-TV-Spezial damals gesehen hat, der weiß rückblickend, dass Elvis in einem erschreckenden Zustand war, der einem die Tränen in die Augen treiben konnte. Es war weniger sein Gewicht, das einen erschrack, wie die Tatsache, dass er blass, aufgequollen und halt sehr krank aussah. Gerade in den letzten 12 Monaten seines Lebens verschlechterte sich sein Zustand dramatisch - wahrscheinlich durch einen immer unkontrollierter werdenden Tablettenmissbrauch. Aber dies nur zur Voraberläuterung meiner Rezension.
Diese CD bietet - wenn man so will - 2 Seiten von Elvis. Die alten Hits (Hound Dog, Teddy Bear, Don`t be cruel, Jailhouse Rock) sind schlichtweg "gruselig", er leiert sie herunter und man hat den Eindruck, er ist froh, wenn er es hinter sich hat.
Auf der anderen Seite - und wegen dieser Seite gebe ich auch 5 Sterne - lohnt sich der Kauf dieser CD allein schon für "I really don`t want to know" und "Hurt". Es ist schlichtweg phantastisch was er in diese Lieder an Gefühl und Ausdruck hineinlegt. Diese Art von Lieder wäre sicher das gewesen, was uns Elvis geboten hätte, wäre er nicht viel zu früh gestorben. Das "alte Feuer" brannte nach wie vor in ihm, nur es fiel ihm immer schwerer es zu entzünden.
"You gave me a mountain", "How great thou art", "My Way", "Fairytale" und "And I love you so" sind ebenfalls Beispiele dafür. Auch der "Hawaiian wedding Song" und "Early Mornin` Rain" sind wunderbare Interpretationen.
Aber leider - und das muss ich immer wieder sagen - wurde Elvis Presley verheizt ...... man wollte schnell und viel Geld mit ihm verdienen. Was ja auch gelang ....... aber um welchen Preis?
Die Soundqualität ist für die Möglichkeiten, die man 1977 hatte, eher bescheiden. Man vergleiche nur die Aufnahmen von 1969 und 1970 aus Las Vegas. Zu verstehen ist das nicht, denn es war ja geplant diese Konzerte mitzuschneiden.
Ansonsten sind die Aufnahmen natürlich von historischem Wert, zeigen sie doch einige der letzten Auftritte des "King" und sind trotz seines schlechten gesundheitlichen Zustandes ein Beweis dafür, dass er wirklich der wohl größten Entertainer des vergangenen Jahrhunderts war.
Wegen der genannten Lieder kann ich den Kauf der CD nur empfehlen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
18
4,2 von 5 Sternen
6,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime