Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schimmerndes Glanzstück, 3. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: The Forth Legacy (Audio CD)
Dieser Quatschkopf da oben, von Amazon wahrscheinlich als sowas wie "Expertenmeinung" bezeichnet, redet vollkommenen Schwachsinn, wie schon mein Vorredner und sicherlich andere festgestellt haben.

'The Fourth Legacy' ist eine wundervolle Scheibe, die man sich immer und immer wieder anhört. Kein Lied ist wirklich schlecht, ganz im Gegenteil.

Zur Einzelwertung:

1. New Allegiance

Ein gelungenes Intro, dass - wie ich denke - gleich einen gebührenden Eindruck vom Bombast dieser Scheibe ausdrucken möchte. Läuft fließend und raffiniert gemacht in den 2. Song über

2. The fourth Legacy

Der Titelträger der CD, pfeilschnell gespielt und immer wieder schön anzuhören. Er ist einfach aufgebaut, wird aber - in meinen Augen - niemals langweilig und besticht regelrecht durch Rhythmus und natürlich Khans Stimme, die aber sowieso immer super ist ;-)

3. Silent Goddess

Viele sehen es als eines der besten Stücke Kamelots überhaupt ein. Kann ich nicht behaupten, vielleicht liegt es auch einfach an meinen persönlichen Vorlieben. Das es gelungen IST, ist jedoch in keinem Fall zu bestreiten. Es ist in meiner Hinsicht ebenfalls einfach aufgebaut, aber mit vielen Gitarrenriffs und Trommelwirbel ausgeschmückt.

4 + 5. Desert Reign + Nights of Arabia

'Desert Reign' stellt mehr oder minder lediglich ein Intro für das darauffolgende, nahtlos angeknüpfte Nights of Arabia dar. 'Desert Reign' ist... einfach "nur" arabisch. Die "Gongs", die Flöte, der Schellenkranz... der typische arabische Rhythmus... und natürlich der im Hintergrund singende Rabbi o. ä., kA ^^ Es beginnt langsam und fließt dann in einen rhythmischeren, schnelleren Teil über, beide sind sehr schön anzuhören. 'Nights of Arabia' selbst hat nach Meinungen anderer Ohrwurmcharakter: Das kann ich nicht abschlagen. Durch die arabischen Einflüsse in die Musik und auch den Text hat das Lied eine ganz eigene Note, und das es jedem Kamelot-Liebhaber gefällt, ist dadurch in Frage gestellt. Mir persönlich gefällt es sehr gut, da es mal etwas anderes ist. Und gemeinsam mit 'Desert Reign' läuft diese Komposition immerhin fast stattliche 7 Minuten.

6. The Shadow of Uther

Schönes Lied, abwechslungsreich, vor allem die Bridges zwischen Strophen und Refrains gefallen mir sehr gut. Khan muss gegen Ende des Liedes mit der Stimme ziemlich bis an seine Grenzen gehen, und das meistert er verdammt gut. Das Ende scheint etwas unpassend, ist aber an sich sehr schön und rundet den Song schön ab.

7. A Sailorman's Hymn

Die Balladen von Kamelot haben ja sowieso etwas sehr Eigenes an sich... und diese ist eine besonders Schöne, vor allem mit dem verzaubernden Refrain. Der Text ist auch sehr gelungen. Zum Träumen... und Mitfühlen, wenn man an den Text denkt.

8. Alexandria

Eine Melodie, die ich als sehr eigen - und zweifelsohne toll - bezeichnen würde, aber naja. Wie der Titel schon besagt, dreht es sich hier um die Entstehung der ägyptischen Stadt Alexandria, wobei ich nicht weiß, ob die hier benannte stimmt :P

9. The Inquisitor

Fängt mit einer Art winzigem Intro an, die in schwere, schöne Gitarrenriffs übergeht. Die Strophen sind zwar gut, aber lang nicht so gut wie der Refrain oder gar der "Middle Part" des Liedes. Durchaus keine Durchschnittsnummer, aber auch nicht besonders spektakulär. Im Tempo mittelmäßig, nicht schnell und auch keine Ballade.

10. Glory

Wieder eine der wunder- wunderschönen Balladen von KAmelot... besser kann mans eigentlich nicht ausdrücken. Gänsehautfeeling. Einfach nur schön. Ich kann es hundertmal (und mehr) hören. Wenn, dann wäre dies mein Lieblingssong auf dem ganzen Album.

11. Until Kingom come

Wieder mal ein pfeilschnelles Lied, das aber auch nicht unbedingt mein Geschmack ist. Es ist für mich ein Durchschnittsstück, das auf keinen Fall schlecht ist, aber eben auch nichts Besondres, wie ich es von Kamelot mittlerweile gewohnt bin. Es besticht - ausnahmsweise und meiner Meinung nach - nicht unbedingt durch seine Schnelligkeit, wie es oft bei 'Speed Metal' der Fall ist.

12. Lunar Sanctum

Der Abschluss der Scheibe. Über eine Minute wird das Stück anfangs instrumental gehalten, was einem hilft, sich hineinzufinden, da das Stück einen ungewöhnlichen Rhythmus für eine Band wie Kamelot hat - ein Mittelstück zwischen Ballade und einer schnellen Art, aber nicht so wie 'The Inquisitor'. Ein würdiger Abschluss für 'The Fourth Legacy', wie ich finde, aber er toppt nicht jedes Lied. Facettenreich und geschickt gemacht UND vor allem etwas Anderes.

Fazit: (Auf jeden Fall) 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.614.375