Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Kundenrezension

125 von 149 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bevormundung für Erwachsene, 17. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: Modern Warfare 2 (Deutsch) (Computerspiel)
Entgegen einem Großteil der Amazon-Käufer hab ich mir "Modern Warfare 2" hauptsächlich wegen dem Singleplayer-Modus gekauft. Immerhin war der Vorgänger grandios in Szene gesetzt was Storyline, Optik und Action-Gefühl betrifft. Tja, was soll man sagen... die Optik ist dank der gleichen, etwas aufgemöbelten Grafikengine noch da.

Der Rest in einem Wort:
DOH!

In Mehreren - kleine Spoiler:
Man nehme einen Actionfilm-süchtigen Teenager (Zielgruppe von USK 18 Titeln?), setze ihn zwei Wochen vor irgendeine Flimmerkiste, in der die größten Klischee-Actionstreifen der letzten 20 Jahre laufen -vorzugsweise inklusive sämtlicher Steven Segal und James Bond Filme- und zwinge ihn im Anschluss mit Wasserfarben auf ein paar Blatt Papier zu pinseln, was ihm im Kopf geblieben ist.
Daraufhin stecke man das Ganze, abzüglich des Amoklauf-gefährdeten Kindes, in einen Mixer, lasse das Konfetti von einem Blinden wieder zusammensetzen und heraus kommen die Blaupausen für den nächsten Spiele-Hit. So oder zumindest ähnlich leicht müssen es sich die Leute bei Infinity Ward scheinbar gemacht haben.

Es hat offensichtlich einen guten Grund, dass die zu spielende Handlung auf mehrere Hauptcharaktere aufgeteilt ist, die im Prinzip nichts miteinander zu tun haben, denn nur so kann man das Material unterbringen, das bei obigen Maßnahmen herauskommt. An und für sich wäre das noch nicht einmal Grund zur Beschwerde, wäre das Ergebnis in eine Geschichte verpackt die logisch nachvollziehbar oder wenigstens angehaucht Anspruchsvoll wäre. Leider vermisst man Beides in den 4 Stunden Durchspielzeit schmerzlich.

Es sind durchaus vielversprechende Actionansätze vorhanden, aber trotzdem kommt keinerlei Spielfreude auf. Und das hauptsächlich, weil man ständig in Versuchung geführt wird, sich aufgrund der an den allerdünnsten Haaren herbeigezogenen Logik an der nächstbesten Wand den Schädel einzuschlagen, vorzüglich am dort hängenden, eigens aufgrund des Spielerlebnisses ausgedruckten "Bang your Head here" Schildes.

Beispiel: Direkt am Anfang wird man als amerikanischer Agent dazu "bewegt", sich Undercover auf die Seite des Bösewichts zu schlagen und mit ihm ein Massaker auf einem russischen Flughafen anzurichten. Natürlich weiß das Zielobjekt aber bescheid und schießt unseren "Helden" nach getaner Arbeit und noch vor Ort hinterrücks über den Haufen. Nachdem die Leiche unseres ersten Alter-Egos schließlich von den örtlichen Behörden identifiziert wurde, zieht Russland daraufhin Rache schwörend gegen die bösen bösen Amerikaner.

Nach einem ausgiebigen Gebrauch des "Bang your Head Here" Schildes, hier die quälendsten diesbezüglichen Fragen:
- Warum lässt unser Agent es überhaupt soweit kommen, wenn das eigentliche Zielobjekt freiwillig(!!) schon vor Begin und auch während der Mission direkt vor dem eigenen MG-Lauf herumhüpft? Zu Leicht? Die unbewaffneten Menschenmassen versuchen im Gegensatz zum Bösewicht wenigstens zu fliehen? Okay!
- Wie kommt Russland zu dem Schluss, ganz Amerika wäre für den Anschlag verantwortlich? Weil einer der Täter Amerikaner ist? Hopla, hier eine Warnung an alle angehenden Amokläufer: Unternehmt euer Vorhaben bitte in euerem Land, es sei denn ihr möchtet den dritten Weltkrieg anzetteln.

Aufgehängt an ähnlich zweck- und logikfreien Drama-Elementen zieht sich die gesamte Geschichte hin, so dass man nach der überdurchschnittlich kurzen Spielzeit fast Dankbar sein muss, die Solo-Kampagne ohne bleibenden Schäden hinter sich gebracht zu haben. Qualitativ befinden wir uns hier aber leider auf 10 Euro Shooter Niveau, Welten entfernt von den Ansprüchen an ein Spiel, das beinahe als bisher teuerster PC-Titel dieses Genres in die Geschichtsbücher eingegangen wäre.

Mutliplayer:
Hierzu wurde schon genug geschrieben (keine Dedicated Server, keinerlei Individualisierungsmöglichkeiten oder Chancen sich gegen Cheater oder "Quälgeister" zur Wehr zu setzen usw), aber trotzdem möchte ich eines noch ergänzen.

Die Musik -auch wenn sie teilweise von Hans Zimmer stammt-, kann einem hier tierisch auf den Geist gehen. Nicht nur weil während der erfahrungsgemäß bis zu einer halben Stunde andauernden, frustrierenden Versuche einen bespielbaren "Server"/Spielerclient zu finden/joinen im Hintergrund die ganze Zeit das gleiche eintönige Gedudel läuft, sondern auch weil dieses in diesem Bereich sinnfreie Dramaelement einem teilweise während des Multiplayer-Gefechts die Ohren zunölt. Und das obwohl man hier durchaus auch auf sein Gehör angewiesen ist.

Ist es denn zu viel verlangt, wie jede andere vernünftige Spieleschmiede jeweils einen Schieberegler für Musik- und Soundlautstärke einzubauen? Oder verfolgt man hiermit einen für Normalsterbliche undurchsichtigen Plan?

Das Vorgehen hierbei ist auch gleichzeitig das Fazit:
Das Spiel fühlt sich an, als würde man als Erwachsener von einem Halbwüchsigen bevormundet: "Nein du darfst das nicht! Warum? Weil ich es so will!" ... "Unlogisch? Ich hab fünfhundert Stunden Actionfilm intus, ich weiß viel besser als wie du was unlogisch ist und was nicht!"

Schade Infinity Ward. Euer nächster Titel wird vielleicht wieder ein Knaller werden wie die Spiele vor Modern Warfare 2, aber aufgrund des Fehlverhaltens was ihr bei diesem Prestige-Objekt an den Tag gelegt habt und der Uneinsichtigkeit die ihr bis heute noch an den Tag legt, werden dann wohl die Käufer ausbleiben - einschließlich meiner Wenigkeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
11-19 von 19 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2009, 10:33:47 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2009, 10:36:11 GMT+1
Druzil meint:
@Schlicksupp: klein Info am Rande...
Die PC Version, um die es in dieser Rezenssion auch geht, hat laut einer Meldung vom 19.11. in UK gerade mal 53.000 Käufer gefunden. Zum Vergleich: die PS3 Version verkaufte sich im selben Zeitraum über 700.000 mal.
Wenn ich dann noch so was lese wir das hier:
"Maßnahmen, die zum großen Teil zur Qualitätssicherung durchgeführt wurden"
Dann wird mir klar, warum es trotz allem noch 53.000 Lemminge gab, die es sich gekauft haben. ^^

Veröffentlicht am 20.11.2009, 12:58:04 GMT+1
M. Goepfert meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 01.12.2009, 18:23:15 GMT+1
C D meint:
@997
Selten so einen Mist gehört... -.-

Trotz der stark überzeichneten Actionszenen ist das Spiel sehr realitätsnah angelegt. Und nicht die realistische Gestaltung fördert den "geistigen Übergang", sondern die falsche Konfrontation mit entsprechenden Themen. Man hat ja schon die polarisierende Wirkung von Modern Warfare 1 zu spüren bekommen, aber man konnte sich mit den Themen ganz neutral auseinandersetzen. Aber hier ist es noch um einiges extremer und es gibt ein paar Szenen, die mich einfach nur wütend machen, u.a. diese Flughafenszene...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2009, 15:54:08 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 04.12.2009, 15:54:49 GMT+1
E. Oegl meint:
@ M. Goepfert
Tut mir leid aber ich habe selten etwas so geistfreies gelesen...bevor Du andere Leute persönlich angreifst solltest Du lieber erstmal an Deiner Grammatik arbeiten...
Dass das Spiel spannend und actionreich ist bestreitet niemand aber 100% treffen hier definitiv nicht zu!
Die Missionen sind gut gemacht, die Grafik wurde etwas aufpoliert aber das war es auch schon. Das Spiel nur wegen des Singleplayer-Inhaltes in den Himmel zu loben ist meiner Meinung nach vollkommen falsch. Schließlich herrscht in CoD4 heutzutage immernoch reger Betrieb wegen des Multiplayer-Inhaltes und nicht weil die Missionen damals ja so super waren...
Meiner Meinung nach ist es ein absoluter Rückschritt in der Entwicklung, von der Bevormundung ganz zu schweigen.
IW interessiert sich scheinbar nicht für PC-Spieler, anders kann ich mir die "Beschneidung" mittlerweile nicht mehr erklären. Dass sich mit künftigen Titeln etwas ändert diesbezüglich bezweifle ich, schließlich gibts es ja trotzdem genug Leute die sich das Spiel für den "günstigen Preis" kaufen.

Veröffentlicht am 05.12.2009, 02:46:13 GMT+1
Zitat:
'- Wie kommt Russland zu dem Schluss, ganz Amerika wäre für den Anschlag verantwortlich? Weil einer der Täter Amerikaner ist?'

Du scheinst wirklich nicht 100% aufgepasst zu haben... Unser Zielobjekt sagt im Fahrstuhl zu uns: "Kein Russisch!" und alle sind gleich gekleidet, ergo wird Russland vermuten, dass nicht 1 Amerikaner das Massaker angerichtet hat, sondern eben die gesamte Gruppe, aber einen hat's halt erwischt...

Über alles andere kann man nahezu endlos diskutieren.

Ich finde den Multiplayer Modus um ein vielfaches besser, als er hier schlecht gemacht wurde und ich habe auch wenig-gar keine Probleme mit dem joinen eines Spiels. Jedoch nervt auch mich, dass Steam laufen MUSS und Ressourcen im Hintergrund verbraucht. Willst du nach dem zocken Steam deaktivieren, musst du es eben manuell machen und das nervt mich gewaltig.

Ansonsten eines, wenn nicht das, geilste Spiel des Jahres!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.12.2009, 14:22:45 GMT+1
BulliBoy meint:
spielst du im clan ?? wir spielen immer zu mehreren personen im netz und bei keinem spiel haben soviele probleme wie bei MW2 , ständig ist einer auf nen anderen server oder konnte dem host nicht folgen usw . wenn das vernünftig gelößt wäre dann wäre es das geilste spiel des jahres .

schau ma hier www.stg-squad.de , da kannste zu uns ins ts kommen und mal versuchen mit mehr als 2 personen auf nen server zu kommen .

p.s. alleine hab ich auch nie probleme , bis auf die teilweise mit lagg gestückten Server , aber da kann ich mit leben .

mfg rex

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2009, 12:28:18 GMT+1
Merwürdig... ich hab auf gamestar.de gelesen, dass MW2 in UK bis jetzt nur rund eine halbe Mio. mal verkauft wurde... aber 4,2 mio für USA sind durchaus realistisch...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2009, 12:30:59 GMT+1
@Björn Fischer
Es gibt einen LAN-Mode? Echt? Kann man denn auch die Coop-Missionen im LAN zocken? Ich meine gelesen zu haben, dass gerade das nicht gehen soll... *ratlos*

Veröffentlicht am 07.01.2010, 20:40:04 GMT+1
All eyes on meint:
Vollkommen richtig, habe es aber schon lange vorher kommen sehen. Hab es mir mal runtergeladen und eine Stunde angespielt.. und sofort wieder gelöscht.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›