Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen insgesamt Überzeugend, jedoch mit markantem Designfehler, 13. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scythe SCKTN-4000 Katana 4 CPU-Kühler (Personal Computers)
Der Kuehler an sich ist ueberzeugend, er kuehlt relativ gut und ist nicht allzu laut - besonders wenn man den Preis betrachtet.
Die Material- und Verarbeitungsqualitaet ist auch wirklich sehr gut, angesichts des Preises.

Insofern hat er eigentlich schon alle Erwartungen und Hoffungen erfuellt; denn ich wollte einfach einen leiseren Kuehler als den Boxed und geringere Temperaturen - diese zwei Punkte fielen besonders dann auf, wenn man den PC entsprechend belastet hat. Unschoen war das ganze dann deswegen, da es sich um einen PC im Wohnzimmer handelte, der einen Beamer fuettert.
Der Kuehler ist zwar hoerbar, jedoch der Beamer auch - wenn absolute "Silence" herrscht und kein Film oder Spiel den Raum erschallt. Sobald aber "TV", Film oder Games laufen, ueberdeckt die Soundkulisse das leichte Rauschen des PCs. Hier muss man aber dazu sagen, dass der PC natuerlich noch weitere Luefter beinhaltet; die allesamt aber auf "leise" getrimmt sind. Nun genug zur nicht mehr vorhandenen Laermbelaestigung.

Der Einbau war recht einfach, wenn auch etwas fummelig, besonders auf der unteren Seite, sodass ich die PCi-e VGA erstmal entfernen musste; der rest gestaltete sich wirklich einfach und selbsterklaerend. Geeignet fuer alle Sockets, was ich anhand des Zubehoers gar nicht bezweifle, weiterhin ist eine große Anleitung dabei.
Der Luefter selbst wirkt relativ hochwertig und beim von Hand drehen u. anschubsen merkt man auch schon klar einen Unterschied zu sonstigen billigen Kuehlern; er dreht sich wirklich sehr laufruhig und leicht.

Jetzt aber der Punkt an dem ich Kritik ausuebe und was mich dann auch nur zu einer Wertung mit nur drei Sternenen veranlasste:
Und zwar ist es NICHT moeglich, den Kuehler um 90° zu drehen...einzig um 180° ist machbar. Waere an sich gar nicht mal schlimm und notwendig, denkt sich jetzt vllt. so mancher....ABER: der Luefter blaest die warme Luft entweder direkt ins Netzteil und bezieht die "kalte" dann von der Grafikkarterückseite, die InGame eine Temperatur von ca. 85°c (GPU Core) erreicht, auf der Rueckseite dann noch locker ueber 65°c hat und ist somit quasi beim Einlass schon wirklich nicht mehr "kalt"...alternativ kann man sich den Airflow dann auch komplett zerstoeren, indem man den Kuehler 180°c dreht und dann die Luft vom Netzteil angezogen wird....aber hier schreibe ich gar nicht erst weiter, da das keine Option darstellt. Eine Option ueber die ich noch nachgedacht habe war, dass ich den Luefter einfach auf die andere Seite packe, aber in die selbe Richtung blasend, bzw. Luft anziehend DURCH den Kuehlkoerper, aber dadurch ist dann zwischen Netzteil und Kuehler auch deutlich weniger Platz und ein Teil der warmen Abluft des Luefters landet am Netzteil vorbei im Gehaeuse...ich habe es dann einfach so belassen wie zuerst beschrieben und die CPU (Phenom II x4 955, 125W TDP) hat im Desktopbetrieb nun ca. 43°c und InGame zwischen 50-70°c. Mit dem Boxed Kuehler waren es ca. 10°c mehr, jedoch bei einer deutlich hoeheren und unangehmeren Penetration der Lauschorgane...
Fuer mein Empfinden ist die Temperatur etwas zu hoch (bei Last) - ich haette mir mehr erhofft - aber durch den genannten Mangel absolut nachvollziehbar; insofern mich nicht stoerend, da die Lautstaerke noch OK ist, ebenso die Temperatur niedriger als zuvor und im gruenen Bereich.

Warten wir mal den Sommer ab...

Zusammenfassend:
+ Guenstig
+ gute Verarbeitung / Materialbeschaffenheit
+ ausreichende Kuehlung
+ Lieferumfang: Anleitung, Waermeleitpaste, Schraub- und Montagematerial f. andere Sockets.
/ relativ einfache Montage; jedoch ausreichend Platz um den Kuehler herumg vorausgesetzt
/ soweit angenehme Lautstaerke; kein absoluter Silent-Geheimtipp (wurde aber auch nicht erwartet; siehe Produktbeschreibung des Herstellers)
- Designfehler: zieht warme Luft (auf AMD Sockets) direkt von der Rueckseite der Grafikkarte an! Ein Drehen um 90° nicht moeglich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.10.2014 00:10:41 GMT+02:00
nd meint:
Der Sommer ist um und ich habe mittlerweile auch eine neue Grafikkarte, welche von Haus aus einen anderen Kuehler verwendet und somit bei weitem keine 85°c mehr inGame erreicht, somit stoert das Ansaugen der "Kaltluft" von der Grafikkarte weniger und die Temperaturen sind nochmals gesunken.

Der oben ausfuehrlich genannte Mangel bleibt selbstverstaendlich. In Abwaegung der Gesamtkonstruktion und verwendeten Komponenten ist der Kueher definitiv eine Empfehlung wert, man muss sich aber des Designfehlers bewusst sein, welcher sich unter Umstaenden durchaus bemerkbar machen kann. Bei mir aber mittlerweile absolut irrelevant und ich spreche hier nun vollste Zufriedenheit aus. Trotzdem wuerde ich nicht mehr als 3 Sterne vergeben - Designfehler muessen "bestraft" werden... ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2015 10:00:15 GMT+02:00
W. Schöfer meint:
Der Beitrag ist schon etwas älter, aber ich muss trotzdem antworten.
*****
Wenn ich mir einen Hochwertigen Kühler oder andere PC - Komponenten verbauen möchte besorge ich mir erst mal das Datenblatt oder sehe auf Youtube nach, dort werden viele CPU - Kühler und dessen Einbau beschrieben.
Dort kann man sehen das beispielsweise der Alpenföhn Brocken 2 in 90° - Schritten gedreht werden kann, allerdings kostet der ca. 10€ mehr. Wer mehr will muss mehr bezahlen.
Zwei Sterne Abzug bei sehr guter (leiser) Kühlleistung sehe ich als nicht gerechtfertigt. Einen Designfehler kann ich nicht erkennen.
‹ Zurück 1 Weiter ›