Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

670 von 711 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert, 4. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7390 Wlan Router (VDSL/ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Personal Computers)
Ich habe aufgrund verschiedener (auch noch kürzlich) negativer Rezensionen lange gezögert, bis ich mir die 7390 bestellt habe. Letztendlich hat meine Neugierde und mein Spieltrieb den Ausschlag gegeben, mich mit den technischen Versprechungen auseinander zu setzen. Vorweg: ich bin über T-Online mit VDSL50 mit dem Internet verbunden und nutze außer Entertain einen Rechner, einen NAS-Server und einen Bluray-Player am LAN, sowie einen Laptop und ein Netbook über WLAN. Das Ganze wurde bisher eigentlich ganz gut über ein Speedport W700V und ein 221 als VDSL-Modem versorgt, allerdings war der Zugriff vom WLAN auf den NAS-Server furchtbar langsam und der Internet-Zugriff auch nicht ganz so dolle. Habe mich also selbst beruhigt, dass ich mit der Fritz!Box (übrigens meiner ersten) ja 'ne Menge Platz und Kabelgewirr spare und auch noch eine Steckdose frei wird ;-) und die 199€ spendiert. So, nun zum Fazit: Fast war ich enttäuscht, dass mein Spieltrieb gar nicht wirklich befriedigt wurde, weil das Ding so völlig unproblematisch anzuschließen und in Betrieb zu nehmen war, dass ich es kaum glauben konnte. Von der Speedport-Oberfläche für die Einstellungen nicht gerade verwöhnt, war ich von der AVM-Box restlos begeistert. Hier hat man sich wirklich Gedanken gemacht, das Ganze ergonomisch und damit einfach zu gestalten und trotzdem kaum Wünsche offen zu lassen. Eine Signal-/Rauschabstands-Bewertung war bei dem Speedport-Kram nur über Insider-Tricks zu erhalten, bei der Fritz-Box wird das ganz einfach angezeigt. Man sieht alle W-LAN Parameter, eine MAC-Adressen - Filterung ist unvorstellbar einfach und auch alle anderen Einstellungen sind (zumindest für mich) absolut unproblematisch zu erreichen. Das Gerät wurde schon mit der neuesten Software (84.04.89) ausgeliefert, ich durfte also noch nicht einmal updaten (die Labor-Version habe ich mir bisher erspart). Nun zum technischen Teil: Die Box läuft nun seit mehreren Tagen absolut stabil, sowohl über LAN als auch über WLAN, an meiner VDSL50 - Leitung. Ein zum Spaß angeschlossenes Uralt-Siemens-Schnurlos-Telefon funktioniert über DECT ohne Rauschen, Knarksen oder sonstige Störgeräusche auch bis in den hintersten Winkel. Die Download-Rate über LAN ist um ca. 1MByte/s angestiegen (Mittelwert über mehrere Tage), das WLAN-Signal ist gegenüber der W700V um ca. 6db (=4-fache Leistung) besser (bei 2,4GHz, das 5GHz-Signal habe ich deaktiviert, da es die Übertragung des Außensensors meiner Wetterstation stört) und die Download-Rate WLAN<->Internet ist fast auf max. VDSL50-Niveau und damit gegenüber der W700V um über 2MByte/s angestiegen, nicht zuletzt auch dank der neuen Übertragungsrate von 117 - 130MBit/s (W700V=max. 54MBit/s). Entertain und Streamen von 16GByte großen MKV-Dateien über meinen Samsung BD3600 (beides LAN-angebunden) läuft absolut störungsfrei, ebenfalls die Aktualisierung der IP-Adresse über DYNDNS.org.
Ob das nun alles nötig ist oder nicht, spielt eine absolut untergeordnete Rolle für mich, meine Begeisterung ist mir das Geld allemal wert (bin halt mit fast 60 noch ein absolutes Spielkind).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 19 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.03.2011 15:38:39 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2011 15:41:27 GMT+01:00
R. Menache meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2011 20:13:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2011 20:15:17 GMT+01:00
Pirx meint:
Wenn er kein DECT Telefon genommen hätte, hätte es ja nicht funktioniert! ;-) ( Mir ist nicht bekannt, das man "Nicht DECT Geräte" an DECT Stationen anmelden kann)
Für mich ein wichtiger Hinweis, da ich auch noch so ein Schätzchen habe und dort, wo das Telefon steht, kann ich die Orginal Basisstation nicht anschließen ( läuft z.Zt. an einem Speedport W900V)

Veröffentlicht am 05.04.2011 08:07:22 GMT+02:00
SEB meint:
Hallo
Können Sie mir sagen, wie Sie das 5Ghz Wlan deaktiviert haben?
Ich habe das gleiche problem mit der Wetterstation.
Ich finde aber nichts, wo ich nur das 5 Ghz abschalten kann
Andreas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2011 12:42:19 GMT+02:00
Peter Wind meint:
Sorry für die späte Antwort, war in wohlverdientem Urlaub.
Ich setze mal voraus, dass Sie wissen, wie man auf die Fritz-Box-HTML-Seite kommt, in der die Übersichten angezeigt werden bzw. man die Einstellungen vornehmen kann. Hier ist die Experten-Ansicht zu wählen. Unter den Menüpunkten WLAN/Funknetz kann man explizit sowohl das 2,4GHz- wie auch das 5GHz-Frequenzband ein-/ausschalten.

Veröffentlicht am 07.07.2011 13:30:56 GMT+02:00
revo meint:
Hallo,

zunächst einmal muss ich sagen, dass dies eine super Rezension ist.
Lediglich eine techn. Kleinigkeit habe ich anzumäkeln:
Ein Anstieg um 6dB ist keine Vervierfachung, sondern eine Verdopplung der Signalstärke.
Aber das stellt hier wirklich eine Kleinigkeit dar ;)

Gruß

Veröffentlicht am 15.09.2011 18:43:48 GMT+02:00
Tom meint:
hat dieser router upnp??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2011 21:22:27 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 08.02.2015 11:15:13 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 29.10.2011 09:49:28 GMT+02:00
Tabu meint:
Besten Dank an Peter Wind für dieses Beurteilung des 7390. Ich bin langjähriger Fan von AVM und nutze seit 2006 die Fritzbox 7170, bei 1und1. Ich habe mich jetzt entschieden, zur Telekom zu wechseln und das VDSL50 mit Entertain Comfort zu abonnieren. Natürlich werde ich wieder eine Fritzbox nehmen, statt des Speedports und liebäugle mit der 7390. Ihr Kommentar hat mich überzeugt. Wissen Sie ob ich die Sicherungsdatei des 7170 für die Einstellung der 7390 einsetzen kann? Kann ich auch meine analogen Telefone mit TAE Stecker weiter nutzen?
Gruß TB

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2011 13:54:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.10.2011 14:03:35 GMT+02:00
Pirx meint:
Hallo Tombi,

auf der Webseite von AVM ist unter "FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Service-Portal" und dann bei dem Punkt "Komfortabel die FRITZ!Box wechseln" angegeben,
das man/frau bei entsprechenden Vorbereitungen die Einstellungen übernehmen kann.
Ich habe das bei meiner Fritzbox nicht ausprobieren können, da diese Funktion erst mit der aktuellen Software möglich ist.
Ach ja, Ihre TAE Telefone können Sie auch weiter verwenden, es sind zwei Anschlüsse für Analogtelefone vorhanden ( oder mit Westernstecker )
Zusätzlich kann man noch DECT Schnurlostelefone direkt an der Box anmelden usw.
Steht aber alles in den Technischen Beschreibungen bei AVM ;-}.
(Mir hat es auch immer geholfen, die Bedienungsanleitung downzuloaden und zu lesen, da bekommt man schon einen ersten Eindruck vom Gerät)

Gruß Pirx

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.10.2011 19:55:26 GMT+01:00
Tabu meint:
Hallo Pirx,
besten Dank, habe ich gefunden und der Fritzbox! Wechsel sieht einfach aus. Die TAE Stecker für die analogen Telefone muss ich wohl austauschen, aber das klappt schon noch.

Gruß, Tombi
‹ Zurück 1 2 Weiter ›